Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle die ins Solarium gehen/gegangen sind

An alle die ins Solarium gehen/gegangen sind

31. Mai 2008 um 18:50

Hey mädels.

ich wollte euch mal fragen wie ihr das macht wenn ihr ins solarium geht.

wie lang geht ihr und wie oft?

legt ihr euch ein handtuch aufn bauch? Wenn ja hattet ihr am ende nen weißen bauch durch das handtuch?

lg

Mehr lesen

31. Mai 2008 um 22:46

Hmm
schieb

Gefällt mir

31. Mai 2008 um 22:55

Will Euch nicht schocken
Meiner Meinung nach ist mein Beruf immmer sicherer, wenn Frauen bzw. auch die Männer ins Solarium gehen. Ich sage nur der schwarze Hautkrebs. Es ist letztens gerade eine neue Studie heraus gekommen, wonach 1xWoche Solarium ausreicht um später ein malignes Melanom zu entwickeln.

Warum steht Ihr alle so auf diese künstliche Bräune?

Sorry, aber das musste jetzt mal heraus. Möchte niemanden angreifen und wer es weiter machen will, bitte, habe ich halt einen sicheren Arbeitsplatz.

Gefällt mir

31. Mai 2008 um 22:57
In Antwort auf annie230680

Will Euch nicht schocken
Meiner Meinung nach ist mein Beruf immmer sicherer, wenn Frauen bzw. auch die Männer ins Solarium gehen. Ich sage nur der schwarze Hautkrebs. Es ist letztens gerade eine neue Studie heraus gekommen, wonach 1xWoche Solarium ausreicht um später ein malignes Melanom zu entwickeln.

Warum steht Ihr alle so auf diese künstliche Bräune?

Sorry, aber das musste jetzt mal heraus. Möchte niemanden angreifen und wer es weiter machen will, bitte, habe ich halt einen sicheren Arbeitsplatz.


Annie - ich wollt grade schreiben "... und wisst ihr auch, dass in D der Hautkrebs auf dem Vormarsch ist?", aber du bist mir zuvorgekommen ...

Wenn man künstliche Bräune mag, kann man sich ja mit Selbstbräuner eincremen, das betrifft nur die oberste Hautschicht. Und man sieht dann in 15 Jahren im Gesicht nicht aus wie ne Ledertasche

LG

Gefällt mir

31. Mai 2008 um 23:02
In Antwort auf kokosflocke07


Annie - ich wollt grade schreiben "... und wisst ihr auch, dass in D der Hautkrebs auf dem Vormarsch ist?", aber du bist mir zuvorgekommen ...

Wenn man künstliche Bräune mag, kann man sich ja mit Selbstbräuner eincremen, das betrifft nur die oberste Hautschicht. Und man sieht dann in 15 Jahren im Gesicht nicht aus wie ne Ledertasche

LG

Wie schön,
das ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe. Aber wie ne Ledertasche aussehen ist auch gut gesagt.

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 12:28

Erstmal muss ich mich
anni und kokosflocke anschließen!

Und dann zum Thema...die UV-Strahlung auf der Sonnenbank, durchdringt zwar die Hautschichten, das macht dem Baby aber mal knapp die Hälfte. Du legst dich ja auch nicht mit nem Handtuch auf dem Bauch an den Strand in die Sonne. Was soll dem Baby da bitte passieren, bei natürlicher wie auch bei künstlicher Sonne?

Solarium in der SS ist nur dann nichts für dich, wenn du zu pigment Flecken neigst, aber die meisten Schwangeren neigen dazu ja eh viel schneller!

Achja, wenn du im Solarium wie auch am Strand eine Handtuch auf dem Bauch hast, dann ist der natürlich später weiß, es sei den du hast eines wo die UV Strahlen durchgehen, aber dann wäre es ja unsinn überhaupt danach zu fragen...

lg

Tanja 36+4

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 14:04

Vor welchen
Strahlen denn bitteschön, soll sich das Baby erschrecken? Vor der Sonne erschrickt es ja auch nicht!

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 14:28

Auf diesen
Fortbildungen wird auch gesagt, das Solarien total ungefährlich sind und KEINEN Hautkrebs auslösen können...man muss einfach mal die Augen öffnen und sich ein wenig ausserhalb dieses Forums Informieren und vllt auch mal einschlägige Literatur lesen dazu...soviel zu "aufgeklärtheit"

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 14:29


mhh lol wieso krieg ich hier so "böse" antworten? ich glaub jeder weiß, selber das zuviel solarium nicht gut ist.

aber das war doch gar nicht die frage

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 14:34

Stimmt
Das war nicht Deine Frage...aber böse antworten sind das alle nicht...

Mein Tipp
Wenn du unbedingt ins Solarium gehen möchtest, dann tu das. Einmal die Woche für 20 Minuten af eine mittelstarke Bank hören sich doch vernünftig an, oder? Wenn Du vor der SS schon öfters dort warst würde ich es aber reduzieren. ein Handtuch auf dem Bauch ist nicht nötig, macht nur nen weißen Bauch . Dem Baby ist das egal...wirklich!

Lg

Tanja

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 14:38
In Antwort auf feenapalina

Stimmt
Das war nicht Deine Frage...aber böse antworten sind das alle nicht...

Mein Tipp
Wenn du unbedingt ins Solarium gehen möchtest, dann tu das. Einmal die Woche für 20 Minuten af eine mittelstarke Bank hören sich doch vernünftig an, oder? Wenn Du vor der SS schon öfters dort warst würde ich es aber reduzieren. ein Handtuch auf dem Bauch ist nicht nötig, macht nur nen weißen Bauch . Dem Baby ist das egal...wirklich!

Lg

Tanja

...
mit böse antworten war auch anders gemeint

ja ich werd auch gehen. wollt halt wissen wie das ist wenn man nen handtuch drauf legt - ob der abdruck ne weile bleibt (vom handtuch). von bikinis kennt man das ja auch.

lg

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 17:05
In Antwort auf mizzbaby

Hmm
schieb

Mein FA meint...
..das ich ruhig ins Solarium gehn könne, da das baby davon nichts mitbekommt nur wenn ich einen sonnenstich bekomme ist es dann problematischer aber ich werde beim solarium immer gut beraten da kann sowas nicht passieren..

lg ann (10+6)

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 20:38
In Antwort auf feenapalina

Auf diesen
Fortbildungen wird auch gesagt, das Solarien total ungefährlich sind und KEINEN Hautkrebs auslösen können...man muss einfach mal die Augen öffnen und sich ein wenig ausserhalb dieses Forums Informieren und vllt auch mal einschlägige Literatur lesen dazu...soviel zu "aufgeklärtheit"

Auf was für Fortbildungen?
die vom Verband der Solariumsbetreiber?

Ne, also dass Solarien keinen Hautkrebs auslösen, kannst du deiner Großmutter erzählen, und die wirds vermutlich auch nicht glauben.

Meine Infos stammen nicht aus diesem Forum - hier kann ja jeder posten, was ihm grade einfällt.

Lies doch mal das hier:

"November 2001
Hautkrebsrisiko steigt auch im Solarium Deutsche besonders sorglos: sie sind Europameister als Solariengänger

Die Deutschen mögen vom Risiko nicht lassen: Immer mehr Solarienbesuche und Sonnenurlaube rund ums Jahr lassen Krebsexperten jährliche Steigerungsraten um etwa sieben Prozent beim Hautkrebs befürchten.

Das berichtet das Wissenschaftsmagazin medizin report unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. (ADP). Die Deutschen sind mit zwölf Millionen Solariengängern Europameister unter der künstlichen Sonne. Zwar setzen sich die dabei verwendeten UV-Strahlen in einem anderen Verhältnis zusammen als im Spektrum der Sonne, doch gesünder sind Solarien deshalb nicht.

Seit einigen Jahren weiß man, dass die überwiegend verwendeten UV-A-Strahlen die Haut schneller altern lassen, genau wie UV-B-Strahlen Hautkrebs verursachen können und das menschliche Immunsystem schädigen.

Insbesondere die Urlaubsvorbereitung der Haut im Solarium ist nicht zu empfehlen, kommentiert der Vorsitzende der ADP, Professor Breitbart. Die Haut werde zusätzlich belastet, und die UV-A-Strahlung baue ohnehin nur eine unvollständig schützende Lichtschwiele auf."

Quelle: Wissenschaftsmagazin medizin report 4/2001
Herausgeber: Münchner Universitätskliniken und Forschungsinstitute
Wort & Bild Verlag, Baierbrunn

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 9:47
In Antwort auf kokosflocke07

Auf was für Fortbildungen?
die vom Verband der Solariumsbetreiber?

Ne, also dass Solarien keinen Hautkrebs auslösen, kannst du deiner Großmutter erzählen, und die wirds vermutlich auch nicht glauben.

Meine Infos stammen nicht aus diesem Forum - hier kann ja jeder posten, was ihm grade einfällt.

Lies doch mal das hier:

"November 2001
Hautkrebsrisiko steigt auch im Solarium Deutsche besonders sorglos: sie sind Europameister als Solariengänger

Die Deutschen mögen vom Risiko nicht lassen: Immer mehr Solarienbesuche und Sonnenurlaube rund ums Jahr lassen Krebsexperten jährliche Steigerungsraten um etwa sieben Prozent beim Hautkrebs befürchten.

Das berichtet das Wissenschaftsmagazin medizin report unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. (ADP). Die Deutschen sind mit zwölf Millionen Solariengängern Europameister unter der künstlichen Sonne. Zwar setzen sich die dabei verwendeten UV-Strahlen in einem anderen Verhältnis zusammen als im Spektrum der Sonne, doch gesünder sind Solarien deshalb nicht.

Seit einigen Jahren weiß man, dass die überwiegend verwendeten UV-A-Strahlen die Haut schneller altern lassen, genau wie UV-B-Strahlen Hautkrebs verursachen können und das menschliche Immunsystem schädigen.

Insbesondere die Urlaubsvorbereitung der Haut im Solarium ist nicht zu empfehlen, kommentiert der Vorsitzende der ADP, Professor Breitbart. Die Haut werde zusätzlich belastet, und die UV-A-Strahlung baue ohnehin nur eine unvollständig schützende Lichtschwiele auf."

Quelle: Wissenschaftsmagazin medizin report 4/2001
Herausgeber: Münchner Universitätskliniken und Forschungsinstitute
Wort & Bild Verlag, Baierbrunn

Hättest du vorher
gelesen um was es geht, hättest du dir Deine Post schneken können...vllt muss man hier deutlich machen wenn man etwas ironisch meint...habe Dir doch weiter unten im Thread voll und ganz zugestimmt Kokosflocke

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 10:44

Hallo,
war bis zur 34. SSW alle zwei Wochen für ne Viertelstunde im Solarium. Muss aber dazu sagen, dass es mir bei meiner Psoriasis hilft. Handtuch übern Bauch ist sinnvoll, damit du nach der Geburt keinen dunkelbraunen, runzligen Fleck in der Mitte vom Bauch hast , bringt ansonsten aber nichts! Nach der 34. Woche konnt ich nicht mehr auf dem Rücken liegen (Baby hat mir die Arterie abgeklemmt). Aber bei den Temperaturen bevorzuge ich eh den Baggersee

LG

Biene, noch 15 Tage bis ET

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 11:12

Da kannst du allerdings Flecken im gesicht
bekommen
Durch die hormonumstellung können in verbindung mit UV-Licht sogenannte Chloasmen entstehen - das sieht echt doof aus!
Antwort einer FÄ f. Gynäkologie:

Grundsätzlich ist gegen den Besuch eines Solariums auch während der Schwangerschaft nichts einzuwenden.

Wenn Sie jedoch bemerken, dass Ihre Haut gelblich-braune Flecken bekommt, sich also ein so genanntes Chloasma ausbildet, sollten Sie ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor auftragen. Durch die hormonellen Veränderungen in der Schwangerschaft kann die Empfindlichkeit der pigmentbildenden Zellen ansteigen und so vermehrt auf die UV-Bestrahlung reagieren. Leider erfolgt dies nicht gleichmäßig, so dass es eben zu keiner flächendeckenden Bräune, sondern zu besagten Flecken kommt. Gegen diese Empfindlichkeit, die später auch bei Einnahme der Pille auftreten kann, lässt sich leider nichts machen.

Allgemein bleibt zu sagen, dass es zu Beginn der Schwangerschaft zunächst oft zu einer Verschlechterung des Hautbildes kommt, in vielen Fällen ist aber ab der 20. Schwangerschaftswoche wieder eine Besserung festzustellen.

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 12:45
In Antwort auf feenapalina

Hättest du vorher
gelesen um was es geht, hättest du dir Deine Post schneken können...vllt muss man hier deutlich machen wenn man etwas ironisch meint...habe Dir doch weiter unten im Thread voll und ganz zugestimmt Kokosflocke

Huch...
ja sorry... ich dachte, du hattest dich auf meine Aussage bezogen. War natürlich gleich eingeschnappt



Gefällt mir

2. Juni 2008 um 12:45


danke euch mädels

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Was heißt Sternengucker?

    27. Mai 2008 um 23:16

  • City Driver Kombi-Kinderwagen

    14. Mai 2008 um 17:04

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen