Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle die Erstausstattung beantragt haben,...

An alle die Erstausstattung beantragt haben,...

15. Juli 2008 um 10:36

hallo
ich wollte mal wissen für was man das geld was man bekommt einsetzen kann (was natürlich mit dem kind zu tun hat)
kinderbett,wickeltisch,kleidung,wickeltasche,vapor-isato,
kinderwagen u.s.w oder liege ich da jetzt falsch?

lg

Mehr lesen

15. Juli 2008 um 10:54

Oder,...
gibt es auch dinge für das kind wo die stiftung sagt ne das ist nicht vorgesehen von dem geld zu finanzieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 11:01
In Antwort auf smilla_12647276

Oder,...
gibt es auch dinge für das kind wo die stiftung sagt ne das ist nicht vorgesehen von dem geld zu finanzieren!

Also
also ungefähren betrag nannte (ca 350 Euro weil ich vom AAmt in der 13 Woche gleich Erstausstattung, Kinderwagen und Kinderbett sowie Umstandsmode bewilligt bekommen habe, meine Sachbearbeiterin ist da nicht so) mit dem ich rechnen kann. dann bekam ich den antrag, und da konnte ich dann reinschreiben was ich gedenke, von dem Stiftungsgeld zu finanzieren. in meinem fall wars/ ist das ein maxi cosi, ein babyfon und ein Lammfellfußsack für den Kinderwagen. also eher qualitativ hochwertige produkte die man sich ungern schenken lassen will bzw. die dann doch etwas ins geld gehen.

letztendlich musst du ohnehin anhand von quittungen etc. nachweisen, was du mit dem geld angestellt hast. wenn du jetzt allerdings ne autoreparatur benötigst oder flugtickets für den urlaub könnte ich mir das schwierig vorstellen *gg*

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 11:02

Hmm...
... das ist unterschiedlich... ich sollte von 460euro bett, kinderwagen, wickelkommode, erstaustattung kleidung baby und schwangerschaftsklamotten bezahlen... das reicht hinten und vorn nicht, aber besser wie nix^^

was du dir davon kaufen sollst, steht meistens auf dem bescheid. im anschluss- wenn noch was fehlen sollte, kannst du dir bei einem anderen sozialträger- caritas oder awo (oder wie das bei dir heißt) nochmal andere sachen beantragen, die amt nicht übernommen hat, die aber noch fehlen. aber immer schon die rechnungen aufheben !!

Liebe Grüße
Nicole & Babyboy inside 37SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 11:11

Also,...
ich will davon weder urlaustickets noch was anderes bezahlen was nicht das kind betrifft,...
wollte eigentlich nur wissen ob die stiftung sagen kann das z.b für nen vaporisator oder ne wickeltasche das geld nicht gedacht ist,...sondern nur für bett,kinderwagen,autoschale halt die größeren sachen die ins geld gehen

danke und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 13:56
In Antwort auf smilla_12647276

Also,...
ich will davon weder urlaustickets noch was anderes bezahlen was nicht das kind betrifft,...
wollte eigentlich nur wissen ob die stiftung sagen kann das z.b für nen vaporisator oder ne wickeltasche das geld nicht gedacht ist,...sondern nur für bett,kinderwagen,autoschale halt die größeren sachen die ins geld gehen

danke und lg

Sorry,
wollte dir ja auch nix unterstellen. im gegenteil, war nur spaß.
denke mir, dass du dir davon für das baby kaufen kannst was du brauchst. ist ja bei jedem unterschiedlich. notfalls kannst du ja auch noch mal bei der stiftung fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 15:24

Ich versuche mal wieder zu antworten
Also du kannst auf den antrag angeben was du brauchst. Wenn du dann den bescheid bekommst steht da die Gesamtsumme und diese nochmal aufgeschlüsselt. Z.B. 500 gesamt, KiWa 250 , Wickeltisch 100 und soweiter (sind wirklich nur fiktive Summen) Die anschaffung MUSS dann auch in diesem Rahmen gemacht werden also ne KiWa 150 und Wickeltisch 200 oder so. Man darf nur +/- 10 ausgeben.

LG Krümelmami (36 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 15:31

Wie bitte???
Was soll das denn jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 15:41

Also als ich
damals geld von der bundesstiftung mutter und kind erhalten habe hat mich kein mensch danach gefragt was ich mit dem geld mache, auch im nachhinein nicht als mein sohn dann da war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 16:17

Also
ich habe insgesamt 750 bekommen und durfte davon NICHT (!) kaufen:
Einen Wickltisch, eine Babyschale/Autositz, Kleiderschrank

Vorgesehen war das Geld für Kiwa, Pflegebedarf, Kleidung, Kinderbett, Umstandskleidung und Klinikbedarf.

Mußte auch alle Quittungen aufbewahren und vorzeigen.


Von der Stiftung gab es dann nochmal 180 für Erstausstattung die ich für Kleiderschrank, Sicherheitsvorkehrungen (Fenster, Türen, Steckdosen), Regal, Babyautositz und nochmal Kleidung einsetzen werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 16:19

Hi mocride
also erstausstattung kann man meines wissens auch als normalsterblicher *gg* bei der caritas, diakonie etc. beantragen. allerdings gibt es eine einkommensgrenze. (liegt bei glaube ich 1500 Euro +- ??? da frag am allerbesten nach, habe jetzt nur grob pi mal daumen geschätzt). mach dir doch einfach mal einen termin bei einer beratungsstelle und sga, du möchtest einen antrag auf schenkung bei der stiftung für mutter und kind stellen. wahrscheinlich musst du deine einkommensbescheinigung mitbringen, den mietvertrag, mutterpass und wenn du verheiratet bist bzw. mit deinem partner zusammenlebst auch von ihm entsprechende unterlagen vorlegen, damit geprüft werden kann ob bzw. wie viel Anspruch du hast. Ab der 13. Woche kannst du das übrigens in Anriff nehmen. Das Geld ist nach dem Eingang vom Antrag dann 4-6 Wochen später auf dem Konto.

Von der Arge wirds wahrscheinlich nur Geld geben, wenn du anspruchsberechtigt bist und von denen bereits Leistungen empfängst ( was im übrigen keine schande ist, nur mal für diejenigen die hier meinen den staat verteidigen zu müssen. es kann JEDEM passieren, dass er in eine notlage gerät !) wenn du studierst gibt es sonderreglungen. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 16:25

@piccalilly,...
weiß das du das nicht bös gemeint hast oder mir etwas unterstellen wolltest!
wie gesagt es hat mich halt mal interessiert da ich schon öfters gehört habe das man nur bestimmte sachen kaufen darf von dem geld!

ach und ja man kann das geld auch als normal arbeitender beantragen,...man hat halt nur ne einkommensgrenze,...glaube das liegt so bei 1500bei einem päärchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 16:31

@baldmutti
puh, dann bin ich ja beruhigt. ich wollte nicht dass du das womöglich falsch auffasst

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 16:35

Hab,...
das schon richtig verstanden es gibt sicherlich einige die das auch für andere dinge nutzen würden,...aber mir geht es ja nur um die sachen die auch was mit meinem kind dann zu tun haben!
hab morgen früh einen termin zur antragsabgabe bin auch recht spät dran da ich eigentlich gehofft habe das wir es ohne finazielle unterstützung schaffen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook