Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle die eine ESS hatten.....

An alle die eine ESS hatten.....

29. Januar 2008 um 21:16

Ich habe da mal paar Fragen und ich hoffe das ich auch Antworten bekomme!

- Wenn man eine ESS hat ist dann der Schwangerschaftstest auch positiv?
- Hat man die ganze Zeit über schmerzen?
- Schmierblutungen?
- Oder hat man überhaupt keine Beschwerden?

LG Newa

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 11:02

@newa
also der SST ist ganz normal positiv wie bei einer normalen SS. Ich hatte anfangs gar keine SChmerzen, oder beschwerden...ich hatte erst starke schmerzen, als der eilieter schon geplatzt war, und wurde dann auch gleich operiert...ich hatte ganz normal meine mens, wie jeden monat, dies muss aber nicht unbedingt was mit der ESS was zu tun haben.
Es ist aber von Frau zu Frau unterschiedlich, ich hoffe es schreiben dir noch andere ihre Erfahrungen...

lg cioccolato

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 13:33

Hallo!
Ich selbst hatte Ende Oktober 06 eine ESS und kann dir von meinen Erfahrungen berichten:
der Schwangerschaftstest ist auf jeden Fall positiv. Bei mir sah man dann aber nichts auf dem Ultraschall, ich sollte eine Woche später wieder kommen. 4 Tage später fühlte ich mich unheimlich schlapp, mir war leicht übel und ich hatte eine leichte Schmierblutung. Schmerzen hatte ich keine. Als ich dann beim Arzt war, sah der immer noch nichts in der Gebärmutter, aber dafür jede Menge Blut im Bauchraum. Also sofort in das Krankenhaus, wo ich dann auch gleich operiert wurde, dabei wurde mir der linke Eileiter entfernt. 1 Jahr und 5 Tage nach der ESS-OP wurde unsere kleine Tochter geboren.
Viele liebe Grüße
Petra mit Jule (13 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:25
In Antwort auf isbel_12525329

@newa
also der SST ist ganz normal positiv wie bei einer normalen SS. Ich hatte anfangs gar keine SChmerzen, oder beschwerden...ich hatte erst starke schmerzen, als der eilieter schon geplatzt war, und wurde dann auch gleich operiert...ich hatte ganz normal meine mens, wie jeden monat, dies muss aber nicht unbedingt was mit der ESS was zu tun haben.
Es ist aber von Frau zu Frau unterschiedlich, ich hoffe es schreiben dir noch andere ihre Erfahrungen...

lg cioccolato

SST Neg
Also meine SST nach 11 tage verspätung in der mens war total NEGATIV, ich habe 3 gekauft, und alle waren NEGATIV.
Schmerzen hatte ich keine. Ich war ein bischen übel und so, und an dem tag an das der eileiter geplatz hat, hatte ich 5 stunden vorher sehr stark schmerzen ganz unten im bauch, wie wehen.
Ich hatte auch fur 3 monate vor dem not geblütet, das sah manchmal ganz dunkel, manchmal knalt rot. daswegen dachte ich dass das mein periode war. aber war nicht so.
bei der not OP haben die auch meine rechte eileiter entfernt, und 2 liter blut verloren.
Grusse
Mariel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:27
In Antwort auf candy_12504625

SST Neg
Also meine SST nach 11 tage verspätung in der mens war total NEGATIV, ich habe 3 gekauft, und alle waren NEGATIV.
Schmerzen hatte ich keine. Ich war ein bischen übel und so, und an dem tag an das der eileiter geplatz hat, hatte ich 5 stunden vorher sehr stark schmerzen ganz unten im bauch, wie wehen.
Ich hatte auch fur 3 monate vor dem not geblütet, das sah manchmal ganz dunkel, manchmal knalt rot. daswegen dachte ich dass das mein periode war. aber war nicht so.
bei der not OP haben die auch meine rechte eileiter entfernt, und 2 liter blut verloren.
Grusse
Mariel

Ups
ich meinte vor 3 wochen vor der not op

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 22:28

Hallo!
Bei 1. ESS:

-pos. SST bei SSW4+4
-Anfang Bauchschmerzen bei SSW 5+1
-Anfang Schmierblutung (SB) bei SSW 5+2 (Notaufnahme KH Untersuchung, nach Hause danach)
-Bauchschmerzen, SB und zur FAErztin, abends wieder ins KH,
-Not-OP abends/nachts bei SSW 5+3/4 (13.08.2007 ins KH gegangen, nachts um etwa 0.00U operiert).
-EL Links behalten.

Bei 2. ESS:

-2x neg. SST, zur FAE, Bluttest: HCG 28 bei SSW 4+2
-Bauchschmerzen bei SSW 4+5, gingen spaeter weg.
-Keine Beschwerden, trotzdem FAE -Anruf bei SSW 6+4: HCG zu niedrig (257), Fruchthohle im Gebaermutter auch kaum gewachsen: FG oder ESS...
-Bauchschmerzen bei SSW 6+5-> ins KH, dort HCG-curve gemacht (400), US: Freie Fluessigkeit im Eileiter, stationaer aufgenommen, Beobachtung
-Bauchschmerzen noch immer, bei SSW 7+0, jetzt auch im Oberen Teil der Bauch, im KH noch: 10.00U. US: Fluessigkeit mehr, Fruchthohle aus GM verschwunden, HCG-Wert kaum gestiegen (500), leichte Schmierblutung, Schwindelig -> eine Stunde spaeter in OP. (25.12.2007)
-EL Links war schon geplatzt, eine Menge Blut schon im Bauchhohle. EL Links entfernt.

Viel Erfolg mit deiner Informationssuche!
LG Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper