Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / An alle die an eine PDA denken...

An alle die an eine PDA denken...

26. September 2006 um 13:59

Hallo zusammen,

viele Frauen denken, dass eine PDA die beste Lösung gegen Schmerzen ist - für einige kann es ein Segen werden (wenn sie richtig sitzt), jedoch hat sie auch Nachteile, die ich schon zu spüren bekommen habe...

Zwar war das im Zusammenhang mit einer Knie-OP, aber das spielt hier keine Rolle, das kann immer passieren! Bei meinem Eingriff wurde die PDA falsch gesetzt, d. h. die Flüssigkeit lief in den Rückenmarkskanal aus. Während der Knie-OP hatte ich keine Schmerzen o.ä. aber 1 Tag danach bekam ich Kopfschmerzen, nach 3 Tagen wurde ich entlassen und ich erlebte die Höhle zuhause, so dass ich nach 30 Stunden wieder im Krankenhaus lag - bei einer falsch gesetzten PDA läuft die Flüssigkeit in den Rückenmarkskanal aus, was höllische Kopfschmerzen verursacht, der Kopf möchte einem explodieren! Die Lösung ist entweder 24 Stunden komplett flach auf dem Rücken im Bett liegen zu bleiben und hoffen, dass sich das Loch von alleine schließt oder einen "Blood-Patch" machen lassen, d. h. einen Stich wieder in den Rücken mit einer Flüssigkeit, die das Loch schließt (war sehr schmerzhaft!!!) aber nach 1 Stunde waren die Kopfschmerzen weg!

ALSO PLANT NICHT GLEICH EINE PDA EIN, MAN MUSS WIRKLICH ZWISCHEN RISIKO UND NUTZEN ABWÄGEN!!! UND NIMMT DIE PDA ALS "LETZTE LÖSUNG" - DIE HEBAMME WIRD EUCH BERATEN!!!

Mehr lesen

23. Oktober 2006 um 18:58

Hallo,
meine letzte geburt liegt 28 jahre zurück. wäre froh gewesen, es hätte damals schon ne PDA gegeben. bzw. weiss noch, dass eine arztfrau neben mir lag, die hat sie bekommen. war damals wahrscheinlich noch in der anfangs/testungsphase. sie war begeistert und konnte nicht verstehen, warum sie mich so leiden ließen. meine tochter hat bei ihrer 1. geburt 2000 eine PDA bekommen, und ich war froh, dass sie sowas nicht ertragen musste. gottseidank hat sich da medizinisch viel getan, positiv für die mütter. wünsche euch allen alles liebe und gute von herzen, LG engel5055

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2006 um 15:45

Re
also bin ich zwar erst in der 17. woche,aber ich hab auch tierische angst vor der geburt^^ wenn man so im tv sieht,wie diestundenlang alles zusammenschreien vor schmerzen :S bah,da kann einen richtig die freude vergehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hätte so gern meinen freund dabei,aber...
Von: snaedis_12542953
neu
3. November 2006 um 15:41
Noch mehr Inspiration?
pinterest