Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / An alle die abtreibung befürworten!

An alle die abtreibung befürworten!

29. Mai 2005 um 14:48 Letzte Antwort: 31. Mai 2005 um 13:33

es tut nicht weh

"Sie werden nichts spüren..."
hat die Ärztin mir erklärt,
"Der Eingriff, wie wir ihn durchführen,
hat sich millionenfach bewährt:
Der Embryo wird in Narkose
abgesaugt durch ein Vakuum;
Diese so gut wie risikolose
Methode ist derzeit das Optimum

Und es tut nicht weh
es tut nicht weh
überhaupt nicht weh
es tut nicht weh
- Nachher kriegen Sie von uns Kuchen und Kaffee
Kuchen und Kaffee
Meistens tuts nicht weh
es tut nicht weh
überhaupt nicht weh
es tut nicht weh...
...Rasten Sie sich aus und nach zwei Stunden sind Sie Okay!

"Sie werden nichts spüren..."
Wie schnell ging alles vorbei...!
Nun kann ich nach Haus marschieren
und fühl mich so leicht und frei
Meine Ängste sind verschwunden
so wie das Kind aus meinem Bauch
Meiner Sorgenlast ward ich entbunden
Sie zerfloss zu Schall und Rauch

Und es tut nicht weh
es tut nicht weh
überhaupt nicht weh
es tut nicht weh
Kommt das von der Narkose, dass ich wie auf Wolken geh
wie auf Wolken geh?
Nein, es tut nicht weh
es tut nicht weh
überhaupt nicht weh
es tut nicht weh
Von meinem Los ward ich erlöst durch eine Zauberfee...

"Sie werden nichts spüren..."
Die Sonne scheint so blass
auf das Leben, das wir weiterführen
ohne Liebe, ohne Hass
Der Alltag schmeckt fade
und der Liebesakt ist schal
doch die idyllische Fassade
blieb uns erhalten allemal

Und es tut nichts weh
es tut nichts weh
gar nichts tut weh
es tut nichts weh
Auch wenn ich im Traum mich zu meiner Mutter verstecken geh
vor der Polizei
Doch es tut nichts weh
es tut nichts weh
solange ich wach bin, nichts weh
es tut nichts weh
Auch wenn ich im Traum mich mit blutigen Mörderhänden seh...

"Sie werden nichts spüren..."
...Da hatte sie ja so recht:
Mit zugemauerten Seelentüren
fühlt man sich weder gut noch schlecht...
Von der Leere tief im Herzen
bleibt mein Äussres unberührt
denn von meines Kindes Schmerzen
hab ich keinen einzigen selbst gespürt...

Darum tuts ja nicht weh
es tut nicht weh
ach, noch immer nicht weh
Alle sagen mir, es ist längst vorüber und kalter Kaffee
kalter Kaffee
nein es tut nicht weh
es tut nicht weh
ach, noch immer nicht weh
es tut nicht weh
Auch wenn ich leise Stück für Stück daran zugrunde geh...

Sie werden nichts mehr spüren
wenn Sie es machen so wie ich:
Dann lassen Sie sich zur Schlachtbank führen
und schlachten selbst sich innerlich...
...Jeden wollen wir bekriegen,
der diese Freiheit uns bedroht:
Unsere Kinder wie die Fliegen
zu schicken in den unbetrauerten Tod!

...Denn es tut ja nicht weh
es tut nicht weh
überhaupt nicht weh
es tut so weh
wenn ich all die anderen, lebenden, lachenden Kinder seh
wenn ich Kinder seh!
Nein, es tut nicht weh
es tut nicht weh
überhaupt nicht weh...

...Es tut endlos weh!!!

... Rasten Sie sich aus und nach zwei Stunden sind Sie Okay...
Rasten Sie sich aus
Rasten Sie sich aus
rasten Sie sich aus bei Kuchen und Kaffee
denn es tut nicht weh...

Benedikta Manzano, Januar 1999



tagebuch eines ungeborenen kindes

3.Oktober
Heute hat ein Leben begonnen. Vater und Mutter wissen es noch nicht. Ich bin kleiner als ein Stecknadelkopf, und doch bin ich schon ein selbständiges Wesen. Alle meine körperlichen und seelischen Anlagen sind bereits festgelegt. Zum Beispiel werde ich die Augen von meinem Vater und das lockige Haar von meiner Mutter haben. Auch das ist entschieden: Ich werde ein Mädchen sein...

19. Oktober
Meine erste Blut und Gefässwandzellen, meine ersten Adern entstehen. Da meine Organe noch nicht voll ausgebildet sind, muss mich Mutter durch ihr Blut in Stoffwechsel und Kreislauf unterstützen. Wenn ich geboren bin, brauche ich dann nur noch die erste Zeit ihre Milch.

23.Oktober
Mein Mund öffnet sich nach aussen. Übers Jahr werde ich schon lächeln, wen die Eltern sich über mein Bettchen beugen. Mein erstes Wort wird Mama sein...

25. Oktober
Mein Herz hat zu schlagen begonnen. Es wird pausenlos seinen Dienst tun, ohne je auszuruhen, bis an mein Lebensende. Es ist ein grosses Wunder!

2. November
Meine Arme und Beine beginnen zu wachsen. Allerdings, bis sie fertig ausgebildet und dann so richtig brauchbar sein werden, das wird, auch wenn ich schon geboren bin, noch eine gute Weile dauern...

12. November
Jetzt beginnen aus meinen Händen die Finger zu spriessen. Mit ihnen werde ich mir die Welt erobern und mit meinen Mitmenschen Freundschaft schliessen...

20. November
Heute hat meine Mutter vom Arzt erfahren, dass sie mich unter dem Herzen trägt. Wie gross muss ihre Freude sein?

25. November
Jetzt könnte man es mir schon ansehen, dass ich ein Mädchen sein werde. Sicher denken meine Eltern darüber nach, wie ich heissen soll. Könnte ich es doch schon erfahren!

28. November
Meine sämtlichen Organe sind voll ausgebildet. Ich bin sehr viel grösser geworden.

10. Dezember
Ich bekomme Haare und Augenbrauen. Wie wird sich meine Mutter freuen über ihr blondes Töchterlein!

13. Dezember
Bald werde ich sehen könne, Meine Augen sind nur mehr durch eine Naht verschlossen. Licht, Farbe, Blumen ? es muss herrlich sein! Am meisten freue ich mich darauf, meine Mutter zu sehen ? Wenn es nicht solange dauern würde! Noch über 6 Monate...

24. Dezember
Mein Herz ist voll ausgebildet. Es soll Bébies geben, die mit einem kranken Herzen zur Welt kommen. Dann werden ungeheure Anstrengungen gemacht, um sie durch eine Operation zu retten. Gott sei Dank, mein Herz ist gesund, ich werde ein kräftiges Menschenkind sein. Alle werden sich freuen.

28. Dezember
Heute hat meine Mutter mich abgetrieben...

Unbekannt



http://www.lebensgeschichten.org/abtreibung/bilder-_foetus.php

Mehr lesen

29. Mai 2005 um 14:58

schaut euch die bilder an!!!!!!!!!

Gefällt mir
29. Mai 2005 um 16:21

...
mal ne frage, aber was ist da dran falsch, an dem tagebuch?

Gefällt mir
30. Mai 2005 um 10:50

*kopfschüttel*
soviel Polemik habe ich selten gelesen und dieses Tagebuch ist mittlerweile so ausgelatscht wie die Schuhe meiner Tochter.

Jemand, der keine Ahnung von diesem Thema hat, kann hier zum Einen gar nicht mitreden und über die Frauen urteilen, die einen Abbruch erwägen oder hinter sich haben, steht NIEMANDEM zu.

*kopfschüttel*
Buffy

Gefällt mir
31. Mai 2005 um 13:33

Die Bilder
sind sicher NICHT getürkt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!-!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir