Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / An alle ängstlichen mamas

An alle ängstlichen mamas

29. Juli 2014 um 17:46 Letzte Antwort: 31. Juli 2014 um 22:20

Hallo ihr Lieben,

Ich habe schon mal unter einer anderen Kategorie gepostet, aber ich glaube, hier bin ich besser aufgehoben:

Mein Name ist Stefania, ich komme aus Hessen und bin gerade in der 28. Woche schwanger. Seit vielen Jahren leide ich unter einer Borderline- und einer generalisierten Angststörung. Vor allem die Angststörung macht mir das Leben mit und während der Schwangerschaft und all ihrer einhergehenden Verpflichtungen (Arztbesuche, Tests, etc.) und Wehwehchen, ganz schön schwer. Gibt es hier Mamis oder Bald-Mamis, die auch mit der ständigen Angst kämpfen und eine SS/Entbindung/Kindererziehung meistern müssen oder mussten?
Würde mich gerne austauschen

Herzliche Grüße

Stefania und Rafael im Bauch

Mehr lesen

31. Juli 2014 um 22:20

Hallo!
Schön, dass sich jemand gefunden hat. Ich glaube dir gerne, dass es nicht leicht ist, krank zu sein UND ein Kind zu haben. Ich mache mir große Sorgen, dass es vielleicht mal Tage gibt an denen ich nichts machen kann und wie ausgeknockt bin. Wie kann man da gleichzeitig eine gute Mutter sein Hast du manchmal solche Tage? Wenn ja, was machst du dann?
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir