Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Amh 0,10

Amh 0,10

30. September 2016 um 22:27 Letzte Antwort: 28. Mai 2018 um 1:38

Hallo, mein AMH-Wert liegt bei 0,10. Werde im nächsten Zyklus stimulieren. Meine Frage: Ist eine von euch vielleicht mit dem selben Wert durch eine icsi schwanger geworden? Wieviele Eizellen wurden gewonnen? Wurden überhaupt welche gewonnen? Liebe Grüße

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

30. September 2016 um 22:27

Hallo, mein AMH-Wert liegt bei 0,10. Werde im nächsten Zyklus stimulieren. Meine Frage: Ist eine von euch vielleicht mit dem selben Wert durch eine icsi schwanger geworden? Wieviele Eizellen wurden gewonnen? Wurden überhaupt welche gewonnen? Liebe Grüße

Gefällt mir 12 - Hiflreiche Antwort !
30. September 2016 um 22:27

Hallo, mein AMH-Wert liegt bei 0,10. Werde im nächsten Zyklus stimulieren. Meine Frage: Ist eine von euch vielleicht mit dem selben Wert durch eine icsi schwanger geworden? Wieviele Eizellen wurden gewonnen? Wurden überhaupt welche gewonnen? Liebe Grüße

Gefällt mir 12 - Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2016 um 8:43

Hallo
mein AMh wert liegt knapp unter 1,0.Und es konnte immer 1 eizelle punktiert werden. hat auch gereicht,bin jetzt im 5 Monat schwanger!lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2016 um 9:22
In Antwort auf sheera28

Hallo
mein AMh wert liegt knapp unter 1,0.Und es konnte immer 1 eizelle punktiert werden. hat auch gereicht,bin jetzt im 5 Monat schwanger!lg

Hi
Danke für die schnelle Antwort. Das beruhigt mich und macht Hoffnung.
Freue mich für dich und wünsche dir noch eine schöne Zeit. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2016 um 20:48

...
Du kannst mit solchem Wert schwanger werden. Mein AMH lag bei unter 0,05. Unter der Nachweisgrenze. Ich habe lediglich hormonell stimuliert (zahlt die KK) und bin im 2. Zyklus schwanger geworden. Schreib mich ruhig an, wenn Du mehr wissen möchtest.
Gib die Hoffnung nicht auf! Wahrscheinlich wirst Du sehr hoch dosieren müssen. Im 1. Zyklus habe ich mit 75 Einheiten stimuliert - da tat sich nichts. Im 2. Zyklus waren es 225 Einheiten und es bildeten sich immerhin 4 Follikel. Da hat es gleich geklappt. Das Ergebnis feiert heute seinen 1. Geburtstag! Wenn Du mehr wissen möchtest, schreib mich ruhig an!
Bei meinem ersten Sohn habe ich Clomifen genommen. Da war ich 35- da war über meinen AMH-Wert auch noch nichts bekannt. Das hat im 2. Zyklus geklappt. Da mein ES sehr spät war, sollte ich am 7. Tag beginnen und das hat wunderbar funktioniert. Bei unserem 2. Sohn war ich 37. Wir haben mit Gonal F stimuliert - wie gesagt - 225 Einheiten bis sich überhaupt mal was tat. Zusätzlich hab ich auf eigene Faust Ovaria Comp bis zum ES genommen. Zunächst sagte mein Arzt, dass er selten so wenig machen müsste wie bei uns, trotz des schlechten AMH-Wertes. Als ich dann auf die Stimulation nicht reagierte, wollte er mich zur IVF drängen, was ich aber ablehnte. Das Spermiogramm war gut und somit machte das für mich keinen Sinn. Letztendlich hatte ich Recht - was er dann auch kleinlaut eingestand... Alles ist möglich! Eine Eizelle genügt ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2016 um 21:04

...
Mir wurde nach der BS festgestellt, dass mein AMH bei 0.2 liegt. Ich bin in 2 Wochen 35. FSH war ok, jetzt auf einmal zu hoch - 22 LH nicht überprüft. Hab tausende Foren gelesen und bin von Arzt zu Arzt gebummelt, um eine Antwort zu bekommen, was ich tun soll um mit dem schlechten Wert ein Kind zu kriegen.
Die meisten Kiwu Ärzte waren der Meinung, dass man mit dem Wert schwanger werden kann, solange keine anderen schwerwiegenden Gründe für Unfruchtbarkeit vorhanden sind, sowie FSH und Alter ok sind. Also mit 35 sind die restlichen Eizellen noch höchstwahrscheinlich in Ordnung. Man soll sich aber nicht mehr viel Zeit lassen und, wenn nötig, auf die Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung zugreifen. Bei der Stimulation für die IVF oder ICSI bekommen Frauen mit so einem niedrigen AMH meist nur wenige Eizellen. Es kommt dazu dass man nur 1-2 Eizellen bei hoher Dosis bekommt, kann man IVF / ICSI im natürlichen Zyklus machen, also mit wenig Stimmu oder gar keiner Stimmu.
Was man machen könnte, um die Eizellreserve im Voraus quantitativ zu überprüfen, wäre am 2-3.ZT Follikel im US nachzählen. Sind weniger als 5 pro Eierstock vorhanden - ist die Eizellreserve schon deutlich eingeschränkt. Ich denke man könnte bei der Stimmu so viele Eizellen bekommen, wie man am 2-3.ZT im US sieht.
Ich wünsche dir viel Erfolg und bald ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2016 um 21:36


Mein Mann und ich probieren es auf normalem Weg seit April und als es nicht klappte, obwohl meine Gynäkologin sagte, das dauere halt mit 37 ein wenig länger. Ich habe letzte Woche mal auf Verdacht einen Ultraschall machen lassen. Ohne Stimulation hatte ich zwei Follikel. Eine Woche später bekam ich den AMH Wert mitgeteilt - unter 0,15! Ich war total fertig. Um Familie möglich zu machen, habe ich die alte Stelle aufgegeben, eine neue gefunden, die nächste Woche startet, Umzug, andere Stadt etc.
Jetzt hat sie mir geraten, ein Kinderwunschzentrum aufzusuchen. Dann haben wir abends Termin und gehörige Angst vor den Kosten, dem emotionalen Stress, Bemerkungen wie zu spät usw.
Aber vielleicht ist es ja doch noch nicht zu spät...Die Gefühle fahren gerade so was von Achterbahn! War von euch schon mal jemand dort und kann mir ein bisschen erzählen?
Vielen lieben Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2016 um 21:47

....
Risiken gibt es keine, aber sie sollten sich fragen, ob es sinnvoll eine Behandlung durchzuführen. Die Chance für ein Kind ist nahezu Null, auch wenn die übrigen Hormone gut sein sollen. Entscheidend sind nicht die Hormone, sondern ob überhaupt noch gute EZ vorhanden sind. Und das ist leider sehr unwahrscheinlich. Bei uns würden sie nicht mehr behandelt werden, weil ethisch nicht vertretbar. Denken sie über eine EZ Spende nach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2016 um 21:53


Hallo!
Der AMH Wert spiegelt die Reserve des Eierstocks wieder. Niedriger wert heißt also, dass nicht mehr so viele Eier vorhanden sind. Ihr wer ist leider unter dem Durchschnitt und erklärt auch, warum sie eher weniger Eier bei der IVF und ICSI haben.
Vorteil der Spende: junge Spenderin. Altersabhängig sinken ja die Erfolgsraten, sodass sie mit gespendeten Eiern ab 35 immer eine bessere Chance haben.
Trotzdem haben sie auch eine eigene Chance! Sie müssen selbst entscheiden, womit sie sich besser fühlen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2016 um 21:59


Ich habe auch einen sehr niedrigen AMH-Wert (0.1). Mein Arzt sagte mir, die AMH-Werte sinken in den letzten Jahren auffällig. Er berichtete, dass die Firma, die die Testsubstanzen herstellt Probleme damit hätte und die Werte daher häufig zu niedrig gemessen würden. Neben dem AMH-Wert sind weitere Faktoren wichtig. Zum Beispiel, wie Deine Eierstöcke im Ultraschall aussehen. Wie viele Antralfollikel sind zu sehen? Gibt es regelmäßige Eisprünge? Damit hat er meinen Wert dann auch noch mal relativiert. Unterm Strich riet er mir aber dennoch nicht zu bummeln und die Behandlungen nun nicht unbedingt noch ein Jahr zu verschieben.
Bei meiner ICSI habe ich mit 300 Einheiten Menogon stimmuliert (das ist, glaube ich, eher im oberen Drittel der Stimmulationsmenge) und ich hatte zunächst nur 2 Follikel. Bis zur Punktion wurden es dann drei. Leider konnte davon nur eine Eizelle befruchtet werden. Die bekam ich aber in Klasse A zurück. Und heute war ich zum dritten und letzten Bluttest. Diese eine Eizelle produziert seit Wochen fleißig HCG und ich bin in der 7. Woche Schwanger
Also, dein Wert ist mit Sicherheit nicht aussichtslos.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2016 um 16:59
In Antwort auf winders


Ich habe auch einen sehr niedrigen AMH-Wert (0.1). Mein Arzt sagte mir, die AMH-Werte sinken in den letzten Jahren auffällig. Er berichtete, dass die Firma, die die Testsubstanzen herstellt Probleme damit hätte und die Werte daher häufig zu niedrig gemessen würden. Neben dem AMH-Wert sind weitere Faktoren wichtig. Zum Beispiel, wie Deine Eierstöcke im Ultraschall aussehen. Wie viele Antralfollikel sind zu sehen? Gibt es regelmäßige Eisprünge? Damit hat er meinen Wert dann auch noch mal relativiert. Unterm Strich riet er mir aber dennoch nicht zu bummeln und die Behandlungen nun nicht unbedingt noch ein Jahr zu verschieben.
Bei meiner ICSI habe ich mit 300 Einheiten Menogon stimmuliert (das ist, glaube ich, eher im oberen Drittel der Stimmulationsmenge) und ich hatte zunächst nur 2 Follikel. Bis zur Punktion wurden es dann drei. Leider konnte davon nur eine Eizelle befruchtet werden. Die bekam ich aber in Klasse A zurück. Und heute war ich zum dritten und letzten Bluttest. Diese eine Eizelle produziert seit Wochen fleißig HCG und ich bin in der 7. Woche Schwanger
Also, dein Wert ist mit Sicherheit nicht aussichtslos.
Liebe Grüße

Hallo
Danke für die super positive Antwort. So hat das, was mein Arzt in der Klinik auch sagt. Er hat auch schon viele Erfolge gehabt, trotz des niedrigen Wertes. Ich warte jetzt darauf, daß ich mit der Stimulation beginnen kann. Hoffe es ist in den nächsten drei Tagen soweit. Bin total nervös. Aber jetzt wieder mit mehr Hoffnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2016 um 0:16

Hör bloss nicht
auf diese Werbefiguren waldvogelin und paradoxiz !

Du wirst mit dem AMH keine 10 oder 20 EZ haben...aber eine reicht ! Ich kenne drei Mädels die mit so einem AMH schwanger wurden... die eine sogar auf natürlichem Weg. (Sie wartete auf die Mens um in die Stimu zu starten und ist als 14 Tage drüber war in die Klinik...siehe da, sie war schwanger !)

Selbst wenn man Selbstzahler ist...einen Versuch um zu sehen, ob da was kommt, machen und dann erst weiter nachdenken ! Die eine der Mädels hatte drei reife EZ und hat 2 einfreieren lassen...durch die Kryo ist sie jetzt schwanger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2016 um 8:10
In Antwort auf sweetsuprise

Hör bloss nicht
auf diese Werbefiguren waldvogelin und paradoxiz !

Du wirst mit dem AMH keine 10 oder 20 EZ haben...aber eine reicht ! Ich kenne drei Mädels die mit so einem AMH schwanger wurden... die eine sogar auf natürlichem Weg. (Sie wartete auf die Mens um in die Stimu zu starten und ist als 14 Tage drüber war in die Klinik...siehe da, sie war schwanger !)

Selbst wenn man Selbstzahler ist...einen Versuch um zu sehen, ob da was kommt, machen und dann erst weiter nachdenken ! Die eine der Mädels hatte drei reife EZ und hat 2 einfreieren lassen...durch die Kryo ist sie jetzt schwanger.

Danke
Ne, die Webefritzen sind mir egal. Wir haben diesen einen Versuch und wenn es nicht reicht, dann werden wir ein Kind adoptieren. Das ist schon klar für uns und macht es auch etwas leichter mit der ganzen Sache umzugehen. Klar wäre es anders super, aber irgendwo sind bei uns auch grenzen. Nicht um jeden Preis schwanger werden. Mein sagte auch, daß er schon einige Kinder auf die Welt gebracht hat, wo der Amh Wert so niedrig war. Die Hoffnung geben wir nicht auf. Es wird schon gut werden. So oder so. Danke nochmal für die lieben Worte. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2018 um 1:38
In Antwort auf anemone2311

Danke
Ne, die Webefritzen sind mir egal. Wir haben diesen einen Versuch und wenn es nicht reicht, dann werden wir ein Kind adoptieren. Das ist schon klar für uns und macht es auch etwas leichter mit der ganzen Sache umzugehen. Klar wäre es anders super, aber irgendwo sind bei uns auch grenzen. Nicht um jeden Preis schwanger werden. Mein sagte auch, daß er schon einige Kinder auf die Welt gebracht hat, wo der Amh Wert so niedrig war. Die Hoffnung geben wir nicht auf. Es wird schon gut werden. So oder so. Danke nochmal für die lieben Worte. Liebe Grüße

Hi! Wie ich sehe, liegt diesen Beitrag fast 2 Jahre zurück...Vieleicht bekomme ich trotzdem eine Antwort! Wie ist das bei dir alles weiter gelaufen? Ich hab ähnliche Schwierigkeiten. Amh 9.9 FSH 16... Nächsten Monat soll ich stimulieren mit Gonal F und Pergoveris. Hab am Freitag nochmal Bluttest gemacht. Hoffe, die Hormonwerte sind zumindest gleich geblieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ungewollt Schwanger mitten im Studium
Von: butter-blume94
neu
|
27. Mai 2018 um 16:00
Hibbelmania für ein 2019 Baby
Von: 7upp
neu
|
27. Mai 2018 um 14:47
Teste die neusten Trends!
experts-club