Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ambulante Geburt beim 2.Kind?

Ambulante Geburt beim 2.Kind?

2. September 2008 um 11:36

Im Dezember bekomme ich mein 2. Kind. Ich habe bereits einen 1 1/2 jährigen Sohn. Hat jemand Erfahrung mit der Geburt des zweiten Kindes nach relativ kurzer Zeit und was habt Ihr mit dem Ersten gemacht? Ambulante Geburt und der Große zu den Großeltern für ein paar Tage oder lieber ein paar Tage Krankenhaus.Ich stelle es mir stressig vor nach einer anstrengenden Geburt gleich beide zu betreuen, da ich alleinerziehend bin. Wie hat Euer erstes Kind auf das baby reagiert?
Hoffe Ihr könnt mir ein paar Tips geben.
Viele Grüße,
Daisy

Mehr lesen

2. September 2008 um 11:45

Huhu!
Meine Tochter ist schon 3 und wird vom Papa betreut, deshalb hab ich das Problem so nicht.


Allerdings war ich selbst bei der Geburt meines Bruders bisschen über 1 Jahr alt und ich durfte die Zeit bei einer Lieblingstante verbringen - hat mir nicht geschadet (ich wurde ja viel verwöhnt dort ).

Wenn dien Großer sich mit Oma und Opa gut versteht und die beiden auch noch fit genug für ihren Enkel sind, spricht da nix dagegen.

Alternativ kannst du deinen Arzt mal um eine Haushaltshilfe fragen. In bestimmten Fällen übernimmt das die Krankenkasse.

Vielleicht gibts aber auch die Möglichkeit, dass du mit beiden Kindern die ersten Tage im Krankenhaus in einem Familienzimmer bleiben kannst.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 11:48

Hallo,
erst einmal vorab, ich habe mit keiner Deiner Fragen Erfahrung Ich bekomme Anfang Februar mein zweites Kind. Meine "Große" wird diesen Monat 5. Ich bin verheiratet und mein Mann hilft wo er kann und trotzdem, ich werden im Krankenhaus entbinden und danach ein paar Tage dableiben. Wenn ich alleinerziehend mit einem noch relativ kleinen Kind wäre erst Recht. Die Zeit danach mit Baby und Kleinkind wird stressig genug für Dich. Gönne Dir und dem neuen Baby die drei Tage Auszeit und laß Dich noch ein bissi von den Schwester betüddeln. Lecker essen ans Bett und schlafen wann man möchte, etc. Der Streß fängt früh genug an, wenn Du wieder zuhause bist.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 13:19

Ich will das lieber nicht.
Hallo Daisy,
meine Tochter ist auch 1 1/2 und die nächsten Wochen sollte das 2. Kind kommen. Ich hatte mir auch eine ambulante Geburt überlegt - vor allem mit Hintergedanken "Hausgeburt" (Geburtszimmer meiner Hebammenpraxis), weil mir die zuverlässige Betreuung durch eine Hebamme, die immer für mich da ist, wichtig geworden ist.
Aber ich hab mich dann doch dagegen entschieden, weil ich mir absolut nicht vorstellen kann, dass ich nach ein paar Stunden schon wieder ins Auto steigen und nach Hause fahren will! Ich möchte lieber nochmal in Ruhe schlafen können und gut verpflegt werden.
Die Große wird von meinem Mann verpflegt, außerdem können sie mich ja besuchen. Und zur Geburt selbst werden wir sie auch zu den Großeltern geben - und ob das Kind dann noch ein paar Tage mehr bei den Großeltern wäre wie in Deinem Fall, wäre sicher kein Problem und vielleicht sogar spannend für den Großen, wenn Du und Dein Sohn sich gut mit den Großeltern verstehen.
Wegen der Reaktion der Großen aufs Baby: Ich hab jetzt schon von mehreren Leuten gehört, dass das mit diesem Altersabstand ganz toll wäre.
Viele Grüße
Helgala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 18:22

Meine
Tochter wird im Dezember 2 und ich bekomme das Nächste im Februar.
Werde auf alle Fälle im Geburtshaus entbinden, da mir der ganze Krankenhausrummel das letzte Mal sooo auf die Nerven ging.
WEiter Gedanken gemacht habe ich mir darüber gar nicht. Hab meine Mutti für die Zeit reserviert, sie wird mir was kochen bzw. die Kleine in die Kita schaffen und holen. Die ersten Tage wird auch mein Freund frei nehmen, so kann er das Kleine dann wickeln, schaukeln... während ich im Bett liege.
Hab das letzte Mal aber die ERfahrung gemacht, dass ich im KH die ganze Zeit zwar im Bett lag und mich schlapp fühlte, kaum war ich zu Hause, gings mir viiiiel besser und ich war wieder ganz die Alte. Bin hier dann richtig aufgeblüht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram