Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe

Am Mittwoch wieder eine IUI

16. August 2010 um 16:12 Letzte Antwort: 17. August 2010 um 8:24

Hallo Mädels,

nachdem ich diesen Zyklus das Erste mal mit Gonal-F stimuliert habe, ist die 4 und letzte IUI dann am Mittwoch. Leider war nur ein Follikel heute zu sehen . Sollte es diesmal nicht klappen, so ist dann eine ICSI angedacht.

In den letzten Tagen war ich schon sehr down, und manchmal denke ich mensch lass es einfach, es soll halt nicht sein, dann sehe ich hier Frauen, die weitaus mehr auf sich nehmen und einen noch viel steinigeren Weg gehen, und denke ich habe gar keinen Grund mich zu beschweren!!!!

Ich freue mich jetzt erst mal auf Mittwoch .

niconts

Mehr lesen

16. August 2010 um 16:41

Nächster Schritt
Ich fürchte, wenn das Sperma für IVF zu schlecht ist und die Ärzte zu ICSI raten, hat eine IUI ohnehin wenig Chancen. Bei uns waren nach den ersten 2 IUIs dann auch gar keine weiteren gemacht worden. Aber mit ICSI ist eure Chance dann viel höher. Und wer weiß? Letztens war irgendeine hier mit selbst für ICSI grottenschlechtem Sperma (97 % deformiert) durch IUI ss geworden. Kleine Wunder passieren immer mal wieder.

Gefällt mir

16. August 2010 um 19:29

Niconts
Hallo,
wieso habt Ihr denn "nur" 4 IUIs geplant? Ich habe nämlich gerade die 6. IUI hinter mir (stimuliere mit Clomifen und löse aus mit Predalon). Das Spremiogramm meines Mannes ist nicht so prall, aber der Doc sagte die letzten Male, dass die Voraussetzungen gut seien. Er hat noch nie angedeutet, dass wir irgendwann die Strategie ändern sollten und ich bin unschlüssig, ob ich mir mal eine zweite Meinung einhole. Eigentlich vertraue ich ihm schon voll.

LG Wurzel

Gefällt mir

16. August 2010 um 20:10

Nicht aufgeben
Hallo Niconts, auf keinen Fall aufgeben! Ich habe 9 erfolglose IUIs hinter mir. Ich habe so viele gemacht, weil bei der dritten IUI war ich kurzzeitig positiv beim BT - leider nur kurzzeitig, beim zweiten BT nach 2 Tagen wars schon wieder vorbei. Das hat mir so viel Hoffnung gegeben, dass ich dachte, was einmal passiert kann auch ein zweites Mal passieren. Hat leider nicht geklappt aber dafür bin ich durch ICSI beim zweiten Kryotransfer jetzt sogar mit Zwillingen schwanger! Ist wohl nicht so ungewöhnlich nach IUI auf ICSI und nicht auf IVF umzusteigen, weil man nach allem was man auf sich genommen hat, kein Risiko eingehen will, dass die wertvollen Eizellen dann wegen schlechtem Sperma (die Qualität hat bei uns ziemlich geschwankt von Monat zu Monat) nicht optimal befruchtet werden. Gib die Hoffnung nicht auf, irgendein Weg ist bestimm auch für Dich der richtige zum Wunschkind. Ich drücke Dir ganz arg die Daumen! LG Line

Gefällt mir

17. August 2010 um 8:24

Danke für die lieben Antworten
Hi Wüstenmaus, Wurzel 777 und Line

Ich denke Du hast recht wüstenmaus, und mit ICSI haben wir wieder mehr Chancen. Ich hatte 8 IUIs in drei Zyklen von der KK genehmeigt bekommen. Allerdings stand auf dem Behandlungsplan 8 IUIs in drei HORMONELL STIMULIERTEN Zyklen. Ich dachte die ganze Zeit Clomi gehört dazu, ist aber nicht so, und da hat mein Doc gemeint wir könnten ja noch eine IUI mit Gonal F machen und dann ICSI. Mit der KK klärer er das ab. Das Spermigramm könnte besser sein ist aber auch nicht so wahnsinnig schlecht, mal etwas besser mal etwas schlechter, wobei seit mein Mann Orthomol fertil plus nimmt, hat sich sein Spermiogramm auch sichtbar verbessert. Mal abwarten was dieser Zyklus bringt, aber ich werde gaaaaanz sicher keinen SST selbst machen, das hat mich letzten Monat echt zuviel Nerven gekostet. Trotzdem befasse ich mich schon mit ICSI, was für Kosten da auf uns zukommen etc. wisst Ihr ja selbst was Frau sich alles für gedanken macht
Grüßle niconts

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers