Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / "ältere" Schwangere auch hier?

"ältere" Schwangere auch hier?

9. November 2006 um 17:32

... bin 34 und erwarte mein erstes Kind. Hat halt bisher nicht so geklappt- und nun gehöre ich doch zu den älteren. Aber bin glücklich !
Nur schaut das Leben mit 34 doch anders aus als mit 20...und die Probleme sind auch anders.
Gibt es hier Frauen in ähnlicher Situation? Würde mich über Beiträge - was Euch so bewegt und mit was Ihr Euch so täglich rumschlägt freuen!

Liebe Grüße
Elkeh

Mehr lesen

9. November 2006 um 17:40

Habs vergessen...
bin jetzt 13+5. Und der ET ist 13.Mai- 2 Wochen vor meinem 35. Geburtstag. Habe bisher in Berlin gewohnt, vor kurzem nach Köln gezogen und arbeite in München...

Und DU?
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 7:31
In Antwort auf zinnia_12674274

Habs vergessen...
bin jetzt 13+5. Und der ET ist 13.Mai- 2 Wochen vor meinem 35. Geburtstag. Habe bisher in Berlin gewohnt, vor kurzem nach Köln gezogen und arbeite in München...

Und DU?
Liebe Grüße

Ältere Mütter
Na hör mal, wir sind doch mit 34 nicht alt, wir sind reif
Ich habe auch im Mai nächsten Jahres Termin für mein "Erstes" und werde im August 35.
Gewöhnt habe ich mich an den Gedanken allerdings noch nicht.
Ich arbeite sehr gerne und hatte eigegentlich keine Kinder geplant. Hab' schon ein bischen Angst davor, den ganzen Tag zuhause zu sitzen und nicht zu wissen was ich tun soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 8:37

Hi "alte Weiber",
ist nicht bös gemeint, ab 30 gehört man bei uns im Verein ebend dazu. Bin in 2 Monaten auch 34 und bekomme im Mai mein ertes (und bestimmt auch letztes) Kind.
Für mich kam das aber auch vorher nicht in Frage, dazu lebe ich viel zu gerne, aber auf die Erfahrung zu verzichten so einen Wurm groß zu ziehen und das alles zu erleben wollt ich auch nicht.
Mein Freund ist allerdings 6 Jahre jünger, sind aber schon seit 7 Jahren zusammen. Ihn musste ich dazu ein klein wenig überreden. Es hat aber gleich beim ersten Versuch geklappt.
Ich freu mich drauf und "ältere Mütter" gehen die Sache ganz anders als jüngere. Hat alles seine Vor- und Nachteile. Also um die 20 hät ich niemals ein Kind gewollt und mittlerweile ist man ja selbst mit 40 nichts aussergewöhnliches mehr.
Euch allen noch eine schöne Schwangerschaft, eine unkomplizierte kurze Geburt und ein gesundes Baby...

lg Sandy 14+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 9:20

Hallo zusammen ;o)
Schön, dass es doch so viele in unserer Altersgruppe hier gibt

Ich bin 35 und unser kleiner Glückskäfer kommt im Februar zur Welt. Bei mir hat es jahrelang leider nie geklappt, und als ich eigentlich schon mit dem Thema abgeschlossen hatte, hab ich drei Tage vor meinem 35ten Geburtstag erfahren, dass ich schwanger bin

Es stimmt wohl wirklich, dass wir "älteren" Mamas uns doch ganz andere Sorgen während der Schwangerschaft machen als die Jüngeren. Zumindest bemerke ich das an mir ganz besonders

LG, muckelcat
27. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 9:59

Bin bald 34 und erwarte 1 Kind
Hallo, ich werde in 3 Monate 34 Jahre und erwarte im April mein erstes Kind. Ich denke auch, dass die Sorgen und Probleme einer "älteren" werdenden Mutter anders sind, als einer 20-jährigen. Ohne die jungen beleidigen zu wollen. Ich vergleiche mit meinen Freundinen, die mit Mitte 20 schon Kinder hatten und sehr naiv waren. Ich überlege momentan alles und plane bis ins Detail und mache mir Sorgen, sagen wir Gedanken, um die Erziehung, um das Kind, um das Leben, alles halt. Aber ich freu mich

Ich würde mich freuen über Austausch, ich wohne in Freiburg. Noch jmd. in der Umgebung?

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 10:06

Hallo
auch ich bin eine schon etwas "ältere" Mama, bin jetzt stolze 35 und bekomme meine kleine ende januar.

Naja wir bekommen nun den dritten frauenzuwachs, habe nämlich schon zwei mädels, bin mal gespannt wie es dann mit drei kleinen zicken wird!

lg silke 28+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 11:17

... darfs noch a bisserl älter sein?
Hallo. Ich leg noch zwei Jahre drauf. Nach ca. 18 Jahren Anti-Baby-Pille und 3 Wochen "Abstinenz" war ich schon schwanger - was für einen Überraschung wahrscheinlich, weil ich es noch gar nicht wollte oder zumindest nicht eilig hatte )

Mein erstes Baby kommt im Dezember und da bin fast 37. Laut Ärztin und Hebamme alles kein Problem. Fühlte mich bisher immer topfit - keine Übelkeit oder Kreislaufprobleme. Hab auch keinen Tag in der Arbeit gefehlt bis zum Mutterschutzbeginn letzte Woche. Bekam von Chefe sogar besonders viel Arbeit die letzten Monate, damit mir ja nicht langweilig wird . Kam mit Stress besser klar als sonst, bzw. lies erst gar keinen aufkommen, weil ich alles lockerer und strukturierter anging. Selbst der heiße Juli (im Büro hatte es 4 Wochen lange 37 Grad) hat mir gar nichts ausgemacht.

Sorgen und Ängste? Hab ich sicher nicht mehr als eine junge Mutter. Ich glaub ich mach mir manchmal sogar zu wenig Gedanken. Das einzige Problem, mit dem sich "ältere" Mütter wohl mehr beschäftigen: Reicht uns die Kohle? Jüngere machen sich da weniger Gedanken und sind dann unzufrieden, wenns hinten und vorne nicht mehr reicht. Meine Lösung für mich: Möchte - sofern Baby mitspielt - ganz schnell wieder arbeiten gehen.

Übrigens: In unserem Geburtsvorbereitungskurs (6 Mädels) ist das Durchschnittsalter übrigens 33 Jahre und alle bekommen ihr erstes Kind.

lg Sinny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 11:24

Alles aufgeben?
Ich gehöre auch zu den "älteren" Semestern (34)und mich plagen schon ziemliche Sorgen seit ich schwanger bin (14+2)
Ich bin immer auf eingenen Beinen gestanden und habe mein Leben selbst gemeistert.
Wie kommt ihr damit klar, nach 15 Berufsjahren plötzlich finanziell von einem Mann abhängig zu sein?
Ich hab da richtig Bammel, das ich als Hausfrau einfach keinen Stand mehr in der Gesellschaft haben werde.
Kennt man doch die landläufige Meinung - Hausfrau - die sitzt den ganzen Tag daheim und trinkt Kaffee.
Ist ja irgendwie auch was dran - was macht man denn den ganzen Tag allein zuhause???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 12:00

Und noch eine...
die zu den "Älteren" gehört.
Ich werde nächsten Monat 38.
Ist allerdings nicht meine erste Schwangerschaft, ich habe schon eine Tochter von 12 Jahren.
Ich stelle aber wohl fest, das ich beim ersten Mal alles irgendwie leichter "weggesteckt" habe.
So müde und antriebslos wie ich jetzt bin, hatte ich damals nicht, da war man doch irgendwie unbekümmeter.
Heute dreh ich mich erst 3x im Kreis bevor ich loslaufe **lach**

Ich wünsche allen eine komplikationslose Schwangerschaft

LG
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 13:52

Hallo ihr Küken
Da hör sich einer diese jungen Hüpfer an....
Mit 35 alt sein - ha ha! Was bin ich denn dann - he? Uralt? Vergreist? Noch bin ich 43 und so Gott will mein Würmchen fit und munter im nächsten Juli schlüpft, dann bin ich bereits steinalte 44 Jahre!
Na und? Ich habe mir die Erfahrung mit 21,24,35 und 38 gegönnt und kann nur sagen, dass jedes Alter seine Vorteile hat. Hauptsache, man genießt die Zeit und ist bereit für seinen Zwerg. Und diesen gedenke ich noch einmal ganz besonders zu genießen, denn für mich ist es nun wohl doch der letzte Zwerg, den ich ausbrüte. Habe ja schließlich auch noch andere Hobbies

Liebe Grüße an alle werdenden Mamis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 14:18

Ältere Schwangere
Hi,

bin 38 und erwarte mein 2. Kind. Habe vor 20 Jahren meine Tochter mit 18 zur Welt gebracht. Eigentlich habe ich nicht mehr mit Kind gerechnet. Aber jetzt freue ich mich total und meine Tochter auch. LG Ilo(12ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 17:21

Vielen Dank für Eure Beiträge!
*freu*

... und ich meinte natürlich nicht "alt" sondern nur "ältere" Mammis. Und dann noch mit "", damit sollte es mit dem Alter nicht so ernst gemeint sein.

Ich stlle mir selber viele Fragen - auch welche, die ich mir mit 20 nicht gestellt hätte- und freue mich zu sehen, dass ich nicht allein damit bin! )

Alles Liebe
Elkeh
(jetzt schon in der 15. SSW!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club