Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ältere Mamis beim 1. Kind

Ältere Mamis beim 1. Kind

24. Juli 2015 um 0:11

Hallo meine lieben
Ich bin 30 Jahre alt u versuche seit einem Jahr schwanger zu werden aber irgendwie will es nicht klappen! Ich bekomme langsam Panik u das belastet auch meine Beziehung weil ich einen jüngeren Freund habe u er es jetzt nicht ganz so ernst sieht (aber er weis schon auch vorauf er sich einlässt)
Seit ihr auch schon älter gewesen bei eurem 1. Kind u hat es trotzdem dann gleich geklappt?
Und findet ihr dass es trotzdem doof ist älter Mutter zu werden?
Lg

Mehr lesen

24. Juli 2015 um 8:07

-
Ich bin im Mai ungeplant schwanger geworden. Bin jetzt 37 und finde es kein "schlechtes" Alter. Warum auch? Muss man denn mit Anfang 20 Kinder bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2015 um 9:26

30
30 ist doch ein super Alter
Ich denke durch die Ausbildung der Frauen, oft mit Studium, hat sich das "normale" Alter fürs erste Kind nach hinten verschoben. Mit Anfang/Mitte 30 ist man auch im Geburtsvorbereitungskurs sicher nicht alt
Ich bin jetzt 29 und das erste Mal schwanger.

Aber wichtig finde ich auch, dass dein Freund sich auch bereit fühlt. Männer sind ja oft recht lange in der "Disko-Phase" (wie mein Freund immer sagt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2015 um 9:34


Mit 31 schwanger beim ersten, mit 32 wurde ich dann Mama. Jetzt, mit 37 kommt Bebi Nummer 2.
Vorher wollten wir nicht. So passt es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2015 um 10:06

Schwanger werden
Das Problem ist dass viele in meinen Bekanntenkreis od. Verwandtschaft immer die gleichen Sprüche bringen:
Willst du nicht mal? Warum hast du noch nicht? Wirst auch nicht jünger! So alt schon u noch keine Kinder das wird nichts mehr usw
Das macht mich ziemlich fertig!
Ich hab mich schon untersuchen lassen bei mir ist alles ok Hormone etc.
Das Problem ist auch das ich das gefühl Habe mein Freund zieht nicht mit auch wenn er es nicht sagt u in meiner Beziehung kreiselt es schon länger! Aber was mach ich jetzt? Wenn wir uns trennen würden dann ist es natürlich besser nicht schwanger zu sein bzw zu werden aber nochmal von vorne anfangen? Dann wird es ja noch später mit Kinder Kriegen
Ich bin wirklich verzweifelt ( sehr sogar!
Manchmal glaub ich das es deswegen nicht klappt weil mein Körper das vielleicht merkt dass ich irgendwie momentan für uns keine Zukunft sehe! Kann das sein? ((

Bin sehr traurig über die gesamte Situation u sehr momentan keinen Ausweg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2015 um 11:22
In Antwort auf linzi_12553793

Schwanger werden
Das Problem ist dass viele in meinen Bekanntenkreis od. Verwandtschaft immer die gleichen Sprüche bringen:
Willst du nicht mal? Warum hast du noch nicht? Wirst auch nicht jünger! So alt schon u noch keine Kinder das wird nichts mehr usw
Das macht mich ziemlich fertig!
Ich hab mich schon untersuchen lassen bei mir ist alles ok Hormone etc.
Das Problem ist auch das ich das gefühl Habe mein Freund zieht nicht mit auch wenn er es nicht sagt u in meiner Beziehung kreiselt es schon länger! Aber was mach ich jetzt? Wenn wir uns trennen würden dann ist es natürlich besser nicht schwanger zu sein bzw zu werden aber nochmal von vorne anfangen? Dann wird es ja noch später mit Kinder Kriegen
Ich bin wirklich verzweifelt ( sehr sogar!
Manchmal glaub ich das es deswegen nicht klappt weil mein Körper das vielleicht merkt dass ich irgendwie momentan für uns keine Zukunft sehe! Kann das sein? ((

Bin sehr traurig über die gesamte Situation u sehr momentan keinen Ausweg

Hallo
Ich kenne das Problem. Ich bin 33 und versuche seit Dezember schwanger zu werden. Diese blöden Kommentare von den anderen Leuten nerven echt. Na schon schwanger, willst du denn überhaupt ein Kind, na langsam wird's Zeit usw... Man sollte sich wirklich entspannen und es sollte einem egal sein was die anderen sagen. Sonst macht man sich nur verrückt. Ich weiß ist nicht einfach, ich versuche es jetzt so. Nehme Mönchspfeffer und trinke so einen Zyklustee und hoffe das es bald klappt.
Viele Grüße und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2015 um 19:07

Hallo
Ich bin mit meinem Kerl grad erst 1 Jahr und 2 Monate zusammen und bin nun in der 10 ssw. Ich bin 32 und es ist mein erstes Kind. Pille abgesetzt hab ich im Januar, ab Februar haben wir verhütet und dann gesagt, wenns passiert, passierts. Also 2 Monate ohne Verhütung und ich war schwanger, obwohl wir kaum Sex hatten und nichtmal am Tag des ES. Alt fühle ich mich erst seit der Schwangerschaft, weil ich sehr unter Übelkeit u Erbrechen leide
Was andere sagen, ist mir egal. Ich bin glücklich, wie es ist ( mitten in der Weiterbildung und mit frischem Freund)
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 1:31
In Antwort auf lfrke_12464179

Hallo
Ich bin mit meinem Kerl grad erst 1 Jahr und 2 Monate zusammen und bin nun in der 10 ssw. Ich bin 32 und es ist mein erstes Kind. Pille abgesetzt hab ich im Januar, ab Februar haben wir verhütet und dann gesagt, wenns passiert, passierts. Also 2 Monate ohne Verhütung und ich war schwanger, obwohl wir kaum Sex hatten und nichtmal am Tag des ES. Alt fühle ich mich erst seit der Schwangerschaft, weil ich sehr unter Übelkeit u Erbrechen leide
Was andere sagen, ist mir egal. Ich bin glücklich, wie es ist ( mitten in der Weiterbildung und mit frischem Freund)
LG

Na das hört sich prima an!
Alles gute euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 1:34
In Antwort auf vannivanessa

Hallo
Ich kenne das Problem. Ich bin 33 und versuche seit Dezember schwanger zu werden. Diese blöden Kommentare von den anderen Leuten nerven echt. Na schon schwanger, willst du denn überhaupt ein Kind, na langsam wird's Zeit usw... Man sollte sich wirklich entspannen und es sollte einem egal sein was die anderen sagen. Sonst macht man sich nur verrückt. Ich weiß ist nicht einfach, ich versuche es jetzt so. Nehme Mönchspfeffer und trinke so einen Zyklustee und hoffe das es bald klappt.
Viele Grüße und viel Glück

msg
Danke für die vielen Antworten hat mich sehr beruhigt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Regelschmerzen oder doch Anzeichen einer schwangerschaft?
Von: linzi_12553793
neu
24. Juli 2015 um 0:31
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen