Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alter des Mannes-steigendes Fehlgeburtsrisiko?

Alter des Mannes-steigendes Fehlgeburtsrisiko?

25. März 2010 um 11:15

Hallo Ihr Lieben!
Ich habe gehört, dass nicht nur das Alter der Frau, sondern auch das des Vaters entscheidend sind für die Gesundheit des Babys. Angeblich soll mit steigendem Alter des Vater das Risiko einer Fehlgeburt größer sein.
Mein Freund ist bereits 38 (ich bin 26) und jetzt mache ich mir ein wenig Sorgen...Hate eine von Euch schon mehr über diesen Alterszusammenhang gehört? Ab welchem Alter des Mannes muss man mit Schwierigkeiten rechnen?
Danke für eure Antworten und liebe Grüße!
Diva

Mehr lesen

25. März 2010 um 18:35

Glaub ich nicht
38 ist noch nicht wirklich alt. ich las aber, dass hoher alkoholkonsum des mannes ab einer woche vor empfängnis eine fehlgeburt auslösen kann, wohlbemerkt kann, und man liest auch viel eine gesunde lebensweise kann aber nie schaden.
liebe grüße,
paula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 15:18

Mein Mann ist 39
...und ich 31. Habe das auch gelesen, in der Babyzeitung aus der Apotheke. Bin nach meiner 2. FG wieder ss, doch ich denke auch nicht, dass ich die FG-s wegen dem Alter meines Mannes hatte. Doch noch ein paar Jahre drauf, sehe ich das wohl anders.Ich denke, in Sachen SS verhält es sich viell. bei einem Mann um die 45 wie bei einer Frau um die 40 Jahre.Eigentlich hätte ich ja noch ein 3. Kind gewollt - doch mal schauen, dann finde ich meinen Mann viell. auch zu alt dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper