Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Also langsam finde ich es doch komisch

Also langsam finde ich es doch komisch

23. Dezember 2009 um 19:54 Letzte Antwort: 24. Dezember 2009 um 18:30

Hallo

Ich habe schon oft geschrieben das es mir nicht gut geht.
Und das ich einen Kinderwunsch habe.

Dieser Kinderwunsch entsand seit der Abtreibung die ich im Juli über mich ergehen lies.
Bitte ich will keine beschimpfungen oder so.
Ich wollte einfach mal eure Meinung wissen und kennen.

Mein Freund ( ist nicht der Vater meiner tochter 2 J)
Aber wir leben schon praktisch zusammen zwar ist er bei mir nicht angemeldet aber es ist sozusagen ein ständiger Gast bei mir.
Er schläft bei mir also er wohnt schon fast hier.


Vor etwa 4 Monaten fragte ich ihn ob er ein Baby möchte darauf hin kam die antwprt ja ich möchte eins aber es wäre doch nicht richtig wegen Familie weil sie ja alle dagegen sind
( seine familie kann mich nicht leiden weil ich ein kind von jemanden anderen hab)
Aber ich möchte ein Baby
Er schaute in Geschäften nach Babysachen Guckte Bücher über werdende Mamas und bücher über vorbereitung für werdende papas.
Naja halt so sachen sagte mir schau mal wie süss das baby ist also richtig süss

Nun vor mehr als 6 tagen sprach ich ihn wieder darauf an
weil er schon lange nix mehr zeigte und nix sagte. Ich sagte ich bestehe nicht sofort auf ein baby aber ich möchte gerne wissen ob du ein möchtest. Er sagte NOCH NICHT

ich brach in Tränen aus das war nicht das was ich hären wollte.
Ich bin depressiv und bölablabla dachte ich mir egal akzeptiere ich es.
Aber nein ich komm damit absolut nicht klar.
Ich habe zu meinem Freund gesagt
Ich setze die pille ab wenn du möchtest verhütte...

Er sagte okay holle ich kodnom
Immer wieder wenn er das kodnom gehollt hat verkrampfte ich. Nicht weil ich ihn zu einem Kind drnge mir kamen unkontrolliert die träönen ich hatte einfach keine lust mehr wurde traurig. machte aber weiter.

Gestern...
Wir haben mit einander geschlafen.
Er fragte mich soll ich ein kodnom hollen. Ich sagte wie du möchtest,. er hollte nicht. aber wir hatten auch noch kein vergehr.
Dann fragte er mich ob ich denn nicht gern oral machen würde ich sagte nur mit kodom
dann machten wir es so und so blieb das kodom auch an

später zog er ihn aus und machte weiter. Ohne kodnom

spritzte aber auf mein rücken ab.



NUN:::
ich denke nach was das war warum er das getan hat
Er will doch noch kein Baby ich möchte nicht das er es tut nur weil ich es so wollte.
ich möchte das wir beide es wollen Und glücklich sind wenn ich schwanger bin.

Zwar tut es sehr sehr sehr weh das er meint er will noch nicht Und ich breche jeden Tag in Tränen aus. Aber es ist besser als ein baby was er im nachhinenin bereut.

Mir stelle ich einfach die Frage ob er das aus Mitleid macht und überhaupt was will er dam it erreichen er kennt doch die risiken
ich kann ganz leicht ohne probleme schwanger werden.
Und er weiss es ganz genau.


Ich bin bereit auf der Suche nach einen arzt der mit mit meiner depression hilft.
Und ich hoffe das es ganz schnell vorbei ist denn es wird immer schlimmer


danke fürs lesen und freue mich auf antworten

Mehr lesen

23. Dezember 2009 um 23:49


dankeschön rosenrot

ich weiss es auch selber.
Und ich weiss alles andere ist im monm viel wichtiger als das was ich durchmache
Aber ich kann nix machen es ist so als ob ich in meinem eigenen käftig gefangen bin
ich hasse mich für alles

Gefällt mir
24. Dezember 2009 um 0:02
In Antwort auf callie_12658116


dankeschön rosenrot

ich weiss es auch selber.
Und ich weiss alles andere ist im monm viel wichtiger als das was ich durchmache
Aber ich kann nix machen es ist so als ob ich in meinem eigenen käftig gefangen bin
ich hasse mich für alles


Ich hoffe das sich durch eine Therapie oder so dein "Wahn" sich legt und du ohne druck deine Zukunft planen kannst.
Geh erstmal zum Arzt, sprich mit deinem Freund, vermutlich hat er auch nur Angst, kein Wunder seid ihr doch noch sehr Jung...

Gefällt mir
24. Dezember 2009 um 9:24
In Antwort auf miaka04


Ich hoffe das sich durch eine Therapie oder so dein "Wahn" sich legt und du ohne druck deine Zukunft planen kannst.
Geh erstmal zum Arzt, sprich mit deinem Freund, vermutlich hat er auch nur Angst, kein Wunder seid ihr doch noch sehr Jung...

^
Hallo

Ja ich werde nach dem Feiertagen zum Arzt gehen. Nur weiss ich nicht an wen ich mich als erstes Wenden soll. Meine Angst ist auch das der Arzt mir einfach nur leichtes Beruhigungsmittel verschreibt. Ich habe bereits Beruhigungsmittel der mir überhaupt nicht hilft.


Im mom denke ich nur daran und ich bin am verzweifeln und mache mich nur fertig damit das ich so am boden bin. Erlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen das ein Psychologe mir hilft kann mich da nicht drauf verlassen aber ich versuchs zumindest

Gefällt mir
24. Dezember 2009 um 18:30


verstehe nicht den sinn des würstechen
aber egal

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram