Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alltag nach geburt- gehts nur mir so oder vielen?

Alltag nach geburt- gehts nur mir so oder vielen?

14. Mai 2011 um 16:40

Hallo. Ich bin nun seit ein paar tagen wieder zuhaus, mit meinem sonnenschein .

Seit einer nacht und tag bin ich alleine da mein freund auf seine papi-schaft anstossen tut und danach wieder nach hause muss um sich weiter arbeit zu suchen.

Seit der geburt denk ich mir ständig, ob das noch lange so weiter gehen tut, ich liebe meinen sohn über alles. Doch vom altagsrythmus her bin ich total überfordert (schlaflosigkeit) und gelangweilt ( ich versuche eine top mami zu sein, kein tv, ständig angst das er was hat wenn er 1x nur aufschreit oder quengelt mit den fingern obwohl er frisch voll gestillt ist, viele menschen leben zusammen mit mir in einem haus nur keiner ist wirklich für mich da, ab und an ein "ist der süß" oder so aber die haben alle ihren alltag und fahren auch öfters weg)

Zur zeit kann ich mit dem kleinen nur kuscheln und reden, doch tu ich das manchmal ungern da ich kaum schlaf bekomme und angst hab einzuschlafen wärend er bei mir liegt..

Tv würd abwechselung geben jedoch versuch ich es ohne da mein kleiner sonnst irgendwann nicht mehr ohne geräusche vom tv einpennen kann, ebenso pc.

Kann mir wer weiter helfen? Gibt es eine zeit (die man grob sagen kann) wo das evtl anders wird?

Liebe grüsse anika mit leon aufm arm (6.5. <3)

Mehr lesen

14. Mai 2011 um 16:49


Hallo , ich habe schon 3 kinder und dieser Zustand ist nach jeder Geburt! Wichtig ist das wenn es arg schlimm ist das Du dir Hilfe holst. Hebamme oder Mutter?
Der Zustand kann bis 12 wochen anhalten.
Mach dir keine Vorwürfe , tu was du schaffen kannst und sei für deinen kleinen da. Der Haushalt kann auch mal warten Es wird sich alles einpendeln

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 16:51


Ja schlafen tu ich ja meist dazwischen meist schläft er gut.
Mein freund war nun 1 monat bei mir und wohnt in nrw (ich saarland). Er muss nach haus zu sich weil er extra auf den kleinen gewartet hatte mit arbeit suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 18:39


Weil er dort mit seiner fam wohnt, und er nicht der leibliche vater ist und er die restliche zeit schon am suchen war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 18:41


Sorry das meine probleme gerade woanders liegen als an sowas unwichtigem..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 19:04

Ach
das ist natürlich immer viel in dieser ersten Phase. Das Stillen, das Schlafen. Alles dreht sich um das Kind.

Erstmal, mach Dich locker. Es ist richtig, dass viele Deiner Bedürfnisse hinter dem Kind hintenanstehen, aber nicht alle. Kümmere Dich unbedingt auch um Dich! Wenn Du fern sehen willst, sieh fern. Wenn Du lesen willst, schlafen willst, Kontakt zu Freunden brauchst, versuch das doch einzurichten.

Mein Freund und ich haben in der ersten Zeit zu dritt auch total viel fern gesehen, gelesen und geschlafen.
Außerdem ist es bei dem Wetter natürlich auch ganz toll, spazieren zu gehen. Pack doch Dein Kleines mal ins Tragetuch und geh raus, das fand ich immer sehr entspannend.

Und: Auch wenn es anstrengend ist - genieß es. So eine tolle Zeit kommt nicht wieder...

Alles Gute!

Das nostalgische Prinzesschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 21:27


zum einen ist das mal völlig lächerlich das manche wegen jedem quatsch angreifen müssen ..... es gibt kaum ein thema wo nicht einer was zu meckern hat ........und wenns sowas dummes ist wie die schreibweise anderer.
wer schreibfehler findet kann sie gern behalten u sich die sonst wohin schieben. wir sind hier nicht im kindergartenforum

und nun zum eigendlichen thema.; na klar ist das am anfang alles komisch. man will sein bestes geben usw.........
aber wenns fernsehn an ist schadest du deinem kind nicht , es sei denn du machst es auf voller lautstärke.
ich habe mal gelesen das babys die immer nur einschlafen wenns ruhig ist nachher noch mehr probleme haben ein zu schlafen wenns dann mal nicht ruhig ist u es kann nicht immer ruhig sein wenns baby mal schlafen möchte
irgendwann wird mal das telefon klingeln, die türklingel gehen oder du hast besuch wärend das baby schläft ......... u dann kann es erst recht passieren das baby nicht schlafen kann weil die gewohnte ruhe weg ist.
ich weiß das es nicht einfach ist aber du musst dennoch dein leben weiter leben .............
mit der zeit gibt sich das aber u der altag holt dich wieder ein.
dein baby muss ja auch nicht da schlafen wo fernsehn an ist oder du nimmst nen kopfhörer oder schaust mal am laptop serien oder fernsehn mit kopfhörer.
ansonsten solltest du dir mal von erfahrenen muttis erzälen lassen wie sie ihren altag gestallten.
klar richtet sich vieles nach dem baby aber auch das baby muss sich etwas an deinem leben richten.
klingt vielleicht komisch aber ich weiß nicht wie ich das anders ausdrücken soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2011 um 4:06


Nur die normale hebi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2011 um 7:38

Tv
is ja lustig wir lassen extra den fernseher laufen weil die kleine ja sonst bei jedem geräusch aufwachen würde haben die uns im kh so gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest