Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alleiniges Sorgerecht beantragen mit Schlammschlacht!!!

Alleiniges Sorgerecht beantragen mit Schlammschlacht!!!

13. November 2011 um 14:09

Ich bin so depri!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mein Ex- Verlobter und ich haben ein gemeinsames Baby (11 Monate).

Er war Asylant und hat nun seinen Aufenthalt nur wegen der elterlichen Sorge bekommen.

Das Problem jetzt ist, dass er andauernd zu vereinbarten Terminen nicht oder sehr verspätet erscheint und sich nicht wirklich um den Kleinen kümmert. Als ich mal krank war und seine Hilfe brauchte, ist er einfach in Urlaub geflogen, sofort als er seinen Aufenthalt in der Tasche hatte.

Er macht mich am Telefon immer wieder fertig und auch bei den Treffen, macht er mich Vorwürfe, dass ich eine Schlampe sei und das Kind nur wegen des Geldes bekommen wollte...

Er macht mich psychisch so etwas von fertig, dass ich nicht mehr richtig in der Lage bin für unseren Sohn sorgen, wie es erforderlich ist. Meine Laune ist im Keller und ich bin so unglücklich, dass der Kleine meine Wutausbrüche zu hören bekommt. (Denkt bitte nicht, dass ich mein Kind schlage!!!!! Um Gottes Willen.) Ich bin bei jeder Kleinigkeit dann am meckern und gebe meinem Sohn nicht die Liebe und Aufmerksamkeit, die es verdient.

Das Schlimmste kommt ja noch:

Ich habe gegen meinem Nachbarn Anzeigen laufen, wegen Vergewaltigung und Bedrohung usw...
Mein Ex und dieser Mann kennen sich und nun habe ich auch mitbekommen, dass mein Ex sich mit ihm trifft und über mich herzieht. Er ist genau wie er arabischer Abstammung. (Hätte wissen müssen, dass sich die Männer in diesem Kulturkreis gegen die Frauen solidarisieren). Ich möchte einfach nicht, dass mein Sohn Umgang mit einem Vergewaltiger hat. Es macht mich wirklich richtig krank.

Ich muss unbedingt, dass alleinige Sorgerecht beantragen und aus dieser verdammten Stadt verschwinden.

Wie sehen denn meine Chancen aus?

Ich würde mich sehr freuen Tipps von Menschen zu bekommen, die Erfahrungen mit einem Sorgerechtsstreit haben oder gehabt haben.

Ich werde morgen gleich zum Jugendamt gehen und eine Rechtsberatung in Anspruch nehmen.

Mehr lesen

13. November 2011 um 14:51

@mami211107
Ich habe gerade im Internet recherchiert.
Es wird gesagt: Wenn eine Kommunikation zwischen den Eltern nicht funktioniert und somit das Kindswohl gefährdet ist, dann hätte eine Mutter gute Chancen das alleinige Sorgerecht zu bekommen.

Klingt eigentlich logisch.
Wenn mich mein Ex immer wieder psychisch fertig macht, so dass ich nicht mehr in der Lage bin, mich angemessen um den Kleinen zu kümmern.
Es sollte doch möglich sein, vor Gericht das alleinige SR zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper