Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alle Werte ok und trotzdem nicht schwanger...

Alle Werte ok und trotzdem nicht schwanger...

18. März 2008 um 10:48

Hallo!
Wir versuchen schon seid über 2 Jahren schwanger zu werden, aber es klappt nicht.
Nun haben wir uns Anfang des Jahres auf den Kopf stellen lassen: bei mir wurden der Hormonstatus überprüft: alles ok. Ultraschall bei einem Spezialisten: alles ok. Clamydien = 0 (daraufhin meinte meine Ärztin, dass die Eileiter auch frei sein müssten: stimmt das?). Bei meinem Mann waren beide Spremiogramme auch in Ordnung. Ach ja, ich habe immer einen regelmäßigen 28 Tage Zyklus, immer mit einem Eisprung um den 12. ZT (laut Tempi-Messung bzw. Clearblue Monitor) und die Pille nehme ich schon seid 4 Jahren nicht mehr.

Nun möchte meine Ärztin per Ultraschall die Folikell-Bildung beobachten und dann den Eisprung auslösen. Sie meinte, dass es sein kann, dass der eigentliche Eisprung vielleicht nicht stattfindet? Kann das sein und ist dass eine richtige Methode? Könnte man sonst noch irgendwas testen lassen? Meinen Kopf versuche ich ja schon auszuschalten, aber nach über 2 Jahren ist das langsam schwer... Wir wollen auch keine chem. Medikamente nehmen, um irgendwas zu fördern, da ja keinerlei Werte bei uns schlecht sind. Würde mich freuen, wenn hier einer mir noch nen Tipp geben könnten, was man vielleicht noch machen oder auf pflanzlicher Basis nehmen könnte.

Mehr lesen

18. März 2008 um 18:31

Hi!
mir geht es genau so wie dir... bei mir ist auch alles soweit ok. hatte zwar eine endo-op im mai 2007, bin aber nun seit 5 monaten schmerzfrei bei der mens und auch so läuft alles in geregeltem ablauf. eisprung wurde über den blutwert schon öfters gecheckt, jedes mal pos.! mein schatz hat auch ein gutes spermiogramm, das wir uns aber noch mal anschauen lassen. das letzte wurde im september 2007 gemacht und da kann sich angeblich schon wieder viel verändert haben. mein fa. macht jetzt dieses zyklusmonitoring mit mir, aber mit eingabe von clomifen. ich vertrage es sehr gut, keine nebenwirkungen, keine zysten. bin jetzt im 2. versuch. beim 1. haben wir gewußt, dass eine befruchtung statt gefunden hat! aber leider noch nicht mehr, was aber doch schon ein großer schritt ist!
hast du dir deine werte mal checken lassen? über das blut kann man sehr viel sehen. ansonsten kann ich dir nur raten, diese follikel-bildung und den eisprung per ultraschall und blutabnahme kontrollieren zu lassen! da kann man wirklich sehr viel sehen und es tut ja ja nicht weh
das mit dem kopf ist so eine geschichte... wir üben seit fast 2,5 jahren und manchmal verstehe ich die welt nicht mehr. es sind dauernd ups & downs... ein gefühlschaos jagt das andere... dann werden noch alle rund herum einfach so und ganz schnell, schwanger und dann soll man sich nicht mal denken dürfen: warum ich? ich weiß, wie es dir gehen muß! ich bin auch langsam aber sicher am verzweifeln und kann nur abwarten, was beim nächsten mal wieder raus kommt. hab den blutabnahmetermin am dienstag und am mittwoch dann das ergebnis. das ist immer besonders schlimm. aber was tut man nicht alles, nicht wahr? ich hoffe, ich konnte dir ein bißchen helfen...
sag mir auf jeden fall bescheid, was du machst, bzw. wie es weiter geht!
alles gute!!!
julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 11:04

Kiwu-wels?
ich bin zwar nicht naho, sondern baerli1311, hab aber trotzdem eine frage an dich! das ist ja wirklich arg! wir haben nämlich jetzt auch mal das erstgespräch in der kinderunschklinik in wels. am 2.4. bin schon sehr gespannt, weil uns der doc. auch gesagt hat, in 99% der fälle, wissen sie einfach, was wirklich die ursache ist! bevor man sich künstlich befruchten lassen muß, wird auch erst mal alles andere gecheckt und probiert, was ich echt super finde! wann warst du dort? und wie geht es jetzt bei euch weiter? würd mich echt freuen, wenn du mich ein bißchen am laufenden halten würdest!
danke und alles, alles gute!!!
julia, 32 jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 21:25

Und?
Ich hoffe, du liest meine Frage noch nach so vielen Jahren...
Aber ich habe genau das gleiche Problem wie du!
Mich würde mal echt interessieren, ob es bei dir letzendlich geklappt hat ?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen