Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alle werden Schwanger nur ich nicht?

Alle werden Schwanger nur ich nicht?

6. November 2012 um 14:00

Hallo,

seit vielen Jahren spüre ich wie sich bei mir verstärkt der Wunsch nach einem eigenen Kind regt. Ich habe viele Beziehungen hinter mit die nach einiger Zeit gescheitert (nach ca. 2 Jahren) sind. Auch in den damaligen Beziehungen stand schon das Thema Kinder zu bekommen im Raum. Meistens kam der Wunsch nicht nur von mir sondern sehr oft auch von dem Mann. Leider bin ich nie schwanger geworden und nach einiger Zeit sind die Beziehungen leider auch zerbrochen, aber aus anderen Gründen, die nichts mit dem Kinderwunsch zu tun hatten.

Ja das kurz zu meiner Geschichte. Nun bin ich glücklich mit meinem Partner zusammen, wir harmonieren in jeglicher Lebenslage.
Er hat eine fast 3-jährige Tochter aus seiner vorherigen Beziehung. Wir verstehen uns echt gut. Sie ist nun jedes zweite Wochenende bei uns. Ich freu mich auf die Kleine und werde von beiden in den Lebensalltag integriert. Dennoch ist es so, dass ich sehr oft den Gedanken habe, dass die Kleine nicht mein Eigen ist...

Mein Partner und ich hatten schon sehr früh in unserer Beziehung das Thema Kinderwunsch besprochen. Wir waren uns von Anfang einig, dass wir unbedingt ein gemeinsames Kind haben wollen. Für mich war es natürlich sehr schön, dass er genau diesen Traum auch leben möchte.
Naja nun haben wir beschlossen endlich an einer eigenen kleinen Familie zu basteln . Ich war beim FA und habe mich entsprechenden Untersuchungen unterzogen. Der FA meinte es sei alles ok, er sieht nichts was uns daran hinter könnte. Wir versuchen es jetzt seit 5 Monaten. Bisher hat es leider noch nicht geklappt.
Mein Partner sagt immer ich solle mich nicht unter Druck setzen und es wird schon...

Allerdings ist es gar nicht so einfach gar nicht daran zu denken und es einfach geschehen zu lassen. In meinem Umfeld werden so viele Freunde und Bekannte schwanger. Auf der Straße sieht man nur werdende Mütter oder Mütter mit kleinen Kindern. In den Medien hört man auch kaum noch was anderes.
Zu Hause habe ich auch ständig so einen kleinen Wurm vor mir.
Wie geht man damit um?
Wie geht man entspannter an dieses Thema ran?
Wie geht es euch und wie geht Ihr damit um?

Viele Grüße Julia

Mehr lesen

23. November 2012 um 8:10

Knapp sechs jahre erfolglos
Hey, hab das selbe durchgemacht. Hab mich sech jahre lang jeglichen therapien und ärzten hingegeben.. Alles für nichts und wieder nichts! Ich hab mich selbst seelisch ruiniert. Nach einem zyklus in der kiwu klinik hab ich jetzt endgültig die nase gestrichen voll! Mein wunsch ist ganz weit nach hinten gerutscht, mach mir maximal 3 mal im monat nen kopf wann ich ca meine regel bekomm. Auch wenn ich überfällig bin oder komische bauchschmerzen, mach ich mir keine gedanken mehr ob ich evtl schwanger bin.. Ich bin zum ersten mal in diesen sechs jahren von all dem stress und druck befreit.
Ich denke das ganze ruhiger angehen kann man erst wenn man genau an diesem "ich will und kann nicht mehr" punkt angelangt ist.. Vorher ist der wunsch und die hoffnung die treibende kraft immer weiter zu machen. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook