Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alle wehenanregenden TIPPS!

Alle wehenanregenden TIPPS!

29. August 2008 um 10:19

Wie oben schon steht, wäre es toll, wenn bei euch schon mal etwas geholfen hat das wehenanregend war, hier reinzuschreiben

Danke

Mehr lesen

29. August 2008 um 19:15

Hi
1 liter bitter lemon trinken, dann kommen die wehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 19:17

In
Meersalzwasser baden und dabei ein Glas Rotwein.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 20:03

Ja
und dann fällt mir noch ein 3 mal täglich die Brustwarzen für 15 min stimulieren (45min/Tag)-das soll sogar nach einer zu 87% wehenanregend sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 20:36

Rizinusöl
also hab erst gestern rizinusöl für meine schwägerin besorgt bekommt man eigentlich in allen apos hab für die flasche ( kann nicht genau sagen wieviel drin ist ) knapp 4 euro bezahlt also recht günstig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 20:42

Untypisch, aber hat bei mir geholfen...
ich habe mir so ne Rotlichtlampe auf den unteren Rücken scheinen lassen (aber nicht um Wehen auszulösen, sondern einfach, weils mir guttat).. 2 Stunden später hatte ich die erste Wehe und nochmal drei Stunden später war meine Kleine da. ET wäre 5 Tage später gewesen. Hat also super gepasst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 20:43

Rotwein?????
Ist es egal ob lieblich oder trocken????
Kann das auch wirklich nicht schaedlich sein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 20:54
In Antwort auf dot_12256896

Rotwein?????
Ist es egal ob lieblich oder trocken????
Kann das auch wirklich nicht schaedlich sein???

...Rotwein...
also mein Arzt sagt das es nicht schädlich ist...und das es Wehen anregt. Ich habe somit die Wehen in gang gesetzt als ich mit meiner ersten Tochter schwanger war.
Ob trocken oder lieblich ist da total egal....ich mag eh eher lieblichen.

Dennoch ist Wein Alkohol und somit muss das jeder für sich selber entscheiden ob man es trinkt oder nicht. Ich hatte damit kein problem, weil ich meinem Doc eben vertraue und warum sollte er mir etwas raten was meinem Kind schadet. Er sprach ja auch bloß von einem Glas und nicht von ner ganzen Flasche
Aber wie gesagt das muss jeder für sich selber entscheiden.

Und mal so nebenbei...bevor böse stimmen den zeigefinger gegen mich erheben....*in einem Wehencoktail so wie ich ihn im KH bei der Geburt meiner zweiten Tochter getrunken habe, ist hochprozentiger drin...nur mal so...nebenbei*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen