Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alkoholfreies bier

Alkoholfreies bier

8. Juni 2007 um 16:40

hallo leute.hab mal wieder eine frage.also vor der ss hab ich gern mal das ein oder andere bier getrunken.nun trinke ich so ein mal in der woche nur noch malzbier,was aber nicht wirklich mein fall ist.
nun wollte ich fragen,ob man auch alkoholfreies bier trinken kann.weil da drin ist immer noch ein gewisser %-satz alkohol...wenn auch nicht viel.
soll ich doch lieber ganz verzichten oder kann ich ab und an mal ein nalkoholfreies bier trinken???
lg baerleonly 19+0

Mehr lesen

8. Juni 2007 um 16:50

Na gut
dann werd ich mir mal eins genehmigen.aber nur ganz ganz selten.das risiko ist mir einfach zu gross.
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 17:02

..
schau doch mal nach bitburger alkoholfrei. Auf dem Etikett steht. 0,0 % Alkohol.
Ich glaube bis 0,5% gilt ein bier als Alkoholfrei.

Und das Erdingerweißbier alkoholfrei finde ich auch ganz klasse. Meine Tante ist Hebamme in einem KH und die haben das sogar von Erdinger für die Wöchnerinnen zur Probe zugesandt bekommen.

LG
miriam

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 17:47

Mir gehts genauso...
deshalb liegen 2 verschiedene Alkoholfreie Flaschen im Kühlschrank... Nur mag der Appetit darauf nicht kommen. Also laß ich sie weiterkühlen, hoffe, die Übelkeit schwindet, und wenn dann die lust auf ein kühles Bierchen sich meldet, sind sie griffbereit

LG jacque

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 18:05

Danke
für eure antworten.dann schein ich ja auf der sicheren seite zu sein.euch allen noch eine schöne kugelzeit und ales gute.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 23:14

Biieeeerrr...
ich habe vor der ss auch bier(aber selten)oder wein/sekt getrunken beim ineressantem film oder so.Aber seit ich schwanger bin könnte ich für bier töten ich will so sehr bier trinken und wein/sekt von dem wird mir übel.
Meine Tante sagte immer ein glässchen Wodka macht das baby munter(aber nicht jeden Tag oder so)Da wodka wärmt,z.B. als meine tochter fieber hatte habe ich ihr die füsse mit wodka eingerieben und es half gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2007 um 12:05

Mal ganz einfach!
Man ist nicht nur für sich selbst sondern auch für jemand anderen Verantwortlich, der seine Meinung dazu noch nicht abgeben kann.

Alkohol, egal welcher Art geht direkt und unverdünnt aufs Kind!
Muss das denn sein? Neun Monate ist keine lange Zeit da kann man ruhig mal zurück stecken.
Und sich einreden dass ein Glas am Tag völlig ok ist, ist in meinen Augen völliger Schwachsinn und dient bestenfalls als Gewissensberuhigung!

ich würde komplett verzichten.

lieben Gruß Isabel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper