Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alkohol und Kinderwunsch

Alkohol und Kinderwunsch

22. September 2012 um 1:16

Hallöchen
bin iwi in der Zwickmühle,
Ich versuche seit zwei Monaten schwanger zu werden,
am 1.+2. Oktober wollen wir, wie jedes mal zum Oktoberfest, wo ja Alkohol bekanntlich dazu gehört...
Nun sind wir grad am herzeln und ich soll am 8.10 meine Mens bekommen...
wenn es geklappt haben sollte wäre ich ja dann in der 2. Woche, was meint ihr, gehen dort eins zwei Radlermaß trotzdem oder entweder oder???
Wie haltet ihr das denn mit dem Alkohol??

Meine Freunde sagen am Anfach der SS wär es eh nicht so dramatisch, ich will auch nicht das irgendein Verdacht besteht , bei den Bekannten mit den ich dahin fahr das ich evtl schwanger sein könnte, da ich es erstmal geheim halten möchte...
Es ist für mich aber sehr untypisch nichts zu trinken und jeder würde es sofort raffen

Mehr lesen

22. September 2012 um 1:33

Ganz ehrlich?
Mach wonach dir ist du kannst ja nicht immer davon ausgehen schwanger zu sein. Ich übe seit 2 jahren und habe mir anfangs auch immer alles verkniffen. Das ist totaler schwachsinn

Sobald du positiv getestet hast, verkneifst du dir sicher einiges, aber davor gibts da echt keinen Grund. Wenn ich eins gelernt habe, dann das man sein Leben nicht um den Kinderwunsch bauen soll.

Ein schönes Oktoberfest wünsche ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 6:00

Alkoholfreies Bier
Ich konnte letztes Jahr aus anderen Gründen nix trinken und hab bei der Firmenwiesn einfach alkoholfreie Maß'n bestellt. Das hat super geklappt, ist keinem aufgefallen und hat trotzdem geschmeckt.

Und mein Bier war immer am besten eingeschenkt

Also vielleicht ist das eine Alternative, wenn Du auf Nummer sicher gehen willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 9:02

Genieß es!
Das ist hoffentlich Deine letzte Wiesn entspannt ohne Kind, genieß es einfach!
Wenn Du jetzt schon anfängst Dich verrückt zu machen und auf alles zu achten, obwohl Du noch nicht mal weißt ob Du schwanger bist, dann steht Dir noch eine sehr andtrengende Zeit bevor...

Genieß Deine Radlermaß oder auch zwei, sollte es wirklich geklappt haben, dann wird das Bier in dem Stadium nicht über den Fortbestand und die Gesundheit des aki des entscheiden.

Aber Achtung, nicht falsch verstehen, sobald Du positiv getester hast, ist naturlich Abstinenz angesagt, nur enen vorher noch nicht!

Viel Spaß und feier für mich mit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 11:12


also ich habe in der zeit nach dem eisprung nicht mehr getrunken,ausreden warum ich nicht trinke : ich muss fahren,ich nehme ein antibiotikum.. das geht schon,man muss nur überzeugend spielen oder eben alkoholfrei,wie nuemi schrieb.

dass ihr mit dem alles-oder-nichts-prinzip kommt,finde ich schon seltsam,denn sie will ja ein baby,wenn es durch den alkohol schaden nehmen SOLLTE,und abgeht,hat sie doch auch nichts davon ?

und deine freunde haben unrecht,gerade die anfangszeit ist wichtig ohne alkohol etc auszukommen,dann werden die ganzen organe angelegt und wenn da ein fehler passiert... (natürlich sollte man später in der schwangerschaft auch nichts trinken,aber davon gehe ich mal aus,dass jeder das weiß)

selbstverständlich ist die chance dass etwas passiert sehr gering,aber mir persönlich war -sehr gering- immernoch zu groß ! das muss aber jede für sich selber entscheiden,wenn du was trinken möchtest,dann mach es... wenn du doch nicht schwanger sein solltest und dann enttäuscht bist dass du nichts getrunken hast,wäre es ja auch schade ... du musst selber wissen,was da für dich die priorität hat viel glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 13:45

Danke für die lieben Antworten...
Ich habe schon sehr viel darauf ausgelegt bald ein Kind zu haben/zu bekommen. Habe schon vor vier Jahren mit dem Rauchen aufgehört, ernähre mich gesund etc.
Ich glaube ich werde schon ein bisschen was trinken, werde es aber nicht so übertreiben, so viel halt, das ich mir im Nachhinein keine Vorwürfe machen muss, wenn es doch geklappt hat
Es gibt sehr geteilte Meinungen, was das angeht und jeder sollte für sich selbst den besten Weg finden...
Es tut trotzdem sehr gut andere Meinung zu hören und Tipps zu bekommen den mit dem Antibiotika werde ich bestimmt umsetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 16:16

...
Ich halte allgemein nix von Alkohol, aber wenn du was trinken möchtest ist das eigentlich nicht schlimm selbst WENN du dann schwanger wärst. Denn in der 2 Woche ist das baby noch garnicht mit deinem blutkreislauf verbunden bzw es ist ja noch nicht mal wirklich ein baby...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 18:32

Wieso
wartest du nicht einfach einen Monat? Ist ja nicht sooo lange und du musst dir dann ganz sicher keine Vorwürfe machen! Sorry, aber Wiesn ohne Maß ist schon ... Sagen wir mal ... Anstrengend!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 19:03

Ich persönlich
Trinke wenn immer bis zum ES und danach nicht mehr! Als letztesmal meine mens kam hab ich aus Frust erstmal zwei Gläser Wein getrunken! Hab aber auch gehört das es nicht schlimm ist und man eben ab positivem Test nichts mehr Trinken soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 19:26

Japp so mach ichs auch...
Ein, höchstens zwei Radlemaß werd ich schon trinken und dann auf alkoholfrei umsteigen...
Hoffentlich merkts keiner
wir haben schon fleißig geherzelt , zu warten ist nun zu spät...
Ich denke auch je mehr man sich verrückt macht, versteift man sich.
Es wird schon werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram