Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Alkohol Ende SS in kleiner Menge schädlich?

Alkohol Ende SS in kleiner Menge schädlich?

23. September 2014 um 13:28

Hallo zusammen, ich habe während der SS keinen Tropfen Alkohol getrunken. Nun bin ich 40+5 also warte täglich auf die Entbindung. Nun hat meine größere Tochter (2 Jahre) eine Erkältung angeschleppt. Ich habe zur Vorbeugung für mich weil ich das gerade garnicht brauchen kann Propolis Tropfen gekauft und diese genommen. Hab 6 Tropfen pur auf die Zunge und damit an den Schleimhäuten verteilt und einen teil genommen. Nun steht in der Packungsbeilage dass aufgrund 70% Alkoholgehalt es in der SS Schäden verursachen kann. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Andererseits werde ich in 2 Tagen einen Rhizinuscocktail im Kh bekommen mit Alkohol wenn sich nix tut. So schlimm kann das jetzt auch nicht gewesen sein oder?

Mehr lesen

23. September 2014 um 17:38

Danke
für eure Antworten. So wie ihr sehe ich das auch da bin ich ja beruhigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2015 um 17:35

Kind dürfte ja schon da sein
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Nur für alle anderen die das Thema interessiert hier noch ein Link zu ner BZgA Seite: http://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/schwangerschaft-und-stillzeit/alkohol-in-der-schwangerschaft/die-entwicklungsstadien/

Aaaaber... ich kenn mich nun auch nicht gut aus (bin auf den Artikel gestoßen weil ich recherchiert habe) doch... ich nehme schon an, dass die Menge hier auch eine Rolle spielt. Für mich selbst käme null Alk in Frage während der Schwangerschaft (aber man weiß ja wie viele Frauen das a} anders sehen oder b} einfach keinen Schimmer von der Gefahr haben, die vom ALkohol auf das Kind im Mutterleib ausgeht). Trotzdem würde ich mir keine Sorgen machen wenn man über ein medikament wenige Tropfen zu sich nimmt... ich meine... wer weiß was man sonst noch so in sich einatmet oder über ein Shampoo oder die Nahrung oder was weiß ich in den Körper aufnimmt. Ein paar kleine Abwehrmechanismen besitzt der Körper ja. Also: EInfach nix trinken und hat man einen halben FIngerhut im fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft getrunken ist das sicherlich auch keine große Sache (meine Meinung).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwangerschafts abbruch
Von: zeus_12490100
neu
17. Februar 2015 um 17:01
Diskussionen dieses Nutzers
Geburtsbeginn bisherige SS ohne natürliche Wehen- gibt es Wehenschwäche?
Von: tanja19802
neu
19. Juni 2016 um 17:06
3. SS in der 34.SSW, Unterleibschmerzen
Von: tanja19802
neu
10. Mai 2016 um 15:13
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen