Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Albtraum ist wahr geworden - ich bekomm einen Kaiserschnitt -.-

Albtraum ist wahr geworden - ich bekomm einen Kaiserschnitt -.-

16. Mai 2013 um 18:30

Hallöchen ihr Lieben
ich habe gestern von meiner FÄ erfahren das bei mir ein Kaiserschnitt durchgeführt werden soll
Ich finde das (entschuldigung für meine Wortwahl) scheiße! Ich wollte viel lieber normal entbinden, allein schon deswegen das ich dann schneller wieder auf den Beinen bin.
Da ich vor 2 Jahren operriert wurde wegen eines Tumors am Eierstock, grault es mir jetzt schon vor den Schmerzen nach der OP, denn die Narbe die ich deswegen habe ist ungefähr so groß wie die eines Kaiserschnitts ... da ich neugierig bin habe ich mich direkt mal darüber informiert wie das so ist mit dem Bauch nach einem Kaiserschnitt. Viele Frauen haben geschrieben das sie keinen straffen bauch mehr hinbekommen haben das ist natürlich auch so eine Sache die ich überhaupt nicht akzeptieren kann
Wie waren eure Erfahrungen mit einem Kaiserschnitt? Hattet ihr anschließend viele Probleme mit der Narbe und wie war es von den Schmerzen her? Und habt ihr eure alte Figur wieder hinbekommen? Wenn ja wie lange hat es gedauert?
Danke im Vorraus

Mehr lesen

17. Mai 2013 um 10:54

....
"ich habe gestern von meiner FÄ erfahren das bei mir ein Kaiserschnitt durchgeführt werden soll"

ähm - das ist immer noch deine Entscheidung. Wenn du keinen willst, wird auch keiner gemacht (ich hasse es einfach, das Ärzte oft so tun als könnten sie das über den Kopf des Patienten hinweg entscheiden....). Darf man fragen welchen Grund der Arzt für den Kaiserschnitt genannt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2013 um 14:36
In Antwort auf tamia_12118587

....
"ich habe gestern von meiner FÄ erfahren das bei mir ein Kaiserschnitt durchgeführt werden soll"

ähm - das ist immer noch deine Entscheidung. Wenn du keinen willst, wird auch keiner gemacht (ich hasse es einfach, das Ärzte oft so tun als könnten sie das über den Kopf des Patienten hinweg entscheiden....). Darf man fragen welchen Grund der Arzt für den Kaiserschnitt genannt hat?

...
Man hat bei mir eine Mangelversorgung durch die Plazenta und Nabelschnur festgestellt. Meine FÄ meinte sie müsste in den nächsten 2 Wochen aufjeden Fall geholt werden weil es sonst gefährlich wird das unter einer normalen Geburt das Baby nicht ausreichend versorgt wird. So ich hoffe ich hab da jetzt nichts verdreht oder so, weil die hat so viel geredet das ich kaum mitgekommen bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2013 um 20:40

...
Also ich habe 2 kinder! Das erste war ein kaiserschnitt, das zweite eine "normale" geburt! So ein kaiserschnitt ist natürlich schon langwieriger im schmerz, aber echt auch kein drama! Ich habe in der schwangerschaft damals viel zugenommen und wasser ohne ende eingelagert! Aber nicht mal ein halbes jahr danach hab ich schon wieder mein normalgewicht gehabt! Laut den leuten um mich rum bin ich sogar schmäler als vor meinen kids also der bauch ist echt nicht das problem, die schmerzen vergehen auch! Denke das wichtigste ist dass das baby gesund zur welt kommt, auch wenn man sich eine normale geburt wünscht! Die hat dafür den nachteil dass der intimbereich ne ganz schöne zeit braucht bis er sich wieder ganz normal anfühlt
Also kopf hoch und viel glück bei der geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 10:42
In Antwort auf tammy_11984868

...
Man hat bei mir eine Mangelversorgung durch die Plazenta und Nabelschnur festgestellt. Meine FÄ meinte sie müsste in den nächsten 2 Wochen aufjeden Fall geholt werden weil es sonst gefährlich wird das unter einer normalen Geburt das Baby nicht ausreichend versorgt wird. So ich hoffe ich hab da jetzt nichts verdreht oder so, weil die hat so viel geredet das ich kaum mitgekommen bin

...
ich glaub ich an deiner Stelle würde mir trotzdem vorher noch eine zweite oder auch eine dritte Meinung einholen (und auch mal mit 'ner erfahrenen Hebamme reden).

In der Regel wird erstmal strenge Bettruhe im Krankenhaus verordnet und geschaut ob's dann nochmal besser wird und evt. nicht doch eine spontane Geburt möglich wäre. Hast du in letzter Zeit eigentlich viel Stress?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 16:18

2. Meinung
Hole dir unbedingt eine 2. Meinung ein! Für mich klingt das nicht nach einem KS - Grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook