Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibungspille in der Stillzeit

Abtreibungspille in der Stillzeit

14. November 2011 um 20:03

Habe heute mit der Abtreibungspille meine SS abgebrochen, da es leider grad nicht so passte mit dem Krümel und uns. Ich habe schon ein 1jähriges Kind, das ich immer noch stille. Nun hab ich erst im Internet gelesen,dass man diese Pille während der Stillzeit gar nicht nehmen soll oder wenigstens 3-4 Tage Pause machen. Was bewirkt denn diese Stoff bei einem Kleinkind ?? Warum hat mir das mein Arzt nicht gesagt Der weiß, dass ich stille

Mehr lesen

15. November 2011 um 12:55

Ist kein Drama
Stillen ist keine absolute Gegenindikation für Mifegyne (das erste Medikament) und Cytotec (das zweite Medi, Prostaglandin). Es gibt keine konkrete Informationen zu negativen Auswirkungen. Es ist daher nur eine vorsichtige Empfehlung, dass nicht gestillt werden sollte.

Eine neue Studie von 2010 zeigt, dass die Konzentration von Mifepriston (der Wirkstoff in Mifegyne) in der Muttermilch gering ist und sich rasch abbaut, dass daher mit Stillen normal weiter gefahren werden kann.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20367522

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Facelle Scgwangerschaftstest-Streifen. Kann das sein?
Von: lise3109
neu
22. Dezember 2014 um 18:38
Teste die neusten Trends!
experts-club