Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibung/trotzdem Schwanger?

Abtreibung/trotzdem Schwanger?

30. April 2008 um 12:41 Letzte Antwort: 1. Mai 2008 um 12:05

Hallo erstmal,habe gott sei dank diese Seite hier gefunden und hoffe auf Hilfe von Jemandem!!Ich habe schweren Herzens vor ca 10 Tagen einen Abbruch gemacht,fühle mich trotzdem Schwanger und habe Test gemacht-positiv,kann ja auch normal sein,war heute beim Arzt,hat die leere Höhle diagnostiziert,aber auch ein grosses Myom,dahinter ist eine Aussackung der Gebärmutter,ich waäre jetzt eigendlich in der 12 Woche.Hinter das Myom kann er aber nicht gucken,wurde Blut abgemommen,Montag noch mal,ob der HCG-Spiegel absinkt,dann schauen wir mal.Meine Frage:Hat das schon mal irgendwer von Euch erlebt?Denn der Arzt sagt Zwillinge sind möglich und das das Kind hinter dem Myom sitzt,zu spät wäre es eh für nen Abbruch,viel mir eh so schwer die Entscheidung.Kann mir jemand helfen?lieben gruss Sandra bin ja so von der Rolle

Mehr lesen

1. Mai 2008 um 10:21

Hallo einekleinefrau1
Ich kann mir nicht vorstellen das du noch Schwanger bist. Das wäre doch dann echt ein" WUNDER". Selbst wenn du Zwillinge hattest hätte man das sehen müssen!
Ich hatte mal aus Spaß nach der Geburt meiner Tochter ..das waren 12 Tage danach einen SST gemacht ..weil ich den noch übrig hatte.ER war auch Positiv gewesen obwohl ich gar nicht mehr schwanger war.
Ich kann dir leider nicht sagen wie schnell sich das HCG abbaut.
Selbst hinter dem Myom hätten die Ärzte das sehen müssen wenn da eine Schwangerschaft wäre.
Ansonsten würde ich sagen war es ein schlechter Arzt .."Sorry"

Da überwindet man sich schon zu einer Abtreibung ..und dann nachher doch schwanger ....ich würde den Arzt verklagen !!!

Aber soll ich dir was sagen irgendwie wünsche ich es dir das ein kleines "WUNDER " passiert ist Für mich hört sich das schon so an als wenn du dein Kind gar nicht weg machen lassen wolltest!

Und ich habe gerade noch mal im Netz gelesen das eine Schwangerschaft durch ein Myom erwschert ist...man könnte das Kind früher verlieren ..Totgeburt ect. Was ja nicht sein muss. Aber auch das schwanger werden soll duch ein Myom nicht so leicht sein !

Also ich vermute abermaldas nicht schwanger bist !!

Würde mich aber echt mal interessieren wie was bei dir raus gekommen ist ..ob schwanger oder nicht Ich hoffe du meldest dich noch mal !!

Wünsche dir alles GUTE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2008 um 11:07
In Antwort auf an0N_1229599399z

Hallo einekleinefrau1
Ich kann mir nicht vorstellen das du noch Schwanger bist. Das wäre doch dann echt ein" WUNDER". Selbst wenn du Zwillinge hattest hätte man das sehen müssen!
Ich hatte mal aus Spaß nach der Geburt meiner Tochter ..das waren 12 Tage danach einen SST gemacht ..weil ich den noch übrig hatte.ER war auch Positiv gewesen obwohl ich gar nicht mehr schwanger war.
Ich kann dir leider nicht sagen wie schnell sich das HCG abbaut.
Selbst hinter dem Myom hätten die Ärzte das sehen müssen wenn da eine Schwangerschaft wäre.
Ansonsten würde ich sagen war es ein schlechter Arzt .."Sorry"

Da überwindet man sich schon zu einer Abtreibung ..und dann nachher doch schwanger ....ich würde den Arzt verklagen !!!

Aber soll ich dir was sagen irgendwie wünsche ich es dir das ein kleines "WUNDER " passiert ist Für mich hört sich das schon so an als wenn du dein Kind gar nicht weg machen lassen wolltest!

Und ich habe gerade noch mal im Netz gelesen das eine Schwangerschaft durch ein Myom erwschert ist...man könnte das Kind früher verlieren ..Totgeburt ect. Was ja nicht sein muss. Aber auch das schwanger werden soll duch ein Myom nicht so leicht sein !

Also ich vermute abermaldas nicht schwanger bist !!

Würde mich aber echt mal interessieren wie was bei dir raus gekommen ist ..ob schwanger oder nicht Ich hoffe du meldest dich noch mal !!

Wünsche dir alles GUTE

Abwarten heisst es leider
ja vielen Dank,habe so etwas auch noch nie gehört,habe den Arzt schon gewechselt,der meinte,das er es einmal in 30 Jahren erlebt hat,doch es wäre unwahrscheinlich,Gewissheit habe ich am Mittwoch,schneller geht es leider nicht,das ist nun mal die einzige Möglichkeit,gebe dann bescheid,wie es ausgeht,vielen Dank an alle Antwortenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2008 um 12:05

Hallo!
Ich hatte nach einer FG eine Ausschabung und war danach noch ca. 4 Wochen weiterhin "schwanger" zumindest von den Hormonen her. Mußte jede Woche zum Schwangerschaftstest und Blutabnahme, erst ab der 5. Woche danach war ich laut Blutwerten nicht mehr schwanger.

Zudem kann ich mir nicht vorstellen, daß bei einem Abbruch ein Kinder übersehen worden wäre.

Alles Gute,
Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen