Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibung nach fehlgeburt

Abtreibung nach fehlgeburt

29. April 2007 um 21:01 Letzte Antwort: 1. Mai 2007 um 13:16

Hey leute...

ich hatte vor 3einhalb wochen eine abtreibung weil mein baby in mir gestorben ist...
vor 3 tagen habe ich meine hochzeitsnacht gehabt (und hatte natürlich sex mit meinem mann)...
zur verhütung benutze ich den nuva ring und habe jetzt total angst das ich wieder schwanger bin... den ich habe den nuva ring an dem selben morgen eingesetzt... ich weiss nicht mal wann man nach einer abtreibung wieder schwanger werden kann ich bin jetzt total verwirrt den ich habe totale angst das ich wieder ein kind verliere...
ich hoffe ihr könnt mir helfen

P.s ich möchte keine dummen sprüche hören wie baby killerin oder sonst was ich hoffe das ich mit menschen spreche die erfahrung haben und nicht kommen um zu provozieren

Mehr lesen

30. April 2007 um 7:23

Täusche ich mich...
aber heisst es nicht ausschabung, wenn dein Kind in deinem Körper nicht mehr lebt und sie es rausholen????
Oder wolltest du dein Kind nicht und hast es deshalb wegmachen lassen??
Nur mal blöd fragen möchte!!

Lieben Gruß Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2007 um 13:37

Nein
nein ich habe das kind gewollt ich habe es leider eine woche noch mit mir herum getragen ohne das ich es bemerkte .... ich finde ausscharbung nur so ein wiederliches wort....
schoenen tag tonya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2007 um 13:38

Hallo!
du kannst ziemlich schnell nach einer abtreibung wieder schwanger werden, etwa 3 Wochen danach - kann aber auch bis zu 8 Wochen dauern.

Der Ring bringt so nix, du mußt ihn am ersten Tag deiner Periode einsetzen und dann ist er 100 % sicher. In deiner Situation hättet ihr noch 10 Tage so verhüten müssen.

Bei mir war es so, dass ich nach 2 1/2 Wochen nach der Abtreibung wieder einen Eisprung hatte, war genau zu dem Zeitpunkt bei meiner Frauenärztin zum kontrollieren ob alles gut gegangen war. Sie sagte mir aber auch ganz ausdrücklich das der nuvaring, den nehm ich auch, erst bei der nächsten Periode wieder wirksam ist.

Mach doch am besten einen Termin aus bei deinem Frauenarzt, die können ja durch das Blut sehr schnell sehen ob wieder jemand schwanger ist.

Aber hat dir dein Arzt das nicht alles erklärt nach der Abtreibung ??? Wenn nicht würd ich wohl den Arzt wechseln

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2007 um 13:41
In Antwort auf gonca_11960668

Hallo!
du kannst ziemlich schnell nach einer abtreibung wieder schwanger werden, etwa 3 Wochen danach - kann aber auch bis zu 8 Wochen dauern.

Der Ring bringt so nix, du mußt ihn am ersten Tag deiner Periode einsetzen und dann ist er 100 % sicher. In deiner Situation hättet ihr noch 10 Tage so verhüten müssen.

Bei mir war es so, dass ich nach 2 1/2 Wochen nach der Abtreibung wieder einen Eisprung hatte, war genau zu dem Zeitpunkt bei meiner Frauenärztin zum kontrollieren ob alles gut gegangen war. Sie sagte mir aber auch ganz ausdrücklich das der nuvaring, den nehm ich auch, erst bei der nächsten Periode wieder wirksam ist.

Mach doch am besten einen Termin aus bei deinem Frauenarzt, die können ja durch das Blut sehr schnell sehen ob wieder jemand schwanger ist.

Aber hat dir dein Arzt das nicht alles erklärt nach der Abtreibung ??? Wenn nicht würd ich wohl den Arzt wechseln

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

LG

...
ein schwangerschaftsstest würd ich nicht machen, jedenfalls nicht so einen aus der Apotheke, denn es kann sein, so wie bei mir, dass das Hormon noch nciht ganz abgebaut ist und der dann eine schwangerschaft anzeigt.

Es kann nur ein bluttest genau zeigen ob man schwanger ist oder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2007 um 13:52
In Antwort auf gonca_11960668

Hallo!
du kannst ziemlich schnell nach einer abtreibung wieder schwanger werden, etwa 3 Wochen danach - kann aber auch bis zu 8 Wochen dauern.

Der Ring bringt so nix, du mußt ihn am ersten Tag deiner Periode einsetzen und dann ist er 100 % sicher. In deiner Situation hättet ihr noch 10 Tage so verhüten müssen.

Bei mir war es so, dass ich nach 2 1/2 Wochen nach der Abtreibung wieder einen Eisprung hatte, war genau zu dem Zeitpunkt bei meiner Frauenärztin zum kontrollieren ob alles gut gegangen war. Sie sagte mir aber auch ganz ausdrücklich das der nuvaring, den nehm ich auch, erst bei der nächsten Periode wieder wirksam ist.

Mach doch am besten einen Termin aus bei deinem Frauenarzt, die können ja durch das Blut sehr schnell sehen ob wieder jemand schwanger ist.

Aber hat dir dein Arzt das nicht alles erklärt nach der Abtreibung ??? Wenn nicht würd ich wohl den Arzt wechseln

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

LG

Mhhh
mein arzt meinte ich sollte den ring einfach reinmachen wenn die blutung nicht mehr so stark ist..ich dachte er wuerde ab da gleich schutz bieten...(so ein mist ich koennte mich gerade in der luft zerreissen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2007 um 14:33

Hallo suessetonya!
Es ist sehr schade,dass Du das Kind verloren hast und das tut mir sehr leid.Dennoch möchte ich Dich bitten,demnächst mehr auf Deine Wortwahl zu achten,auch wenn Du das Wort Ausschabung noch so scheußlich findest.
Du bestätigst nämlich sonst die Abtreibungsbefürworter,die der Meinung sind,dass man Abtreibung und Fehlgeburt auf eine Stufe stellen kann,was aber nicht so ist und genau diejenigen verletzt,die gern ein Kind hätten es aber durch eine Fehlgeburt verloren haben und sich einer Ausschabung unterziehen mußten.Außerdem sind diese Begriffe fachlich und juristisch genau festgelegt und die Handhabung auch eine ganz andere.

Zu Deiner eigentlichen Frage: Am Besten wäre es sicherlich,wenn Du beim Arzt einen Frühschwangerschaftstest auf das Hormon Beta HCG machen läßt.Dieses Hormon ist sehr schnell und früh im Blut erkennbar.Bis zu dem Arzttermin würde ich vorsichtshalber aber noch zusätzlich mit Condom verhüten,damit Du nicht gerade jetzt erst schwanger wirst.Ich bin mir nämlich nicht so sicher,ob bei Dir der Schutz durch den Nuvaring schon dementsprechend da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2007 um 14:52
In Antwort auf epona_12323348

Hallo suessetonya!
Es ist sehr schade,dass Du das Kind verloren hast und das tut mir sehr leid.Dennoch möchte ich Dich bitten,demnächst mehr auf Deine Wortwahl zu achten,auch wenn Du das Wort Ausschabung noch so scheußlich findest.
Du bestätigst nämlich sonst die Abtreibungsbefürworter,die der Meinung sind,dass man Abtreibung und Fehlgeburt auf eine Stufe stellen kann,was aber nicht so ist und genau diejenigen verletzt,die gern ein Kind hätten es aber durch eine Fehlgeburt verloren haben und sich einer Ausschabung unterziehen mußten.Außerdem sind diese Begriffe fachlich und juristisch genau festgelegt und die Handhabung auch eine ganz andere.

Zu Deiner eigentlichen Frage: Am Besten wäre es sicherlich,wenn Du beim Arzt einen Frühschwangerschaftstest auf das Hormon Beta HCG machen läßt.Dieses Hormon ist sehr schnell und früh im Blut erkennbar.Bis zu dem Arzttermin würde ich vorsichtshalber aber noch zusätzlich mit Condom verhüten,damit Du nicht gerade jetzt erst schwanger wirst.Ich bin mir nämlich nicht so sicher,ob bei Dir der Schutz durch den Nuvaring schon dementsprechend da ist.

Ohje
ich wollte mit meiner wortwahl sicher niemanden angreifen und wen ich es getan habe tut es mir sehr leid .....
aber wenn ich diesen test mache sind die hormone nicht von der vorigen schwangerschaft vielleicht noch da....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2007 um 13:16
In Antwort auf jenna_12662258

Ohje
ich wollte mit meiner wortwahl sicher niemanden angreifen und wen ich es getan habe tut es mir sehr leid .....
aber wenn ich diesen test mache sind die hormone nicht von der vorigen schwangerschaft vielleicht noch da....

Doch ...
die sind noch da.
daher am besten zum arzt.
der kann kucken ob du schon einen eisprung hattest und gegebenenfalls einen bluttest machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram