Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibung

Abtreibung

14. April 2014 um 17:59 Letzte Antwort: 14. April 2014 um 19:10

Ja Hallo...Ich bin Jessica 18 Jahre und...

Ich wollte euch mal kurz "meine Geschichte" erzählen. Vor knapp 8 Monaten hab ich erfahren das ich schwanger bin, es war ein ewiges hin und her bis ich dann am 19. September den schritt ging und es abtrieb. Noch am selben Abend bemerkte ich was ich da getan habe und bereute es zutiefst. Ich war bei einer Psychologin hab alles versucht nicht in das sogenannte "Loch" zu fallen aber es half alles nix. Ich konnte mich zwar ein bisschen mit Schule ablenken aber seit kurzen hilft auch das nicht mehr. Ich gehe immer mehr an diesen Schuldgefühlen kaputt und ich weiß nicht mehr was ich dagegen machen kann. Meine Eltern können mich nicht verstehen und auch meine Freunde nicht. Ich mein ist klar wenn man das selbst noch nicht gemacht/erlebt hat kann man das nicht wirklich nachvollziehen.

Ich wollte mich hier einfach mal mit anderen betroffenen Personen austauschen die auch momentan in einer Situation solchen stecken.

PS. erspart euch bitte Kommentare wie: "was so früh schwanger" oder "wie kann man so unvorsichtig sein"

Mehr lesen

14. April 2014 um 19:10

Hey hey
Zu aller erst tut es mir sehr leid was dir passiert ist.
so ein schritt lässt sich leider nicht rückgängig machen aber das du dir hilfe suchst ist schon mal ein schritt in die richtige Richtung.

Leider wirst du im Schwangerschaftsforum viel Ablehnung erfahren da es hier viele gibt die sich sehnlichst ein kind wünschen und eine solche Entscheidung nicht verstehen können.
Es gibt allerdings auf gofeminin auch direkt ein Abtreibungs forum.
vielleicht findest du da gleichgesinnte zum austausch.

alles gute für dich und deinen weg
SnuSnu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest