Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibung - erfahrung und kosten

Abtreibung - erfahrung und kosten

1. März 2009 um 16:40

bevor ihr hier sagt wie herzlos ich bin und so weiter müsst ihr euch klar machen dass ich keine andere möglichkeit hab.
ich bin 17 und noch in der ausbildung, habe eine wohnung zum zahlen, mein (ex-)freund ist ein ex-häftling und ständig auf drogen, meine eltern würden mir keine unterstützung geben, ich komm selbst noch nicht mit meinen leben klar, hab sonstige diverse probleme und sehe mich einfach nicht in der lage dass ich mich um ein kind kümmern könnt wenn ich selbst nicht mit meinen leben klar macht. also bitte, macht mir keinen vorwurf dass i da jez jemanden umbring, mich zerfrisst auch so schon das schlechte gewissen genug und ich weiß selbst noch nicht ob ich mein leben lang damit klar komm dass i abgetrieben hab. aber ich hab schon seit 4 wochen tiefgründig darüber nachgedacht und ich seh leider auch keine andere möglichkeit...

ich suche jez jemanden der mir aus eigener erfahrung erzählen kann wie genau dass alles abläuft, wie ihr euch danach gefühlt habt, will halt einfach alles wissen bevor ich diesen eingriff durchführen lasse.
wie hoch sind ca die kosten?

bitte, macht mir keine vorwürfe, aber es geht einfach nich anders...

Mehr lesen

1. März 2009 um 21:05

Sixekko
Hallo Sixekko,
Du schreibst 2 Mal das Du Angst vor Vorwürfen hast. Diese wirst Du nicht von mir zu hören bekommen. Denn ich weiß Du stehst gerade in einem fießen Konflikt. Wenn Du herzlos wärst, würdest Du Dich nicht hier im Forum melden.
Jedoch denke ich, daß nur der eine faire Chance zur Entscheidung hat, wer die Wahl hatte. Gerne darfst Du Dich bei profemina.de melden, damit ihr dort mal gemeinsam nach einer Lösung suchen könnt. Wie es für Dich akzetpabel aussehen könnte, Deinen Weg mit Deinem Kind zu gehen. Du hast 4 Wochen nachgedacht, dies zeigt, daß Du dies nicht auf die leichte Schulter nimmst, sondern Verantwortungsbewußtsein hast. Und manchmal ist es so, daß andere Menschen, noch andere Möglichkeiten sehen, die Dir bis jetzt noch nicht bekannt waren. Ich habe schon öfters von Frauen die abgetrieben haben gehört, wenn ich vorher gewußt hätte, welche Hilfen mir zustehen, wäre ich nicht den Weg der Abtreibung gegangen.
Und bei so viel Verantwortungsbewußtsein traue ich es Dir auch zu, daß Du das Kind aufziehen kannst, unabhängig ob Deine Eltern zu Dir stehen würden oder nicht. Käme für Dich das Wohnen in einem Mutter-Kind-Haus in Frage. Je nach Haus sind die Angebote unterschiedlich, z.B. Kinderbetreuung in der Ausbildung- und Schulzeit, Hilfe bei Ämterkram....Da würdest Du auch noch ein bißchen Anleitung bekommen.
Du hast Angst, daß Du mit der Abtreibung anschließend nicht klar kommst. Diese Angst kann ich Dir nicht nehmen. Denn es kann sein, daß es für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dein Leben über Jahre hinweg körperlich und psychisch verändern kann (vor-abtreibung.de Knopf Risiko) Diese Tatsache kann sich belastender Auswirken, als die Frage der Finanzierung. Denn das schlechte Gewissen, das Dich jetzt schon quält, wird nach einer Abtreibung auch nicht plötzlich verschwinden, denn Du kannst diesen Tag nicht aus Deinem Leben auslöschen.
Über die verschiedenen Abtreibungsmethoden kannst Du Dich bei wasistabtreibung.de informieren. Unter
lebensgeschichten.org/abtreibung kannst Du auch verschiedene Erfahrungsberichte lesen.
Es ist nicht entscheidend ob Dein Ex-Freund ein Ex-Häftling ist und ob er Drogen nimmt. Denn das Kind wächst in Dir heran. Und es ist ein Teil von Dir. Das Kind will sich selbst und die Facetten des Lebens kennenlernen. Es ist unschuldig und ist nicht sein Vater. Sondern eine komplett eigene Persönlichkeit.
Und wenn es bei Dir aufwächst, dann wirst Du es prägen.
Du könntest das Kind auch in eine Pflegefamilie geben, oder zur offenen und verdeckten Adoption. Bei der offenen Adoption kannst Du losen Kontakt zu dem Kind halten, bei der verdeckten weißt Du nicht wie es Deinem Kind geht. Diese Entscheidung kannst Du bis 8 Wochen nach der Geburt treffen. Aber wenn dazu Dein Kind schon zu sehr Dein Fleisch und Blut ist, dann ist vermutlich eine Abtreibung auch nicht der richtige Weg.
Du hast gerade in Deinem Leben diverse Probleme, aber diese würden durch eine Abtreibung nicht verringert und evt. kämen noch weitere Probleme hinzu.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2009 um 17:52

Wie lage dauer es bist mal widar schwager werden nach einem abruch
ich war für2wochen schwager und habe abgetrieben und jetzt will ich es zurück haben mir geht es sehr schecht seit ich es getan habe jetzt füll ich mich so ob ich widar schwger bin hab heishunger mir wirt schwidlich ich hab keine anug was mit meien korpa los ist lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2009 um 19:05


ich brauche keinen beratung geschprech ich will mein kind zurück es war nur eine frage wie lage es dauer bis mann schwager werden du hast keine anug wie weh sowas tut ich wolltes haben aber ich wörde gezwungen ich musstes tun okay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 20:37


dar könne die mich so geh tot schlagen ich wörde es bahalten und mir nix sagen lassen ich weiß nicht warum ich es gehtan habe aber ich brauch keine terapi oder geschpech ich will nur mein kind zurück und ich hoffe das es so schnel klapp wie möcklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 20:42


ich baruche kein hiffe oder ich wollte nur wissen wie lage es dauer bis mal schwger werden kan meine eltan sind die jeniegen die mich gedrieben haben sei dem hab ich nix mehr mit die am hut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 21:24

Hallo
mit den vater bin ich heute 2jahr zusammen naja wir hate4n eine auszeit und als wir zusammen kan bin schwger geworden und er hat immer gesag es ist nicht von denn und das hat mir sehr weh getan das er so was gesagt hat naja es war aber von denn meine eltan wann die jeniegen die gesag haben ich sollte abreiben ich wollte es nicht und mein frund wolle das auch das ich abreibe wir war in krankehaus und ih wollte sofor wisar gehn aber sagt nei und hat mich ferst gehalte du bleist jetzt hier und ich bin dann dah geben es tut so weh ich weiß ich kann das nicht erzen aber ich hab immer mit meine baby gerede und habe gesagt das wir uns sehn werden iverst du ich hat schon damit gered in mein bauch ich habes gemeckt als es vorbei war dan war mein bauch so lehr ich habe nix mehr gemckt es war nicht mehr hart ich willes zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 22:21

Hallo
nein ich wohne nicht mehr bei meine eltan ich wönne bei mein frund aber bin bei meine eltan angemelde weil ich eine agen wohnnug nicht bekomme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 22:31

Hallo
meine eltan wollten es die habe gesagt das ich abtreiben soll und ich und mein frund haten eine auszeit als wir zusammen gehkommen sind bin ich schwger gewörden und es galute es ist nicht von den er hat gesag das es nicht von denn ist aber es war von denn i

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 15:20

Ich liebe mein mann
ja ich liebe denn über alles wir hatten uns getänt und sind widar zusammen gekomen weil ich une den liebe kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 15:32

Hallo
hey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 17:20
In Antwort auf jeana_12872163

Hallo
hey

...
Verstehe ja, dass du ein Redebedürfnis hast.

Aber muss das immer in den Beiträgen von anderen Frauen sein?

Diese Frauen haben selber Probleme und suchen Hilfe, siehst du das denn nicht?
Ich bin mir sicher, dass viele hier bereit wären, auch dir zu helfen, aber nimm doch bitte dabei Rücksicht auf andere Hilfesuchende...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 20:24

Ok
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2009 um 15:08
In Antwort auf irja_12274258

...
Verstehe ja, dass du ein Redebedürfnis hast.

Aber muss das immer in den Beiträgen von anderen Frauen sein?

Diese Frauen haben selber Probleme und suchen Hilfe, siehst du das denn nicht?
Ich bin mir sicher, dass viele hier bereit wären, auch dir zu helfen, aber nimm doch bitte dabei Rücksicht auf andere Hilfesuchende...

Hallo
wer hat dich denn um eine raht gebenet also hab kein bock auf soweche sprüche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 17:56
In Antwort auf jeana_12872163

Hallo
mit den vater bin ich heute 2jahr zusammen naja wir hate4n eine auszeit und als wir zusammen kan bin schwger geworden und er hat immer gesag es ist nicht von denn und das hat mir sehr weh getan das er so was gesagt hat naja es war aber von denn meine eltan wann die jeniegen die gesag haben ich sollte abreiben ich wollte es nicht und mein frund wolle das auch das ich abreibe wir war in krankehaus und ih wollte sofor wisar gehn aber sagt nei und hat mich ferst gehalte du bleist jetzt hier und ich bin dann dah geben es tut so weh ich weiß ich kann das nicht erzen aber ich hab immer mit meine baby gerede und habe gesagt das wir uns sehn werden iverst du ich hat schon damit gered in mein bauch ich habes gemeckt als es vorbei war dan war mein bauch so lehr ich habe nix mehr gemckt es war nicht mehr hart ich willes zurück

Bla bla
bullshit .... niemand zwingt dich ...... saudummmmm ..... Hast du schon mal was von mutterkindheim gehört???? ja ja gezwungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 22:50
In Antwort auf tzufit_12689545

Bla bla
bullshit .... niemand zwingt dich ...... saudummmmm ..... Hast du schon mal was von mutterkindheim gehört???? ja ja gezwungen

Wer
hat dich denn gefrag du kennst mich nicht aber egal schlampe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 22:59
In Antwort auf tzufit_12689545

Bla bla
bullshit .... niemand zwingt dich ...... saudummmmm ..... Hast du schon mal was von mutterkindheim gehört???? ja ja gezwungen

Jetzt
pass mal auf pele was du hier schreibst wie herzlos bis du denn du kennst mich nicht und weiß nicht wie es ist aber grade dann sollte mal die mächen die so reden bescrafen und nie glückich machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 0:00
In Antwort auf jeana_12872163

Hallo
wer hat dich denn um eine raht gebenet also hab kein bock auf soweche sprüche

...
Das ist mir relativ egal ob du das hören willst oder nicht.

Ich weise dich nur darauf hin, dass diese Frauen EIGENE Probleme haben.
Die fragen um Rat für sich, dafür machen diese Frauen ihr EIGENES TOPIC...

Sofern es um dich geht, solltest du auch DEIN Topic erstellen.

Es geht hier doch nicht um irgendwelche Kleinigkeiten, sondern um wichtige Wendepunkte im Leben.

Außerdem denke ich, dass ich mich noch recht höflich und freundlich ausgedrückt habe, also absolut kein Grund mir auf dieser Schiene zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 0:33

Also
genau deshalb kann ich es mir leisten so etwas zu sagen .... findest du das etwa normal???? das man kinder umbringt ohne schlechtes gewissen???? ich verstehe es ja bei vergewaltigungen usw. aber nicht so .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2009 um 12:47


in welcher absicht hast du diesen unsinnigen, absolut nicht weiterbringenden kommentar hier nun angebracht??

die threadverfasserin hat eine frage gestellt, auf die sachlich geantwortet wurde.
DIR hingegen fällt nichts anderes ein als eine polemische floskel in den raum zu werfen.
wem hilfst du nun damit?

dir, ja.....dann hört's aber auch schon auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club