Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibung bei Teenagern

Abtreibung bei Teenagern

5. Oktober 2011 um 16:59 Letzte Antwort: 15. Oktober 2011 um 3:03

Hey ich schliesse dieses Jahr das Gymnasium ab und schreibe eine Arbeit über das Thema Teenagerschwangerschaft. Ich würde aber gerne noch jemanden finden, der im Teenageralter eine Abtreibung hatte. Wäre echt sehr froh, wenn sich noch jemand melden würde. Ihr könntet mir auch eine Nachricht schicken wenn ihr dies nicht so öffentlich aufschreiben wollen würdet. Alles wäre natürlich ganz anonym und wenn ihr eine Frage nicht beantwortet wollt, könnt ihr sie einfach überspringen. Wäre ech froh. Danke schön schon im voraus =)


-Wie alt warst du, als du schwanger wurdest/ bei der Geburt?
-Wie alt bist du jetzt?
-Warst/Bist du gewollt oder ungewollt schwanger
(gewesen)? Wenn du gewollt schwanger wurdest, warum
wolltest du ein Kind? Hat dein Partner von deinem
Kinderwunsch gewusst? Wenn ja, was war seine Meinung
dazu?
-Warum bist du schwanger geworden? Pille vergessen/nicht
verhütet/ Unfall
-Wann hast du gemerkt, dass du schwanger warst und wie
hast du es herausgefunden?
-Wie hast du auf das Testergebnis reagiert? Was hast du
gefühlt und gedacht?
-Was hast du danach getan? Hast du es jemanden erzählt?
Wenn ja, wie hast du es der Person gesagt? Bist du zu
deiner Frauenärztin?
-Falls du es jemanden erzählt hast, wie haben sie reagiert?
Haben sie dich unterstützt?
-Wer ist/ war der Vater des Kindes? Freund oder ONS? Wie
hat dieser reagiert? Hat er dich unterstützt? Was wollte er,
dass mit dem Ungeborenen geschieht?
-War es für dich von Anfang an klar, wie es weiter gehen
soll? Bist du zu einer Beratungsstelle gegangen? Bist du
alleine gegangen oder hast du jemanden mitgenommen,
wenn ja wen?
-Gab es während der Schwangerschaft irgendein
besonderes Ereignis? Z.B. Personen die komisch, schlecht
oder auch gut reagierten auf die Nachricht, dass du
schwanger bist (evtl. auch von Fremden Personen auf der
Strasse)? Oder hast du z.B.ein Tritt des Kindes gespürt und
deshalb dich für das Kind entschieden?
-Was für eine Schulausbildung hast du? Arbeitest du/ gehst
du zur Schule/ bist du arbeitslos?

Abtreibung:
-War dir von Anfang an klar, dass du abtreiben willst?
-Bist du alleine zum Arzt oder hast du jemanden
mitgenommen? Wenn ja, wen?
-Wie ging es dir vor der Abtreibung? Und wie ging es dir
danach?
-Haben dich deine Freunde/ Familie/ Vater des Kindes bei
deiner Entscheidung unterstützt?
-Warum hast du abgetrieben?
-Würdest du es wieder machen oder bereust du es
manchmal? Hattest du danach
psychische oder physische Probleme?
-Warum wolltest du das Kind nicht zur Adoption freigeben?
-Wie haben die Leute reagiert, die davon erfahren haben?

Mehr lesen

6. Oktober 2011 um 9:30


Es geht um Frauen welche im Teenageralter schwanger war, aber abgetrieben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2011 um 15:17

Hallo
Also, ich bin 16 Jahre alt und bin mit meinem Freund erst seit 3 Monaten zusammen. Leider bin ich Schwanger geworden. Ich habe die Pilleneinnahme nie vergessen gehabt. Der FA meint, es kommt wahrscheinlich durch meine Kreislauftabletten die ich einnehmen muss. Aber in der Packungsbeilage steht, dass man die Pille trotzdem nehmen kann.
Ich habe den einen Morgen gebrochen. Mein Freund meinte: Na Schwanger? eigentlich nur aus Spaß. Naja, ich mir einen Test geholt und der war Positiv. Ich 2 Wochen später zum Arzt, weil er vorher Urlaub hatte. Er es mir bestätigt. Dann kamen die ganzen anderen Anzeichen. Unterleibschmerzen(Ziehen und Stechen in der Leiste), Brustspannen und Müdigkeit. Jetzt im mom kämpf ich mit Gelüsten und Abneigungen gegen oder für Essen. Meine sonst heißgeliebt Nutella mag ich jetzt nicht mehr, jeden Morgen Zähne putzen bringt mich fast zum brechen. Jetzt liebe ich Butterkeks mit SCHARFER Sauce
Meine und seine Eltern haben nicht sehr gut reagiert. Jetzt finden sie sich damit ab und mein Freund auch, weil der war auch erst für Abtreibung. Jetzt freut er sich, wenn es ein Junge wird Ich freu mich einerseits, andererseits denk ich mir. Hm, i wie ganz schön früh. Aber für mich steht fest. Ich werde eine gute Mutter. Der errechnete ET ist am 10.05.12 und da bin ich schon 17 Jahre alt. Momentan bin ich in der 10ssw und vor 2 Wochen war mein Krümel 2,3cm groß
Liebe Grüße JumpZz+ mini Kugel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2011 um 3:03
In Antwort auf jule_11971389


Es geht um Frauen welche im Teenageralter schwanger war, aber abgetrieben haben.

Was sollen dann die fragen??
-Wie-Gab es während der Schwangerschaft irgendein
besonderes Ereignis? Z.B. Personen die komisch, schlecht
oder auch gut reagierten auf die Nachricht, dass du
schwanger bist (evtl. auch von Fremden Personen auf der
Strasse)? Oder hast du z.B.ein Tritt des Kindes gespürt und
deshalb dich für das Kind entschieden?

-Was für eine Schulausbildung hast du? Arbeitest du/ gehst
du zur Schule/ bist du arbeitslos


Wenn du nur Antworten möchtest von Jugendlichen die Abgetrieben haben dann schreib doch nur die unteren fragen!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook