Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abtreibung an so einem Ort?

Abtreibung an so einem Ort?

28. Januar 2013 um 11:12

Hallo, ich werde abtreiben. Warum und wieso spielt keine Rolle.
Ich habe einen Arzt emfpfohlen bekommen. Und wie sich herausgestellt hat würde ich es bei diesem Arzt direkt in der Praxis machen, also nicht ins Spital gehen. Obwohl ich dachte, das würde am ehesten im Spital gemacht.
Und wie ich dann gemerkt habe, ist der Arzt nicht einmal Frauenarzt, sondern Arzt für allgemene Medizin. Mir kommt das schräg vor. Obwohl er mir empfohlen wurde, aber nicht mal Frauenarzt? Soll ich mir eine Zweitmeinung einholen? Oder lieber direkt ein Spital anfragen? Oder ist das normal und ich mache mir umsonst Sorgen?

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 11:25

Eine Abtreibung
in einer Praxis ist durchaus normal.
Hatte ich auch und würde es nicht im Krankenhaus machen wollen.
Du verbringst ca. 2 Stunden in der Praxis und kannst dann nach Hause auf deine Couch.

Was allerdings die Ausbildung des behandelnden Arztes angeht.. also ich würd mir eine zweite Meinung einholen oder einen Gynäkologen aussuchen.
Kommt mir auch etwas komisch vor. Aber es werden sich sicher noch einige Damen melden, die diesbezüglich mehr Ahnung haben.

Viel Glück und einen schönen Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 15:07

Geh zu einem Gynäkologen
Ich würde das nicht bei einem Allgemeinmediziner machen lassen!

Es gibt Gynäkologen die solche Kurzvollnarkosen machen dürfen, die auch abtreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 9:57

Das ist absolut o.k.
In einer Praxis ist das viel angenehmer, viel persönlicher als in einem Spital. Und etliche Allgemeinmediziner sind speziell für Schwangerschaftsabbrüche ausgebildet und machen das besser als viele Gynis, die nur ein paar Abbrüche pro Jahr durchführen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 12:10

Halle talamulu,
klingst nach schweiz ... die deutschen gehen ja ins krankenhaus
ja, oder eben nicht in deinem fall.

es kommt doch schließlich darauf an, wie die abtreibung gemacht wird, also ob mit medikamenten oder operativ und das hängt dann von der schwangerschaftswoche ab.
wenn du noch unruhig bist, würde ich dir auch raten, dich nochmal umzuhören.
hast du noch zeit dafür? in welcher woche bist du denn? wer ist dann für dich da, wenn es so weit ist? in jedem fall wirst du wohl jemand brauchen ... klingst irgendwie bisschen so, als wärst du etwas alleingelassen mit allem .... vielleicht doch noch einen gedanken deshalb: packdir das ganze nicht allein drauf! der papa trägt hoffentlich auch seinen teil! das mal auf verdacht, aber ich habe jetzt mal allgemein - das gefühl, dass es sich die männer mit der abtreibung oft zu leicht machen.
ich hoffe ja, dass es bei dir nicht so ist!
also zum thema nochmal: erst alles fragen, bis du dir sicher bist!
liebe grüße von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 12:11

Hallo natürlich
hatte es erst nach dem klick bemerkt ...
catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2013 um 13:02
In Antwort auf catie09

Halle talamulu,
klingst nach schweiz ... die deutschen gehen ja ins krankenhaus
ja, oder eben nicht in deinem fall.

es kommt doch schließlich darauf an, wie die abtreibung gemacht wird, also ob mit medikamenten oder operativ und das hängt dann von der schwangerschaftswoche ab.
wenn du noch unruhig bist, würde ich dir auch raten, dich nochmal umzuhören.
hast du noch zeit dafür? in welcher woche bist du denn? wer ist dann für dich da, wenn es so weit ist? in jedem fall wirst du wohl jemand brauchen ... klingst irgendwie bisschen so, als wärst du etwas alleingelassen mit allem .... vielleicht doch noch einen gedanken deshalb: packdir das ganze nicht allein drauf! der papa trägt hoffentlich auch seinen teil! das mal auf verdacht, aber ich habe jetzt mal allgemein - das gefühl, dass es sich die männer mit der abtreibung oft zu leicht machen.
ich hoffe ja, dass es bei dir nicht so ist!
also zum thema nochmal: erst alles fragen, bis du dir sicher bist!
liebe grüße von catie

In Deutschland
werden laut offizieller Statistik 80% der Abbrüche in privaten Praxen durchgeführt. Im Gegensatz dazu in der Schweiz eher ein kleiner Prozentsatz.
Und auch in Deutschland werden einige solcher Praxen von Allgemeinärzten betrieben, die auf Schwangerschaftsabbrüche spezialisiert sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club