Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abstillen

Abstillen

21. Januar 2009 um 12:26

hallo zusammen,

bitte schreibt mir mal, wie lange bei euch das abstillen gedauert hat?
ich bin schon seit 2 wochen dabei und hab nicht den eindruck, als würd meine milch weniger werden... dabei versuch ich alles, brüste straff binden, kühlen, ausstreichen, wenn dann nur gaaanz kurz anlegen, salbei - und pfefferminztee trinken...

habt ihr tipps für mich, was ich noch tun könnte?
ich hab 9 wochen gestillt, so alt ist auch mein baby

danke schon mal,

lg

Mehr lesen

21. Januar 2009 um 12:36

Kann
zwar noch ned aus eigenen erfahrungen berichten! aber bei meiner freundin wars ähnlich wie bei dir...
nur dass sie nach einem halben jahr abgestillt hat...
zu ihr hat ihre FA gesagt dasses durchaus bei manchen frauen so ist dass sie nicht weniger milch produzieren, daher musste sie dann mit hilfe von tabletten abstillen...

LG meli mit jonas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 14:08

Hi
habe jetzt vor 3 wochen abgestillt immer tag für tag reduziert und dann tuts natürlich etwas weh aber da muss mann durch und naturlich pfeff.tee trinken

ich hoffe konnte dir helfen

lg rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 14:24

@rita
und wie genau hast du das angestellt? hattest du vorher eher viel oder eher weniger milch? hast du bis aufs reduzieren und pfeff.-tee noch was anderes gemacht? ich hab öfters harte stellen, die massiere ich dann so gut es geht aus und wenns weh tut krieg ich gleich angst vor ner entzündung oder vor nem milchstau... deshalb leg ich meinen kleinen trotzdem noch öfters an, jeweils 5 minuten pro seite... hast du das auch gemacht?

wär über paar infos sehr dankbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 14:26

@melanie
ohhh tabletten möcht ich auf gar keinen fall nehmen... hab gehört, dass sie ganz heftige nebenwirkungen haben und dann evtl. doch nicht den gewünschten erfolg bringen...

danke trotzdem...

sonst noch jem. mit erfahrung??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 14:40
In Antwort auf kathie_12837984

@rita
und wie genau hast du das angestellt? hattest du vorher eher viel oder eher weniger milch? hast du bis aufs reduzieren und pfeff.-tee noch was anderes gemacht? ich hab öfters harte stellen, die massiere ich dann so gut es geht aus und wenns weh tut krieg ich gleich angst vor ner entzündung oder vor nem milchstau... deshalb leg ich meinen kleinen trotzdem noch öfters an, jeweils 5 minuten pro seite... hast du das auch gemacht?

wär über paar infos sehr dankbar!

Hi
also ich hatte immer viel milch gehabt den ersten tag habe ich ihn 1mal weniger gestillt 2 tag dan nochmal weniger bis ich dann ganz aufgehört hatte ihm die brust zu geben hatte dann nach ca3 tagen auch hefige knoten und schmerzen dann habe ich einwenig abgepumt dann abgebunden dann wurde die schmerzen auch wieder angehnemer und das hielt dann ca 1woche bis die milch da nur rausfloss ( helfen auch nich 5 einlagen ) habe bis jetzt manchmal noch ein weih flüssiges

tabbletten würde ich dir abratten ne freundin hat sie auch genommen sie hat jetzt keine brüste mehr

viel erfolg dir schafst du schon

lg rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 14:51
In Antwort auf rona_12709458

Hi
also ich hatte immer viel milch gehabt den ersten tag habe ich ihn 1mal weniger gestillt 2 tag dan nochmal weniger bis ich dann ganz aufgehört hatte ihm die brust zu geben hatte dann nach ca3 tagen auch hefige knoten und schmerzen dann habe ich einwenig abgepumt dann abgebunden dann wurde die schmerzen auch wieder angehnemer und das hielt dann ca 1woche bis die milch da nur rausfloss ( helfen auch nich 5 einlagen ) habe bis jetzt manchmal noch ein weih flüssiges

tabbletten würde ich dir abratten ne freundin hat sie auch genommen sie hat jetzt keine brüste mehr

viel erfolg dir schafst du schon

lg rita

Hm....
oh man, du hast es echt gut, dass du das ganze schon hinter dir hast bin richtig verzweifelt, weil sich das ganze bei mir so lange hinzieht... aber vielleicht mach ich was falsch?! sobald es anfängt zu schmerzen, streich ich aus, vielleicht sollt ich einfach die schmerzen zulassen? hab echt keine ahnung wie ich das regeln soll...
aber wieso ist die milch nach ner woche bei dir so rausgeflossen? einfach so??
und wie genau hast du abgebunden? einfach plattgedrückt mit ner bandage?

sorry wenn ich nerve ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 15:00
In Antwort auf kathie_12837984

Hm....
oh man, du hast es echt gut, dass du das ganze schon hinter dir hast bin richtig verzweifelt, weil sich das ganze bei mir so lange hinzieht... aber vielleicht mach ich was falsch?! sobald es anfängt zu schmerzen, streich ich aus, vielleicht sollt ich einfach die schmerzen zulassen? hab echt keine ahnung wie ich das regeln soll...
aber wieso ist die milch nach ner woche bei dir so rausgeflossen? einfach so??
und wie genau hast du abgebunden? einfach plattgedrückt mit ner bandage?

sorry wenn ich nerve ...

Hi
bei mir hat sicch das auch hingezogen weil die milch dann verbrannt ist(sagt mann) ist dann so eine durchsichtige flüssigkeit rausgekommen.. ich hatte auch heftige schmerzen wie gscrieben hatte ich nur ein wenig abgepummt dann wurde es gleich erträglicher.. ich hatte es mit einem tuch gemacht mein mann hat es mir ziemlich fest dannabgebunden so fest es ging ja plattgedrückt

du nervst nich frag ruhig wenn du fragen hast

lg rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 15:01

Wieso
stillst du eigentlich weil du ss bist oder keine lust

lg rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 15:11

Nein...
ich bin nicht schwanger, ich hab ende november entbunden.
fürs abstillen gibts in meinem fall soviele gründe, mein kleiner wurd nie richtig satt, ich war immer gestresst dabei, es tat weh und und und und das wichtigste, ich muß ab februar wieder arbeiten...

und deine brust sieht wieder so aus wie vor dem stillen?

hattest du nie angst vor ner entzündung?

und wenn du ausgestrichen hast, wie lang hast du pro seite gemacht?

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2009 um 15:30
In Antwort auf kathie_12837984

Nein...
ich bin nicht schwanger, ich hab ende november entbunden.
fürs abstillen gibts in meinem fall soviele gründe, mein kleiner wurd nie richtig satt, ich war immer gestresst dabei, es tat weh und und und und das wichtigste, ich muß ab februar wieder arbeiten...

und deine brust sieht wieder so aus wie vor dem stillen?

hattest du nie angst vor ner entzündung?

und wenn du ausgestrichen hast, wie lang hast du pro seite gemacht?

danke

Meine brust sieht
nach garnichts aus hatte mich auch ziemlich erschrocken, war aber gestern beim f.artzt und sie meinte das es normal ist nach parr wochen spannen sich die brüste wieder sie bekommen nicht ganz die form wie früher wieder aber es legt sich nach einer zeit wieder zum glück

anfangs so ein bisschen aber dann gings beim 1 kind hatt die hebi mir das so empfohlen

ich hatte nur ein ganz wenig so das es nicht mehr so heftig geschmerzt hat

lg rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 18:35

Danke rita
für deine antworten... ich hoffe einfach mal, dass sich das bald einpendelt mit der milch und dass sie endlich weniger wird... muß wohl seeehr viel geduld haben

schönes wochenende,
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest