Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Absetzen Yasminelle

Absetzen Yasminelle

10. September 2008 um 19:20

Hallo,

möchte nächsten Monat die Pille Yasminelle absetzen. Verhüte schon seit 12 Jahren mit der Pille. Hat jemand Erfahrung mit dem Absetzen nach der Pille Yasminelle? Wann wurdet ihr schwanger?

Mehr lesen

11. September 2008 um 7:55

Guten morgen mausi!
also ich habe auch ca. 10 jahre die pille genommen, davon nicht ganz 2 jahre die yasminelle zum schluss!
hab diese vor ca. 2 monaten abgesetzt und wie gehts mir??? naja...
ich brauch dir ja nicht sagen, dass jeder körper anders reagiert und es bei dir daher auch gaaanz anders laufen kann, aber bei mir war es erstmal nicht so easy!

habe große schmerzende brüste bekommen, heißhunger und wasseransammlungen! die erste regel nach absetzen bekam ich nach 26 tagen, jetzt bin ich bei tag 36 und noch immer nichts in sicht- außer die pms-symptome- die hab ich schon seit über 2 wochen!

aber jeder sagt, das dauert. man hat die hormone jahrelang in sich gehabt, der körper braucht zeit das abzubauen und selbst wieder in die gänge zu kommen. ich selbst hoffe jeden tag auf besserung- weil wenn mein mann und ich nicht einen kinderwunsch hätten, würde ich die pille vermutlich schon wieder nehmen weil die blöden nebenwirkungen echt nerven!

ich wünsche dir, dass es bei dir reibungslos verläuft und schwangerschaft bald eintritt!!!
lg sunshine

Gefällt mir

11. September 2008 um 8:38

Hallo!!
Ich habe diese Pille auch ca. 10 Jahre lang durchgenommen... Im Mai diesen Jahres habe ich sie abgesetzt - um vor einer Schwangerschaft den Hormonhaushalt zu normalisieren!! Mit Jänner werden wir dann endgültig auch die Kondome weglassen! Tja - und wie es mir geht??? Schließe mich meiner Vorgängerin an - mein Körper ist seit dem ziemlich verwirrt! Unregelmäßigen Zyklus - aber das schlimmste: Ich hab seit Mai ca. 10kg zugenommen! Meine FA meinte, dass sich das alles wieder irgendwann normalisieren wird.... Warte sehnsüchtig darauf!!!!
Hoffe Du hast es leichter!! LG

Gefällt mir

11. September 2008 um 12:27
In Antwort auf sunshine7911

Guten morgen mausi!
also ich habe auch ca. 10 jahre die pille genommen, davon nicht ganz 2 jahre die yasminelle zum schluss!
hab diese vor ca. 2 monaten abgesetzt und wie gehts mir??? naja...
ich brauch dir ja nicht sagen, dass jeder körper anders reagiert und es bei dir daher auch gaaanz anders laufen kann, aber bei mir war es erstmal nicht so easy!

habe große schmerzende brüste bekommen, heißhunger und wasseransammlungen! die erste regel nach absetzen bekam ich nach 26 tagen, jetzt bin ich bei tag 36 und noch immer nichts in sicht- außer die pms-symptome- die hab ich schon seit über 2 wochen!

aber jeder sagt, das dauert. man hat die hormone jahrelang in sich gehabt, der körper braucht zeit das abzubauen und selbst wieder in die gänge zu kommen. ich selbst hoffe jeden tag auf besserung- weil wenn mein mann und ich nicht einen kinderwunsch hätten, würde ich die pille vermutlich schon wieder nehmen weil die blöden nebenwirkungen echt nerven!

ich wünsche dir, dass es bei dir reibungslos verläuft und schwangerschaft bald eintritt!!!
lg sunshine

Mir gehts super
Hallo

also ich habe auch 12 Jahre mit der Pille verhütet und die letzten drei Jahre Yasminelle genommen.

Seit 2 Wochen lasse ich sie jetzt weg und mir gehts prima. Natürlich verändert sich der Körper, z.B. hatte die Periode 1 Tag länger und ab und zu ein bißchen Ausfluss, aber ansonsten alles paletti.

Außerdem weiß ich vom Arzt, dass diese Pille sehr schwach dosiert sein soll.

Wünsche dir auf jeden Fall, dass alles super klappt und wichtig ist auch, dass man immer positiv rangeht und sich nicht zu viele Hororgeschichten anhört.

Alles Liebe
thebienchen28

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen