Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Absetzen der Pille

Absetzen der Pille

28. Oktober 2005 um 11:07

Hallo,

ich möchte meine Pille (Lamuna 20) absetzen.

Hat hier jemand (und davon gehe ich ganz stark aus ) Erfahrung, welche Besonderheiten/Probleme/positiven Eigenschaften bei mir auftreten werden bzw. die ich bekommen könnte?

Ich hoffe, ihr könnt mir einige nicht allzuschlimme Dinge berichten...!

Viele liebe Grüße
lila

Mehr lesen

28. Oktober 2005 um 12:36

Hi Lila
Also ich kann Dir beschreiben, wie es mir erging: Ichhatte von der Pille halt ettliche Probleme, darum hab ich sie dann abgesetzt. Also so nach ca. 6 Wochen hatte ich ANzeichen auf eine SS. Ziehen im Bauch, Übelkeit, Spannen in den Brüsten. Es hat sich rausgestellt, dass dies Entzugserscheinungen vom Körper waren. Wenn Du schwanger werden möchtest, teile dies deinem FA mit, und lass Dir Folsäure verschreiben. Das bäugt einer Fehlbildung des Kindes vor, und meiner sagt, man soll es von anfang an nehmen, wenn man nicht mehr verhütet ( Da fällt mir ein, ich sollte mir auch mal welches hoeln ). Nun, ich wünsche Dir nicht allzu schlimme Dinge, denn soo schlimm ist es eigentlich nciht. Ich habe dadurch meinen Körper besser kennen gelernt, und weiss jetzt gewisse Sahcne besser zu deuten. Viel Glück beim Üben und gute Durchhaltung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 12:54

Hab auch erst abgesetzt ...
Hallo Lila,

ich hab auch erst vor zwei Monaten meine Pille abgesetzt und beobachte seither mit Spannung meinen Zyklus. Ich kann dir nur Positives berichten: Mein Zyklus dauert 28 Tage, meine Regel 4-5 Tage und mein Eisprung kommt immer exakt zum ausgerechneten Zeitpunkt. Ich hoffe, dass es dir dabei ähnlich ergeht und du keine allzu große Schwankungen haben wirst.

Viel Glück und liebe Grüße
Evi

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 8:41
In Antwort auf athena2401

Hi Lila
Also ich kann Dir beschreiben, wie es mir erging: Ichhatte von der Pille halt ettliche Probleme, darum hab ich sie dann abgesetzt. Also so nach ca. 6 Wochen hatte ich ANzeichen auf eine SS. Ziehen im Bauch, Übelkeit, Spannen in den Brüsten. Es hat sich rausgestellt, dass dies Entzugserscheinungen vom Körper waren. Wenn Du schwanger werden möchtest, teile dies deinem FA mit, und lass Dir Folsäure verschreiben. Das bäugt einer Fehlbildung des Kindes vor, und meiner sagt, man soll es von anfang an nehmen, wenn man nicht mehr verhütet ( Da fällt mir ein, ich sollte mir auch mal welches hoeln ). Nun, ich wünsche Dir nicht allzu schlimme Dinge, denn soo schlimm ist es eigentlich nciht. Ich habe dadurch meinen Körper besser kennen gelernt, und weiss jetzt gewisse Sahcne besser zu deuten. Viel Glück beim Üben und gute Durchhaltung

Hallo
Ich habe bis vor zwei Monaten auch Lamuna 20 genommen. Allerdings nur ca. ein Jahr. Davor habe ich 10 Jahre Minisiston genommen.
Bisher kann ich auch nur positives berichten. Meine Regel kommt pünktlich alle 28 Tage. Ich spüre ebenfalls meinen Eisprung und habe weder mit Pickeln oder anderen Unannehmlichkeiten zu kämpfen.
In einem Monat geht dann endlich die Hibbelphase auch bei mir los und wir können endlich mit üben loslegen Ich freu mich schon!
Dir auch gutes gelingen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Eisprung, fruchtbare Tage...!?!?
Von: evelyn_12746810
neu
6. Dezember 2005 um 21:35
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen