Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abort und Curettage - Gebärmutterentzündung

Abort und Curettage - Gebärmutterentzündung

10. Juli 2006 um 20:57

Hallo,
ich hatte vor drei Wochen eine Ausschabung, weil mein Kleines sich nicht mehr entwickelt; ich war in der 8.Woche schwanger - schon nachdem ich die Pille drei Wochen zuvor abgesetzt hatte.

Die ganze Zeit hatte ich Schmerzen, so dass mir die Gyn Tabletten gegeben hat, um das Restblut aus der Gebärmutter durch künstlich herbeigeführte Muskelkontraktionen abgehen zu lassen.
Lief auch gut.

Allerdings hatte ich dann wieder Schmerzen. Freitag dann die Diagnose: Gebärmutterentzündung.

Für mich ist irgendwie eine Welt zusammen gebrochen. Ich nehme jetzt Antiobiotikum und halte mich an die Bettruhe.


Habe Angst, dass sich das auf meine Fruchtbarkeit auswirken könnte. Mein Kopf dreht sich nur noch darum;könnte heulen...

Hat jemand so ähnliche Erfahungen gemacht? Und wie sah es mit dem Kinderkriegen aus?

Mehr lesen

26. Juli 2006 um 8:16

Hi zoje...
...du bist hier im falschen forum, wenns darum geht.
du gehst am besten unter: fehlgeburt/abort oder unter cshwangerschaft oder unter risikoschwangerschaft.
ich glaub da kann dir mehr geholfen werden, da sich in den foren mehr leute mit solchen themen und problemen auseinandersetzen!


lg, angie.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen