Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abnehmen im ersten Drittel

Abnehmen im ersten Drittel

24. April 2016 um 17:49 Letzte Antwort: 4. November 2016 um 10:15

Hallo ihr Lieben

gerade erlebe ich meine erste SS und bin schon total aufgeregt und freue mich <3 Allerdings hab ich bei vielen Dingen auch überhaupt keine Ahnung.

Derzeit befinde ich mich in der 11. Woche. Die Übelkeit geht zum Glück langsam wieder zurück, aber ich habe kaum Appetit und muss mich eher zwingen etwas zu essen. Nun habe ich innerhalb der letzten 3 Wochen fast 4 kg verloren. Ich bin weit weg von der Normalfigur, daher ist es für mich nicht schlimm. Aber ich weiß nicht, wie ich sich diese Abnahme auf mein Kind auswirkt.

Habt ihr im ersten Drittel auch erst Gewicht verloren, bis es dann wieder drauf ging?

Viele Grüße
Annika

Mehr lesen

24. April 2016 um 18:11

Hallo
Ich habe in beiden Schwangerschaften zunächst abgenommen. Erstmal ist das nicht unbedingt schlimm, meine ärztin sagte immer das Baby holt sich was es braucht, man selber hat zuerst den Mangel und muss auf sich achten. Ich musste zb Vitamine nehmen weil ich absolut nix runter bekommen habe.
Kritisch wird es wenn gar nichts mehr drin bleibt, dann helfen im Zweifelsfall nur noch Infusionen

Gefällt mir
24. April 2016 um 20:34

Macht überhaupt nix
es sei denn du wärst vorher schon stark untergewichtig, dann wäre es nicht gut.

Ich bin stark übergewichtig und habe in der SS abgenommen.

Ich habe die SS in der 10. Woche überhaupt erst festgestellt. Da war mein Gewicht unverändert. Dann habe ich bis zur 22. Woche etwa 1 Kg zugenommen, dann wurde bei mir SS-Diabetes festgestellt und ich habe bis zum ET dann 8 kg abgenommen, d. h. bis zur Entbindung 7 kg weniger als vorher und nach Entbindung waren sogar 15 kg weg....

Gefällt mir
24. April 2016 um 22:15

Ich hatte vor der ss 56kg auf 168 also eher schlank
Bis zur vollendeten 14 ssw hatte ich extreme Übelkeit und 6 kg abgenommen. War da echt ziemlich dünn mit 51kg und mein FA meinte das, dass Kind sich Schon nimmt was es braucht.
Also mach dir keine Sorgen
Alles gute für die restliche ss

Gefällt mir
25. April 2016 um 8:06

Habe auch
abgenommen bin mit 66.5 kg in die Schwangerschaft rein und von da an habe ich erstmal nur abgenommen 7 kg 59.4 kg musste mich nicht übergeben oder so in der 20 Woche meinte die Ärztin ab jetzt sollte es wieder hoch gehen und am Donnerstag beim Termin war ich bei 65.2 kg in der 25+2 SSW es geht wieder hoch die kleine war auch schon 850 Gramm und 31

Gefällt mir
25. April 2016 um 13:51

Ich hab
in den ersten Wochen auch 4kg abgenommen und hatte keine Übelkeit. Im zweiten Drittel bis zum Ende habe ich dann 13kg zugenommen. kenne einige die die ersten Wochen abnehmen.

Gefällt mir
26. April 2016 um 10:00

Ich hatte
auch abgenommen. In den ersten 12 Wochen waren est knapp 4 kilo. Gebrochen habe ich nicht ein einziges mal, habe mich nur gesünder ernährt und mehr auf mich geachtet. Inzwischen bin ich in der 24. SSW und liege immer noch unter meinem Startgewicht. Würde mir wünschen, dass es so bleibt aber wird es nicht, da mein Bauch immer größer wird. Noch habe ich meine Taille und bin noch recht zufrieden mit meiner Figur. All meine Hosen für den Frühling passen mir noch genauso wie vorher. Na mal sehen, wie lange noch

Gefällt mir
4. November 2016 um 10:15
In Antwort auf annika293

Hallo ihr Lieben

gerade erlebe ich meine erste SS und bin schon total aufgeregt und freue mich <3 Allerdings hab ich bei vielen Dingen auch überhaupt keine Ahnung.

Derzeit befinde ich mich in der 11. Woche. Die Übelkeit geht zum Glück langsam wieder zurück, aber ich habe kaum Appetit und muss mich eher zwingen etwas zu essen. Nun habe ich innerhalb der letzten 3 Wochen fast 4 kg verloren. Ich bin weit weg von der Normalfigur, daher ist es für mich nicht schlimm. Aber ich weiß nicht, wie ich sich diese Abnahme auf mein Kind auswirkt.

Habt ihr im ersten Drittel auch erst Gewicht verloren, bis es dann wieder drauf ging?

Viele Grüße
Annika

Hi,
ich bin gerade mal in der 8SSW und habe bis jetzt auch nur abgenommen. Das Abnehmen war quasi mein erstes Schwangerschaftsanzeichen, weil ich normalerweise eine Woche vor der Mens zunehme (Wasser) und diesmal habe ich eine Woche vorher schon 2 kg verloren.
Und so ging es bis jetzt immer weiter - mittlerweile habe ich 5kg runter - meine Frauenärztin sagt, dass es in echt noch viel mehr sei, da ich gut 2-3kg an Blut zugenommen haben müsste (weil man ja mehr Blut produziert) - also an Gewicht habe ich demnach gute 7-8kg verloren.
Sehen tut man es leider überhaupt nicht!
Naja, zumindest sagt meine Ärztin, dass es bei den meisten Frauen so ist, dass sie im ersten Drittel abnehmen, wegen der Hormonumstellung.
Dazu kommt, dass ich aufgrund der Übelkeit kaum was essen kann. Das Einzige was ich zur Zeit drin behalte ist Obst - am besten allerdings Obstkonserven. Keine wirklich ausgewogene Ernährung - aber was soll ich machen? Alles andere kommt sofort wieder...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers