Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abgetrieben, und vielleicht wieder schwanfer?

Abgetrieben, und vielleicht wieder schwanfer?

24. Februar 2011 um 12:36

Hallo ihr Lieben,

Also, mein Mann und ich wuenschen uns so sehr ein Baby..

Also, wir haben letzten Sommer, ab Juni, an gefangen nicht mehr zu verhueten ... dann hat es schliesslich auch am 13.10 geklappt (nach Doc. war dieses Datum wo ich schwanger geworden bin - an meinem Mann's Geburtsta).

Doch ab 01.12.2011 erfuhren wir das dass eine Missed Pregnant war.. und das da nicht mehr wahr, kein herzschlag, nichts.. nur eine schwarze hulle.

Also, dann am 02.12 habe ich abtreiben mussen mit CITOTEC und nicht mit abschabung...

Und diesen Monat hatten wir ungeschuetzten Sex.. und wir hoffen es hat geklappt..

Und ich moechte euch fragen, ab wann sind denn te SST ueberhaupt hilfreich? Denn habe gerade einen gemacht (hier auf der arbeit) aber der war negative.. ich glaubte mir einzubilden das da doch ein zweites strich war.. aber nee. Denkt ihr ich habe es zu frueh gemacht?

Also meine letzte mens. hatte ich am 27.01.2011.

Was wuerdet ihr mir raten?

Danke,
Jenn

Mehr lesen

24. Februar 2011 um 13:48

Hallo Jenn,
was Du erlebt hast, ist wirklich traurig. Es tut mir sehr Leid für Dich, dass Deine erste Schwangerschaft nicht intakt war. Konntest Du dieses Erlebnis schon verarbeiten?

Ich kann gut verstehen, dass Du Dir jetzt umso mehr ein Kind wünschst. Und diese Ungewissheit, ob es nun "geklappt hat" oder nicht, ist bestimmt belastend.
Ich denke, einen Frühtest könntest Du jetzt schon machen. Oder noch besser: geh zum Frauenarzt, der kann durch einen Bluttest auf jeden Fall feststellen, ob Du schwanger bist oder nicht.

Ich wünsche Euch, dass Ihr wirklich ganz bald Euer Wunschkind bekommen könnt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2011 um 14:08

Bist noch etwas früh dran
warte 1 woche und nimm Morgenurin , da der konzentrierter ist, ansonsten bist du im falschen Forum ich denke du bist bei fehlgeburten oder Kinderwunsch besser aufgehoben. und ich drücke dir nat die daumen dass es geklapt hat.

es kann immer mal was schief gehen, aber das hat keinen Einfluss auf die weiteren SS.

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2011 um 16:06
In Antwort auf sofiya_11916295

Bist noch etwas früh dran
warte 1 woche und nimm Morgenurin , da der konzentrierter ist, ansonsten bist du im falschen Forum ich denke du bist bei fehlgeburten oder Kinderwunsch besser aufgehoben. und ich drücke dir nat die daumen dass es geklapt hat.

es kann immer mal was schief gehen, aber das hat keinen Einfluss auf die weiteren SS.

alles gute

Danke.
Vielen dank.

Wozu ist Morgenurin gut? Was bewirkt es?

LG, Jenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2011 um 16:09
In Antwort auf jahel_12242510

Hallo Jenn,
was Du erlebt hast, ist wirklich traurig. Es tut mir sehr Leid für Dich, dass Deine erste Schwangerschaft nicht intakt war. Konntest Du dieses Erlebnis schon verarbeiten?

Ich kann gut verstehen, dass Du Dir jetzt umso mehr ein Kind wünschst. Und diese Ungewissheit, ob es nun "geklappt hat" oder nicht, ist bestimmt belastend.
Ich denke, einen Frühtest könntest Du jetzt schon machen. Oder noch besser: geh zum Frauenarzt, der kann durch einen Bluttest auf jeden Fall feststellen, ob Du schwanger bist oder nicht.

Ich wünsche Euch, dass Ihr wirklich ganz bald Euer Wunschkind bekommen könnt!

Danke.

Danke fuer deine Worte...

Also, ich denke sehr oft an die Fehlgeburt.. Naja, meine kleine Schwester ist auch schwanger sind im 5. Monat .. und ich war nur eine Woche vor ihr schwanger..
Ich sehe meine Sis sehr oft und muss immer mich daran erinnern das ich jetzt auch im 5. Monat waere, und wuesste ob es ein Junge oder Maedchen ist.. und viele andere Dinge.

Also, ich warte bis Montag dann gehe ich zu meinem Gyn und gucken ob das was ist ..

Alles, alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 19:18
In Antwort auf joanne_11906470

Danke.
Vielen dank.

Wozu ist Morgenurin gut? Was bewirkt es?

LG, Jenn

...
das mit dem Morgenurin meinte Lea im Bezug auf den Schwangerschaftstest. So ein Test funktioniert ja, indem Du auf den Teststreifen draufp*nkelst, oder in einen Becher und dann das Stäbchen/den Streifen reintauchst... und wenn bestimmte schwangerschaftsspezifische Hormone in deinem Körper sind, dann sind sie auch in Deinem Urin, und bewirken dadurch eine bestimmte Verfärbung auf dem Teststreifen/Teststäbchen - oder eben auch nicht, falls die Hormone nicht da sind, Du also nicht schwanger bist. Im Morgenurin ist die Hormon-Konzentration besonders hoch, deshalb das Ergebnis auch besonders eindeutig. Steht auch alles nochmal in der Packungsbeilage. alles klar?
Alles Gute für Montag, ich denk an Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen