Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abgang vom Schleimpfopfen?

Abgang vom Schleimpfopfen?

4. Januar 2009 um 12:41 Letzte Antwort: 4. Januar 2009 um 12:59

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern abend bräunlichen Ausfluss. Kann des der Schleimpropfen sein?
Ich bin heute 5 Tage über Termin und des wäre dann auch mein erstes Anzeichen das es bei mir mal losgeht

Bin mir allerdings net sicher ob es des wirklich ist, hab mir des immer anders vorgestellt dachte da würde mehr kommen? Also es ist halt immer wenn ich aufs klo gehe ( sry für die genaue beschreibung ) so ein Bräunlicher Ausfluss in der Slipeinlage. Und des seit Gestern Abend, wobei vorhin bis jetzt am meisten war.

Hatte gestern auch vereinzelnt mal leichte wehen, aber nichts wirkich bemerkbares.

Muttermund ist fingerdurchlässig habe ich gestern von der HEbamme erfahren und köpfechen ist auch tastbar. Gebärmutterhals noch 2 cm.

Ich soll am Dienstag mit GEL eingeleitet werden. Hab ich glück das es viell. doch noch natürlichen wege kommt?


Würd mich über Meinungen freuen .


LG Nachtfalke 5 Tage über ET

Mehr lesen

4. Januar 2009 um 12:50

...
nö das hört sich eher nach normalem ausfluss an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2009 um 12:59

Ich denke schon...
dass es langsam losgehen könnte. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen. Der bräunliche Ausfluß könnte allerdings auch von der Untersuchung kommen, da ist ja jetzt alles richtig stark durchblutet und der Kopf drückt auch schon ordentlich, so dass es mal zu leichten Blutungen kommen kann. Mehr wie abwarten, ob die Wehen stärker werden oder andere sichere Anzeichen auftreten, wird Dir leider nicht übrig bleiben.

Aber wie gesagt, ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

LG Ninusch 36 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook