Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Abgang in 4. SSW

Abgang in 4. SSW

21. Oktober 2014 um 12:46 Letzte Antwort: 22. Oktober 2014 um 11:53

Hallo Ihr Lieben,
ich muss mir das jetzt einfach mal von der Seele reden:

Letzte Woche Montag habe ich (36) einen Schwangerschaftstest gemacht (positiv). Nach Bluttest bei der FÄ, welcher auch positiv war, hab ich endlich meinem Mann (38) die freudige Nachricht überbringen können.
Einen Sohn (2) haben wir schon, arbeiten aber grad an einem Geschwisterkind.
Da es jetzt, mit knapp 2 Wochen, eine sehr früh festgestellte SS war, meinte meine FÄ, wir müssen erstmal abwarten, ob es überhaupt bleiben würde.
Sonntag bekam ich dann dunkle Schmierblutung und befürchtete das Schlimmste, hatte aber immer noch die Hoffnung, dass alles gut war. Bei der Untersuchung gestern, hat meine Ärztin leider meine Befürchtung eines Abgangs bestätigt
Ich war am Böden zerstört und hab nur noch geweint.
Hat das jemand von Euch auch schonmal erlebt?
Und wie schnell hat es danach wieder bei Euch geklappt?
Vielleicht kann mir ja jemand wieder ein wenig Mut machen.

Mehr lesen

21. Oktober 2014 um 13:13

Oh sowas ist nie schön
tut mir leid für dich.

ich selbst hatte 4 FGs und hab es immer wieder versucht.
dann habe ich mich letztes jahr von meinem partner getrennt und bin erst einmal selbst zur ruhe gekommen.
seit mai habe ich einen neuen partner und da hat es sofort geklappt.
mit jeder menge unterstützenden mittelchen und einen super tollen neuen FA bin ich nun in der 20 ssw

also du siehst, es kann sich alles zum guten wenden, du musst nur dran glauben

vlg susanne mit prinzessin (10) an der hand und kaulquappe (19+3) im bauch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2014 um 15:15


das tut mir super leid für dich und ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du bald wieder ss wirst!!!!

aber wie kann sie so früh schon sehen, ob es wirklich abgegangen ist? in der 4. Woche sieht man doch so oder so nichts!? normalerweise müsste sie noch einen bluttest machen, ob der hcg wert gestiegen ist oder nicht. ... also ich meine, die mens hast du ja nicht bekommen oder? waren ja bisher nur leichte schmierblutungen? sicherlich sind blutungen meistens kein gutes zeichen, aber ich habe einfach nicht verstanden, wie es deine FÄ festgestellt hat!?

fühl dich gedrückt und lass den kopf nicht hängen, neuer ÜZ, neues Glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2014 um 6:54

Liebe happy0614
meine FÄ hat keinen Aufbau der Schleimhaut erkennen können und leider habe ich auch ca. 2 Stunden nach dem Termin bei Ihr meine Mens bekommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2014 um 7:31

Achso
Ok, jetzt verstehe ich es. Halte dich immer an den Gedanken, dass dann etwas nicht gestimmt hat und das Baby nicht überlebensfähig gewesen wäre. Lieber "so früh" als kurz vor der Entbindung.
Ganz viel Kraft und viel Glück, dass es bald wieder klappt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2014 um 7:37

Guten morgen
Fühl dich gedrückt!

Mir ist es im April auch so ergangen! Habe sehr früh getestet und habe dann meine mens bekommen! Gott sei Dank war es noch so früh, so hatte ich noch nicht realisiert das ich schwanger war und hab unter dem Abgang nicht ganz so doll gelitten, klar war ich in dem Moment sehr traurig habe aber nicht wochenlang hinterher geweint (versteht mich nicht falsch es ist ein absolutes wunschkind aber es war der erste Abgang und konnte es gut verarbeiten). Wir haben den nächsten eisprung 14 Tage später wieder genutzt und nun bin ich in der 29. ssw!

Kopf hoch es wird wieder klappen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2014 um 11:53

Guten Morgen..!
Das tut mir sehr leid-, was dir passiert ist. Ich habe auch den Fehler gemacht, und schon wahnsinnig früh getestet gehabt - und es dann eine Woche später verloren. Kurze Zeit später war mein HCG schon wieder bei 0. Und genau 5 Wochen nach Beginn des Abgangs habe ich wieder positiv getestet! Und dieses kleine Mäuschen strampelt nun in meinem Bauch bei 31+3 Die Schwangerschaftswoche passt vorne und hinten nicht mit dem Abgang, denn ich muss irgendwie während der Blutung einen Eisprung gehabt haben, damit ich überhaupt jetzt soweit sein kann. War alles sehr komisch und mein FA kann es sich beim besten Willen nicht erklären.

Aber ich wurde quasi direkt nach dem Abgang wieder schwanger und werde mein Wunder im Dezember im Arm halten!

Positiv denken und für mich steht fest: ich teste nie wieder vor NMT, denn hätte ich einfach noch eine Woche gewartet hätte ich gar nicht gewusst, dass ich schwanger war und einfach gedacht, ich hätte meine Periode verspätet. Wäre vielleicht besser gewesen..! Denn ich war am Anfang auch sehr sehr down und konnte mir nicht erklären, wie das mir passieren konnte.

LG!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2014 um 11:53

Danke,
für Eure aufmunternden Worte!
Bin auch wirklich froh, dass es zu so einem frühen Stadium passiert ist, aber bin trotzdem noch traurig, wenn ich dran denken muss
Halte auch immer an dem Gedanken fest, dass mit dem kleinen etwas vllt. nicht gestimmt hat und es deswegen nicht bleiben wollte.
Aber Susannes5 und majo1505 machen richtig Zuversicht! ... Glaubt mir, den nächsten Eisprung werden wir auch wieder nutzen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: signe_12745690
2 Antworten 2
|
22. Oktober 2014 um 11:34
Von: annie_12312487
neu
|
22. Oktober 2014 um 9:58
624 Antworten 624
|
22. Oktober 2014 um 8:38
13 Antworten 13
|
22. Oktober 2014 um 8:30
Von: an0N_1229145699z
4 Antworten 4
|
22. Oktober 2014 um 8:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram