Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Abbruch von drillingen

Abbruch von drillingen

30. Dezember 2007 um 21:28 Letzte Antwort: 2. Januar 2008 um 0:08

ich war schwanger mit drillingen und mein mann hat mir erklärt das er mich verläßt und das er ne neue hat...das die kurzvariante wenn jemand was ähnliches erlebt hat würde ich mich über ne nachricht freuen

Mehr lesen

30. Dezember 2007 um 22:33

Aufarbeitung Traumata Abtreibung
Hallo liebe Drillinge3,
in einem anderen Beitrag von Dir habe ich gerade gelesen, dass es Dir seit Deiner Abtteibung nicht mehr gut geht. Wäre es Dir eine Hilfe wenn Du dieses Traumata aufarbeiten könntest? Du kannst mal schauen, ob es in Deiner Gegend eine Rahel Gruppe gibt. Wenn nicht, nenne ich Dir mal noch 2 andere Plätze: www.help-center-ev.de
und www.vor-abtreibung.de
Alle 3 haben eins gemeinsam, Du wirst dort ernstgenommen und Du kannst Dein Traumata anpacken damit Du wieder froh und frei leben kannst. Es muß nichts so bleiben wie es ist.
Sei ganz lieb gegrüßt von
ahessen

Gefällt mir
30. Dezember 2007 um 22:58

???
darf ich fragen wieso du abgetrieben hast?
doch nicht etwa wegen deinem mann oder?????
nur interessehalber, will dich jetzt nicht angreifen damit.
aber wenn es wegen dem mann wäre kann ich es null nachvollziehen,tut mir leid. traurig wenn er der grund wäre,denn das ist kein grund..

LG *anja*

Gefällt mir
1. Januar 2008 um 22:30

Drillinge
danke für deinen beitrag und das du so ehrlich bist!ich muß dir gleich sagen daß ich schon genug gelitten habe seit diesem zeitpunkt...ich möchte dir nur sagen daß ich schon eine 4jährige tochter habe und hoffe daß du dich evtl.erkundigt hast was es bedeuten würde drillinge zu bekommen...

Gefällt mir
1. Januar 2008 um 23:10
In Antwort auf coira_12865066

???
darf ich fragen wieso du abgetrieben hast?
doch nicht etwa wegen deinem mann oder?????
nur interessehalber, will dich jetzt nicht angreifen damit.
aber wenn es wegen dem mann wäre kann ich es null nachvollziehen,tut mir leid. traurig wenn er der grund wäre,denn das ist kein grund..

LG *anja*

Es war nicht leicht
hallo anja ich muß dir ehrlich sagen daß ich in diesem moment gar nicht wußte was ich denken sollte ich muß dazu sage daß ich eine 4jährige tochter habe und ich im ersten moment natürlich an unsere familie dachte ich wußte zu diesem zeitpunkt ja noch nicht das er eine neue hat und als er zwei tage vor dem abbruch sagte er geht sowieso wußte ich gleich gar nichts mehr...ich kann nur eins sagen wäre es ein kind gewesen wäre ich jetzt stolze mutter von zwei kindern...aber nun ist der gegenteil der fall er lebt mit seiner neuen und ihren zwei kindern zusammen und versucht mir auch noch meine tochter weg zu nehmen...sag mir bitte wie ich damit klar kommen soll

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 0:08
In Antwort auf mae_12374757

Es war nicht leicht
hallo anja ich muß dir ehrlich sagen daß ich in diesem moment gar nicht wußte was ich denken sollte ich muß dazu sage daß ich eine 4jährige tochter habe und ich im ersten moment natürlich an unsere familie dachte ich wußte zu diesem zeitpunkt ja noch nicht das er eine neue hat und als er zwei tage vor dem abbruch sagte er geht sowieso wußte ich gleich gar nichts mehr...ich kann nur eins sagen wäre es ein kind gewesen wäre ich jetzt stolze mutter von zwei kindern...aber nun ist der gegenteil der fall er lebt mit seiner neuen und ihren zwei kindern zusammen und versucht mir auch noch meine tochter weg zu nehmen...sag mir bitte wie ich damit klar kommen soll

???
weiß nicht ob ich das richtig verstanden habe.
also 2 tage VOR der abtreibung hat er dir das gesagt? und du hast es trotzdem gemacht?
du hast geschrieben wenn es ein kind gewesen wäre,wärst du nun stolze mutter von 2 kindern.
also hast du es auch gemacht weil es 3 waren,oder versteh ich das falsch... meinst du es wäre eine zu große last für dich allein mit drillingen und der kleinen gewesen...

er kann dir die tochter doch garnicht wegnehmen,wie will er das denn machen??

du solltest dir ganz dringend fachmännische hilfe holen,ehrlich. wnene r dich so behandelt brauchst du hilfe,allein wirst du damit nicht fertig..

ich find es trotzdem schlimm. ob es nun 3 oder 1 kind ist, das macht kaum unterschied wobei gleich 3 abtreiben natürlich echt der wahnsinn ist
darf ich fragen wie weit du warst?

LG *anja*

Gefällt mir