Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab welcher zahl auf dem ctg spricht man von den richtigen wehen??

Ab welcher zahl auf dem ctg spricht man von den richtigen wehen??

24. September 2007 um 11:50

hallo an alle!!
das letzte mal beim ctg zeigte er bei mir bis 44 die wehentätigkeit an. wie viel stärker werden die wehen?? gehen die über 100?? und was zeigte das ctg bei euch an, als es losging? also ab welcher zahl spricht man von den richtigen wehen??

liebe grüße

candysha 38.ssw

Mehr lesen

24. September 2007 um 12:18

..
Hab meine FA das das letzte mal auch gefragt, weil bei mir das CTG bis über 80 ging...sie meinte dann, dass man den Wehenschreiber im Grunde nicht als aussagekräftig nehmen könne, da er auch auf Kindsbewegungen reagiert..zumal wenn Frauen nur im Rücken Wehen haben, das CTG gar nichts anzeigen würde...war dann auch etwas enttäuscht, aber sie meinte dann noch, das Wehen sich im CTG genauso wiederspiegeln würden wie sie sich anfühlen sollten ( richtige WEhen ) dh sie steigen langsam an und fallen dann langsam wieder ab....
Angefangen habe ich in der 32. SSW mit 12-20 hihihi.. und mittlerweile 20-80..aber die geforderten Hügel kommen nicht, eher zackig...
Schon blöd, aber ich denke wir werden schon merken wenn wir richtige Wehen haben..
ich warte auch jeden Tag und freue mich bei jedem ziehen das da so kommt

LG Yvonne 39. SSw

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 12:49

Halli Hallo!
Also ab wann man von "richtigen" Wehen spricht, weiss ich nicht, aber ich habe mal die Sprechstd-Hilfe gefragt, wie hoch der Wehenschreiber die Wehentätigkeit anzeigt bei der Geburt. Die hat dann zu mir gesagt, dass die bis auf 90 bzw. 100 hoch gehen können.

LG Sunnymummy 37. SSW

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 13:05

Das kommt drauf an..
auf wieviel Druck der Schreiber eingestellt ist. Im meinem KH ist der Grundwert 20.
Ausserdem ist es noch davon abhängig, ob man viel Fettgewebe am Bauch hat oder nicht. Wenn nicht, dann wird die Kurve weit ausschlagen. Desto mehr Fettgewebe, desto geringer der Ausschlag.

LG von Lotte

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 13:10

Bei
meinem letzten CTG hatte ich auch eine Wehe dabei die über 100 ging, so 102 war das, aber die restlichen waren nur um die 30-40 und die Hebamme meinte die wären noch nicht stark genug, sie glaubt, die sind noch nicht Muttermundwirksam. Hatte dabei auch keine Schmerzen. Aber lag wohl daran, dass die restlichen Wehen nicht so stark waren. LG Sanny 37.SSW

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 13:19

Die
Zahl ist immer unterschiedlich und sagt nichts über die Intensität aus.
Hebamme meinte, sie müssen regelmäßig kommen.
Vorher bewirken sie nichts...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 13:22

Hi
also bei meiner fa liegt der grundwert bei 5.
vor ein paar wochen hatte ich auch noch nicht mehr als 40 oder so..letzten freitag ist er dann einmal für ein paar minuten über hundert gegangen
die fa meinte erst ab nem wert über 100 wärs ne richtige wehe

lg baerleonly 35.ssw

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Juni um 12:09
In Antwort auf coleen_12935379

hallo an alle!!
das letzte mal beim ctg zeigte er bei mir bis 44 die wehentätigkeit an. wie viel stärker werden die wehen?? gehen die über 100?? und was zeigte das ctg bei euch an, als es losging? also ab welcher zahl spricht man von den richtigen wehen??

liebe grüße

candysha 38.ssw

Hallo Community!

Dieser Artikel erklärt alles was Frau rund um das Thema Wehen - von Übungswehen, über Senkwehen, Geburtswehen, Presswehen und Nachwehen wissen sollte: https://www.gofeminin.de/schwangerschaft/wehen-s2292449.html


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper