Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ab welchem Gewicht keine normale geburt möglich?

Ab welchem Gewicht keine normale geburt möglich?

3. November 2013 um 14:09 Letzte Antwort: 6. November 2013 um 22:11

Hallo ihr lieben. Ich bin derzeit 36+2 und vor 2 Tagen hatte mein kleiner ein stolzes minimales schätzgewicht von 3500g. Das Problem ist meine Tochter kam per ks. Nun meine Frage weiß jmd bis zu welchem Gewicht normal entbunden werden darf nach sectio?
LG vanny

Mehr lesen

3. November 2013 um 19:02

Ich vermute
das wird in jedem KH anders gehandhabt und hängt auch individuell davon ab, warum Dein 1. Kind per KS kam.

1 LikesGefällt mir
3. November 2013 um 19:57

Gute Frage..
Kommt ja auch drauf an, ob du das wissen willst. Ich hatte die letzten 10 Wochen meiner Schwangerschaft keinen US, also kam meine Kleine, wie sie kam. Rede einfach mal mit deinem FA drüber. Solange dein Kind durch de Geburtskanal passt, ist das Gewicht egal. Und wenn der Kopf nich durchpasst, dann kann dein Kind noch so leicht sein.
Wie das mit der KS-Narbe dann aussieht, kommt auch immer auf die Narbe an und wie sie vernäht wurde/ausgeheilt ist. Ich drücke dir die Daumen, dass du dein Kind auf natürlichem Weg bekommen darfst!

Gefällt mir
3. November 2013 um 20:21

Im endeffekt
Hängt doch alles vom kopfumfang ab. Gibt auch 5 kilo babys mit kleinem ku und leichte mit überdurchschnittlich großen ku und die wurden auch schon spontan entbunden..

Gefällt mir
3. November 2013 um 21:05

Phuu
gute frage...
ich hab jetzt keinen zustand nach sectio, hab meinen 4080g brocken spontan geboren.
aber ich glaub, da kommt es auch ganz arg auf die länge der wehen an. also wenn dein zwerg nach zb 10h wehen immer noch nicht da ist, dann ist ja die gebärmutter schon ziemlich erschöpft und du auch, da wird dann eher ein ks gemacht.

alles gute!

Gefällt mir
3. November 2013 um 21:07
In Antwort auf belle_12056458

Phuu
gute frage...
ich hab jetzt keinen zustand nach sectio, hab meinen 4080g brocken spontan geboren.
aber ich glaub, da kommt es auch ganz arg auf die länge der wehen an. also wenn dein zwerg nach zb 10h wehen immer noch nicht da ist, dann ist ja die gebärmutter schon ziemlich erschöpft und du auch, da wird dann eher ein ks gemacht.

alles gute!

Also
10 Stunden Wehen ist jetzt aber nicht viel.

Gefällt mir
3. November 2013 um 21:14
In Antwort auf noah_12558413

Also
10 Stunden Wehen ist jetzt aber nicht viel.

Das war ja auch nur ein beispiel. die genaue zeit...
weiß ich nicht.

ich weiß nur, dass ne freundin keine 4h wehenzeit haben durfte... dann kam der ks wegen gefahr der ruptur der narbe.
für meinen brocken hab ich 9h gebraucht, von der ersten wehe an bis zum ersten schrei.

Gefällt mir
3. November 2013 um 21:24
In Antwort auf belle_12056458

Das war ja auch nur ein beispiel. die genaue zeit...
weiß ich nicht.

ich weiß nur, dass ne freundin keine 4h wehenzeit haben durfte... dann kam der ks wegen gefahr der ruptur der narbe.
für meinen brocken hab ich 9h gebraucht, von der ersten wehe an bis zum ersten schrei.

So lange hab ich
für meine 2650-Gramm-Feder gebraucht Also sagt die Größe nicht mal was über die Dauer der Geburt aus

Gefällt mir
4. November 2013 um 0:51


Drüben im Babyforum ist eine Mama die vor einigen Wochen ihr Baby mit über 5 Kilo spontan nach Sectio geboren hat.... war wohl echt eine lange Geburt aber es war möglich

Gefällt mir
6. November 2013 um 22:11

Hallo
Ich habe meine Tochter vor 10 Tagen mit einem Gewicht von 4010g und 55cm spontan geboren.Die Geburt hat 7 Stunden gedauert.Allerdings war es meine zweite Spontangeburt.Es ist so gut wie alles glatt gelaufen.
LG,und eine schöne Geburt

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club