Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ab wann wird die geburt berechnet?

Ab wann wird die geburt berechnet?

29. Januar 2008 um 21:32 Letzte Antwort: 30. Januar 2008 um 7:24

hallo ihr lieben,
hätte mal eine frage. ab wann wird eigentlich die geburt gerechnet? also ich meine, wenn die geburt 6 stunden oder so dauert, ab wann wird das dann gerechnet? ab der ersten wehe? ab den presswehen? ab dem zeitpunkt an dem man im krankenhaus eingetroffen ist?
und... ich lese schon eine zeit lang hier mit und ich habe schon viele geburtsberichte hier gelesen, in denen drin steht dass die geburt nur 4 stunden oder so gedauert hat? ich dachte immer dass die geburt im durchschnitt ca.12 stunden oder so dauert?? warum dauert dann bei so vielen die geburt nicht so lang? sind diese anderen werte "veraltet"?? habe ich hoffnung, dass bei mir die geburt auch schneller geht? habe so wahnsinnig angst vor 12 stunden schmerzen.... stelle mir das echt horrormäßig vor...
hoffentlich kann mir jemand antworten, und ich habe niemanden mit meinen vielen fragen abgeschreckt
rebecca (32+3)

Mehr lesen

29. Januar 2008 um 22:43

Danke für deine antwort =)
und was, wenn man die ersten wehen nicht bemerkt? bzw. noch nicht kapiert, dass das schon wehen sind?
wow, 4h 45min ist ja dann als erstgebärende nicht schlecht!
habe wahnsinnig angst vor der geburt... =/ hätte es am liebsten schmerzfrei aber da geht ja nicht, außer mit ks, und den will ich nicht...
lieber gruß,
rebecca

Gefällt mir
29. Januar 2008 um 22:46

Hi
Also wenn ich die Dauer der Geburt sage meine ich von der ersten Wehe bis zum ersten Schrei, also bei meiner 1. Entbindung waren das 2 1/2 Stunden und bei meiner 2. 3 Stunden.

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 7:07

Guten morgen
die hebammen berechnen das von der ersten regelmäßigen Geburtswehe. D.H., die wehen haben dann einen Abschnitt von 1-2 minuten. Daher die unterschiedlichen Aussagen. Habe mich diesbezüglich mal aufklären lassen, weil alle so "lange" wehenzeiten angegeben hatten.

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 7:24
In Antwort auf an0N_1236087499z

Danke für deine antwort =)
und was, wenn man die ersten wehen nicht bemerkt? bzw. noch nicht kapiert, dass das schon wehen sind?
wow, 4h 45min ist ja dann als erstgebärende nicht schlecht!
habe wahnsinnig angst vor der geburt... =/ hätte es am liebsten schmerzfrei aber da geht ja nicht, außer mit ks, und den will ich nicht...
lieber gruß,
rebecca

Keine sorge...
ich weiss nicht wie weit du bist...ob du ggf schon senkwehen hattest?!
ich bin mir sicher, dass du die erste RICHTIGE wehe auf jeden fall merken wirst (wie meine hebamme immer so schön sagte: wehen heissen wehen, weil sie WEH tun...)ich bin nachts davon aufgewacht und mir war sofort klar, dass das keine übungs/senkwehen sind. bin dann aber noch mal sicherheitshalber in die warme wanne - und siehe da, wehen gingen nicht weg...also ab ins kh.
da fällt mir noch n hinweis von meiner hebamme ein...: während einer richtigen wehe kannst du keine fragen beantworten!
(ich hab mir dabei immer meinen teil gedacht, aber siehe da, die frau hatte tatsächlich recht!)
hab keine angst vor der geburt. du schaffst das!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers