Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann sicherer test möglich???

Ab wann sicherer test möglich???

13. Februar 2002 um 11:53 Letzte Antwort: 4. März 2002 um 10:04

hallo miteinander!
ich bin total fertig und halte diese ungewissheit nicht mehr länger aus...
vergangenen montag war ich bei meiner frauenärztin zur kontrolle, weil ich am freitag und samstag davor so komisches ziehen im linken unterbauch hatte. sie sagte, dass alles in ordnung sei und dass das ziehen, das ich gespürt habe, der eisprung gewesen sei.
so weit so gut! nur fiel mir wenig später ein, dass mir am freitag ein sex-ausrutscher mit meinem mann passiert war – was soviel heissen soll, dass seine spermien ungehindert in mich hineinschwimmern konnten.
nun ist natürlich die wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich schwanger bin, und wenn es wirklich passiert ist, dann wäre ich jetzt in der 2. woche schwanger.
meine nächste regel wäre am 23. februar zu erwarten, aber solange halte ich es nicht mehr aus.
kann ich denn jetzt schon einen schwangerschaftstest machen? und wäre das ergebnis sicher? und welcher test ist eurer meinung nach am zuverlässigsten?
bitte bitte helft mir! ich bin jetzt schon am ende mit meinen nerven und bilde mir alle möglichen typischen schwangerschaftssymptome ein.

danke und gruss
eure verzweifelte absinth

Mehr lesen

13. Februar 2002 um 12:12

Hallo Absinth
Als ich ungefähr in der 3 Woche schwanger war, habe ich mir einen Test in der Apotheke geholt, der zeigte negativ an.

Und so wie ich weiss, kann Dein FA eine Schwangerschaft in der 5. Woche feststellen. Bei mir war es jedenfalls so.

Tests aus der Apotheke werde ich mir jedenfalls nicht mehr holen. Es ist rausgeschmissenes Geld und beim FA bekommt es ja auch kostenlos.

Aber ich denke in der 2. Woche ist es noch ein bisschen zu früh.

LG Stephie

Gefällt mir
13. Februar 2002 um 12:37
In Antwort auf aleit_12856651

Hallo Absinth
Als ich ungefähr in der 3 Woche schwanger war, habe ich mir einen Test in der Apotheke geholt, der zeigte negativ an.

Und so wie ich weiss, kann Dein FA eine Schwangerschaft in der 5. Woche feststellen. Bei mir war es jedenfalls so.

Tests aus der Apotheke werde ich mir jedenfalls nicht mehr holen. Es ist rausgeschmissenes Geld und beim FA bekommt es ja auch kostenlos.

Aber ich denke in der 2. Woche ist es noch ein bisschen zu früh.

LG Stephie

Liebe Stephie, danke für deine antwort!
Nun werde ich wohl oder übel noch warten müssen. und für sichere anzeichen ist es wahrscheinlich auch noch zu früh, oder? bis 23. sind es noch 10 (!) tage und ich drehe jetzt schon fast durch...
und NICHT daran denken kann ich erst recht nicht. wenn ich bedenke, der zeitpunkt war perfekt für eine befruchtung.

LG absinth

Gefällt mir
13. Februar 2002 um 13:43
In Antwort auf absinth

Liebe Stephie, danke für deine antwort!
Nun werde ich wohl oder übel noch warten müssen. und für sichere anzeichen ist es wahrscheinlich auch noch zu früh, oder? bis 23. sind es noch 10 (!) tage und ich drehe jetzt schon fast durch...
und NICHT daran denken kann ich erst recht nicht. wenn ich bedenke, der zeitpunkt war perfekt für eine befruchtung.

LG absinth

Ultraschall
Hallo Absinth, soweit ich weiß kann man mit einem Vaginalultraschall schon etwa 2 Wochen nach der Befruchtung sehen ob man schwanger ist. Ich wußte bei meiner ersten Schwangerschaft auch schon relativ früh daß sich ein Ei eingenistet hat, aber meine FA sagte auch ich muß noch abwarten wie sich die Sache macht. Aber etwa in der 6 SSW konnte man das Herz im Ultraschall sehen wie es pocht. Wahnnsinn! Die zweite Schwangerschaft fing genauso erwartungsvoll an. Sehr früh eine Fruchthöhle, etwa 4 SSW, und dann eine Fehlgeburt oder Abort (sagt FA) Schock! Geh doch einfach mal zu deinem Frauenarzt und sag ihm was du fühlst dann weißt du ein bisschen mehr. Wenigstens ein bisschen.

Gefällt mir
13. Februar 2002 um 13:40
In Antwort auf absinth

Liebe Stephie, danke für deine antwort!
Nun werde ich wohl oder übel noch warten müssen. und für sichere anzeichen ist es wahrscheinlich auch noch zu früh, oder? bis 23. sind es noch 10 (!) tage und ich drehe jetzt schon fast durch...
und NICHT daran denken kann ich erst recht nicht. wenn ich bedenke, der zeitpunkt war perfekt für eine befruchtung.

LG absinth

Kopf hoch
Liebe Absinth

Verstehe ich Dich richtig Du möchtest schwanger werden oder?

Ich verstehe Dich sehr gut. Du kannst beobachten ob Du extrem viel mehr hunger hast. War bei mir der Fall. Mir war auch zwei dreimal sehr sehr schwindlig so dass ich beinahe in Ohnmacht gefallen wäre. Aber wie gesagt meine Tips nicht mit Garantie es war einfach bei mir so.

Liebe Grüsse

Cicek

Gefällt mir
13. Februar 2002 um 14:27
In Antwort auf marise_11987768

Kopf hoch
Liebe Absinth

Verstehe ich Dich richtig Du möchtest schwanger werden oder?

Ich verstehe Dich sehr gut. Du kannst beobachten ob Du extrem viel mehr hunger hast. War bei mir der Fall. Mir war auch zwei dreimal sehr sehr schwindlig so dass ich beinahe in Ohnmacht gefallen wäre. Aber wie gesagt meine Tips nicht mit Garantie es war einfach bei mir so.

Liebe Grüsse

Cicek

Hallo Cicek!
also geplant ist das baby jetzt noch nicht, aber ich würde mich schon sehr freuen, wenn ich schwanger wäre.
ich beobachte mich schon sehr genau und was mir aufgefallen ist, dass ich keinen alkohol mehr vertrage und sehr oft sodbrennen habe. ausserdem bin ich ständig müde und meine launen sind beinahe unerträglich. und ich habe ständig heisshunger auf fischmac.
allerdings habe ich angst, dass ich mir das alles einbilde.
wäre doch möglich, oder?

sonst ist mir nichts aufgefallen. keine übelkeit, kein brustspannen...

und ich weiss, dass das bei jeder frau anders ist. manche müssen sich schon ab dem ersten tag übergeben, andere merken rein gar nichts.
wenn ich nicht wüsste, dass ich genau 1 tag nach dem "sex-ausrutscher" einen eisprung hatte, würde ich mir gar keine gedanken machen...

liebe grüsse
absinth

Gefällt mir
13. Februar 2002 um 14:45
In Antwort auf absinth

Hallo Cicek!
also geplant ist das baby jetzt noch nicht, aber ich würde mich schon sehr freuen, wenn ich schwanger wäre.
ich beobachte mich schon sehr genau und was mir aufgefallen ist, dass ich keinen alkohol mehr vertrage und sehr oft sodbrennen habe. ausserdem bin ich ständig müde und meine launen sind beinahe unerträglich. und ich habe ständig heisshunger auf fischmac.
allerdings habe ich angst, dass ich mir das alles einbilde.
wäre doch möglich, oder?

sonst ist mir nichts aufgefallen. keine übelkeit, kein brustspannen...

und ich weiss, dass das bei jeder frau anders ist. manche müssen sich schon ab dem ersten tag übergeben, andere merken rein gar nichts.
wenn ich nicht wüsste, dass ich genau 1 tag nach dem "sex-ausrutscher" einen eisprung hatte, würde ich mir gar keine gedanken machen...

liebe grüsse
absinth


Liebe Absinth

Also ich war in den ersten Wochen Mc Chicken süchtig!!!! Übel ist mir erst viel später geworden Brustspannen fing erst an als ich meine Periode hätte bekommen sollen.
Bei mir war es auch nicht geplant obwohl ich eigentlich damit hätte rechnen müssen weil wir auch nicht gerade vorsichtig waren habe ich keine Minute darüber nachgedacht das es so sein könnte. Als ich dann meine Tage nicht bekommen habe (3 Tage überfällig) habe ich 5 Test's gemacht (alle positiv). Ich konnte das am Anfang nicht glauben.

Wie alt bist Du wenn ich fragen darf?

Also ich würde Dir raten Dich einfach zu entspannen und nicht zu sehr damit rechnen schwanger zu sein (sonst bist Du enttäuscht wenn es nicht so ist) aber auch den Verdacht nicht ganz beiseite legen! Einfach versuchen nicht allzu sehr zu oft daran zu denken. Ich weiss das ist schwierig aber viel anderes bleibt Dir nicht übrig! Achte Dich vielleicht eimal ob Du viel mehr als zuvor auf Toilette musst! Bei mir war das so meine Blase war im Nu immer wieder voll

Also liebe Absinth ich hoffe ganz fest für Dich das es so ist!

Liebe Grüsse

Cicek

Gefällt mir
13. Februar 2002 um 15:36
In Antwort auf marise_11987768


Liebe Absinth

Also ich war in den ersten Wochen Mc Chicken süchtig!!!! Übel ist mir erst viel später geworden Brustspannen fing erst an als ich meine Periode hätte bekommen sollen.
Bei mir war es auch nicht geplant obwohl ich eigentlich damit hätte rechnen müssen weil wir auch nicht gerade vorsichtig waren habe ich keine Minute darüber nachgedacht das es so sein könnte. Als ich dann meine Tage nicht bekommen habe (3 Tage überfällig) habe ich 5 Test's gemacht (alle positiv). Ich konnte das am Anfang nicht glauben.

Wie alt bist Du wenn ich fragen darf?

Also ich würde Dir raten Dich einfach zu entspannen und nicht zu sehr damit rechnen schwanger zu sein (sonst bist Du enttäuscht wenn es nicht so ist) aber auch den Verdacht nicht ganz beiseite legen! Einfach versuchen nicht allzu sehr zu oft daran zu denken. Ich weiss das ist schwierig aber viel anderes bleibt Dir nicht übrig! Achte Dich vielleicht eimal ob Du viel mehr als zuvor auf Toilette musst! Bei mir war das so meine Blase war im Nu immer wieder voll

Also liebe Absinth ich hoffe ganz fest für Dich das es so ist!

Liebe Grüsse

Cicek


also entspannen wird sehr schwierig, aber ich weiss ja selbst, dass das am besten wäre. naja, mir bleibt eh nix anderes übrig als abzuwarten.
aufs klo muss ich eigentlich immer sehr oft (so jede stunde einmal). das wär nicht ungewöhnlich.
ich bin 23 jahre alt und glücklich verheiratet, also wäre es alles andere als schlimm, wenn sich jetzt nachwuchs ankündigen würde. das einzige problem ist, dass mein mann studiert und wir uns gerade eine winzige 1 zimmer wohnung (35 qm) an seinem studienort gekauft haben. wir haben zum glück keinen hohen kredit aufnehmen müssen, aber monatlich 250 euro müssen wir trotzdem abzahlen. es würde sich knapp schon ausgehen, wenn ich nicht mehr arbeite. karenzgeld usw.
3 jahre müssten wir es noch mindestens in der kleinen wohnung aushalten. zu zweit ist das kein problem, aber zu dritt????
naja, das wird sich alles weisen, wenn ich es erst einmal definitiv weiss.

liebe grüsse
absinth

Gefällt mir
14. Februar 2002 um 9:22
In Antwort auf dana_12651163

Ultraschall
Hallo Absinth, soweit ich weiß kann man mit einem Vaginalultraschall schon etwa 2 Wochen nach der Befruchtung sehen ob man schwanger ist. Ich wußte bei meiner ersten Schwangerschaft auch schon relativ früh daß sich ein Ei eingenistet hat, aber meine FA sagte auch ich muß noch abwarten wie sich die Sache macht. Aber etwa in der 6 SSW konnte man das Herz im Ultraschall sehen wie es pocht. Wahnnsinn! Die zweite Schwangerschaft fing genauso erwartungsvoll an. Sehr früh eine Fruchthöhle, etwa 4 SSW, und dann eine Fehlgeburt oder Abort (sagt FA) Schock! Geh doch einfach mal zu deinem Frauenarzt und sag ihm was du fühlst dann weißt du ein bisschen mehr. Wenigstens ein bisschen.

Hallo Suzza!
Erstmal danke für deine Antwort.
Es tut mir leid für dich wegen der Fehlgeburt. Das hab ich auch schon hinter mir, aber damals habe ich noch gar nichts von der Schwangerschaft gewusst. Es muss ca. in der 2. Woche gestorben sein.
Da bleibt dann natürlich schon die Angst, dass so etwas wieder passiert. Deshalb bin ich jetzt schon extrem vorsichtig, was schwer heben oder Sport betrifft, obwohl ich es noch nicht sicher weiss.
Ich werd jetzt mal noch diese und die nächste Woche abwarten. Dann wissen wir hoffentlich mehr.

liebe Grüsse
absinth

Gefällt mir
14. Februar 2002 um 11:17
In Antwort auf absinth

Hallo Suzza!
Erstmal danke für deine Antwort.
Es tut mir leid für dich wegen der Fehlgeburt. Das hab ich auch schon hinter mir, aber damals habe ich noch gar nichts von der Schwangerschaft gewusst. Es muss ca. in der 2. Woche gestorben sein.
Da bleibt dann natürlich schon die Angst, dass so etwas wieder passiert. Deshalb bin ich jetzt schon extrem vorsichtig, was schwer heben oder Sport betrifft, obwohl ich es noch nicht sicher weiss.
Ich werd jetzt mal noch diese und die nächste Woche abwarten. Dann wissen wir hoffentlich mehr.

liebe Grüsse
absinth

Fehlgeburt
mich würde interresieren wie du von deiner Fehlgeburt in der 2 Woche erfahren hast. Ich habe schon 2mal meine Regel mit 14 Tage Verspätung bekommen und dann sehr stark kann es sein daß das auch ein Abgang war?

Gefällt mir
14. Februar 2002 um 11:34
In Antwort auf dana_12651163

Fehlgeburt
mich würde interresieren wie du von deiner Fehlgeburt in der 2 Woche erfahren hast. Ich habe schon 2mal meine Regel mit 14 Tage Verspätung bekommen und dann sehr stark kann es sein daß das auch ein Abgang war?

Pillenfehler...
ich habe damals (mit 16) die Pille genommen und die Perioden waren immer total pünktlich und nach 3 Tagen leichter Blutung ohne Schmerzen auch schon wieder vorbei. Einmal hab ich genau in der Zyklusmitte eine Pille vergessen und dann kam die Periode 2 Tage verspätet und dauerte 8 Tage. Ausserdem blutete ich sehr stark, hatte extreme Bauch- und Rückenschmerzen, war die ganze Zeit todmüde, todtraurig und konnte mich kaum bewegen.
Der Arzt konnte keine Rückstände in meiner Gebärmutter mehr feststellen, aber er sagte auch, dass es mit höchster Wahrscheinlichkeit ein ganz früher Abort gewesen sein muss.
Ich machte mir die grössten Vorwürfe, weil ich die restlichen Pillen wie gewohnt weitergenommen hatte. Es war die schrecklichste Woche meines bisherigen Lebens.
Andererseits bin ich jetzt froh, dass diese Schwangerschaft damals nicht weitergegangen ist.

Mein Arzt sagte mir auch, dass viele Frauen solche frühen Aborte haben, ohne es zu merken. Wenn irgendwas bei der Befruchtung und Zellteilung schiefläuft, dann wird die Frucht gleich abgestossen, weil es sowieso nicht lebensfähig wäre.

Gefällt mir
14. Februar 2002 um 11:43
In Antwort auf absinth

Pillenfehler...
ich habe damals (mit 16) die Pille genommen und die Perioden waren immer total pünktlich und nach 3 Tagen leichter Blutung ohne Schmerzen auch schon wieder vorbei. Einmal hab ich genau in der Zyklusmitte eine Pille vergessen und dann kam die Periode 2 Tage verspätet und dauerte 8 Tage. Ausserdem blutete ich sehr stark, hatte extreme Bauch- und Rückenschmerzen, war die ganze Zeit todmüde, todtraurig und konnte mich kaum bewegen.
Der Arzt konnte keine Rückstände in meiner Gebärmutter mehr feststellen, aber er sagte auch, dass es mit höchster Wahrscheinlichkeit ein ganz früher Abort gewesen sein muss.
Ich machte mir die grössten Vorwürfe, weil ich die restlichen Pillen wie gewohnt weitergenommen hatte. Es war die schrecklichste Woche meines bisherigen Lebens.
Andererseits bin ich jetzt froh, dass diese Schwangerschaft damals nicht weitergegangen ist.

Mein Arzt sagte mir auch, dass viele Frauen solche frühen Aborte haben, ohne es zu merken. Wenn irgendwas bei der Befruchtung und Zellteilung schiefläuft, dann wird die Frucht gleich abgestossen, weil es sowieso nicht lebensfähig wäre.

Danke für die schnelle Antwort
ich hatte beidemale keine Schmerzen. Wahrscheinlich ist es meine biologische Uhr die manchmal sehr laut tickt. Meine FA meinte immer es sind hormonelle Beschwerden und das kann ja alle möglichen Ursachen haben. Alles Gute für dich und deinen Bauch.

Gefällt mir
28. Februar 2002 um 14:13

Und???
Hallo absinth,
hatte eben gerade Deinen Bericht gelesen! Der 23.2. ist ja nun verstrichen. Bist Du denn jetzt schwanger? *neugier* ;o)
Ich bin nämlich auch in der "Warteschleife" und müsste meine Regel am 8.3. bekommen. Würde mich aber sehr freuen wenn aus unserem Ausrutscher (bin auch glücklich verheiratet) doch "mehr" werden würde...

Liebe Grüße
Anna

Gefällt mir
28. Februar 2002 um 17:47
In Antwort auf valda_12771577

Und???
Hallo absinth,
hatte eben gerade Deinen Bericht gelesen! Der 23.2. ist ja nun verstrichen. Bist Du denn jetzt schwanger? *neugier* ;o)
Ich bin nämlich auch in der "Warteschleife" und müsste meine Regel am 8.3. bekommen. Würde mich aber sehr freuen wenn aus unserem Ausrutscher (bin auch glücklich verheiratet) doch "mehr" werden würde...

Liebe Grüße
Anna

Naja,
ich denke mal, dass ich zu 99,9% nicht schwanger bin.
am 22. hab ich einen test gemacht – negativ.
vor 3 tagen habe ich eine ganz leichte blutung bekommen. wirklich nur ganz leicht und gestern war es auch schon wieder vorbei. heute habe ich nochmal ein kleines bisschen geblutet – ist auch schon wieder vorbei.
ich hab das meiner mutter erzählt, und sie meinte dazu, dass das noch eher auf eine schwangerschaft hindeuten würde, weil sie das auch gehabt hätte, als sie mit meinem bruder schwanger war.
nun denn werd ich morgen früh nochmal einen test machen.
aber eigentlich rechne ich nicht damit, dass ich schwanger bin. aber ich werde dich auf jeden fall auf dem Laufenden halten!

Liebe Grüsse
absinth

Gefällt mir
1. März 2002 um 8:56
In Antwort auf absinth

Naja,
ich denke mal, dass ich zu 99,9% nicht schwanger bin.
am 22. hab ich einen test gemacht – negativ.
vor 3 tagen habe ich eine ganz leichte blutung bekommen. wirklich nur ganz leicht und gestern war es auch schon wieder vorbei. heute habe ich nochmal ein kleines bisschen geblutet – ist auch schon wieder vorbei.
ich hab das meiner mutter erzählt, und sie meinte dazu, dass das noch eher auf eine schwangerschaft hindeuten würde, weil sie das auch gehabt hätte, als sie mit meinem bruder schwanger war.
nun denn werd ich morgen früh nochmal einen test machen.
aber eigentlich rechne ich nicht damit, dass ich schwanger bin. aber ich werde dich auf jeden fall auf dem Laufenden halten!

Liebe Grüsse
absinth

Hallöchen
Hallo absinth,
meine Freundin meinte auch schon, so verrückt wie ich mich mache bekomme ich so und so meine Regel nicht pünktlich!
Lass mal den Kopf nicht hängen, vielleicht weißt Du ja nach dem 2. Test mehr!
Liebe Grüße
Anna

Gefällt mir
4. März 2002 um 10:04
In Antwort auf valda_12771577

Hallöchen
Hallo absinth,
meine Freundin meinte auch schon, so verrückt wie ich mich mache bekomme ich so und so meine Regel nicht pünktlich!
Lass mal den Kopf nicht hängen, vielleicht weißt Du ja nach dem 2. Test mehr!
Liebe Grüße
Anna

Der 2. Test ergab...
negativ! Und diesmal glaub ichs endlich.
Naja, wenn die Zeit reif ist, wird auch unser ersehnter Nachwuchs kommen. Wir sind ja noch jung (ich 23, er 21)


LG
absinth

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers