Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann Rückenschmerzen??

Ab wann Rückenschmerzen??

7. Januar 2006 um 19:58 Letzte Antwort: 10. Januar 2006 um 17:21

Hallo ihr Lieben,

ich hatte am 30.12.05 mit meinem Freund Sex und am 31.12.05 meinen Eisprung. Nehme seit Anfang Oktober die Pille nicht mehr.

Nun ist eine Woche vergangen und ich habe seit ca. 3 Tagen schlimme Rückenschmerzen (im unteren Bereich) und bin auch seit ca. 3 Tagen ständig müde. Schlafe bis ca. 15 Uhr Nachmittags und muss mich selbst dann noch aus dem Bett quälen. Eine Grippe kann es nicht sein, denn ich war vor 3 Wochen krank!! Es fühlt sich auch nicht an wie eine Grippe. Habe auch seit ca. 3 Tagen kaum hunger!! Sonst geht es mir bestens, also weder Bauchziehen noch tun meine Brüste weh.

Könnt ihr mir sagen, ob es sich um eine Schwangerschaft handeln kann. Wisst ihr, ab wann man Rückenschmerzen bekommt oder ab wann bei einer Schwangerschaft die Müdigkeit einsetzt??

Bis ich den Schwangerschaftstest machen kann, dauert es noch 1 1/2 Wochen

Und zum Frauenarzt möchte ich vorher nicht gehen.

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten!!

Gruß

Mehr lesen

8. Januar 2006 um 19:27

Hmm
Ich habe es gefühlt, dass ich schwanger war. Es ging auch ruck zuck nadem ich die Pille nicht mehr genommen habe. Ob ich sofort diese Müdigkeitserscheinigungen hatte, kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber diese Müdigkeit über mehrere Tage habe ich sonst bei keiner Krankheit erlebt. Den Schwangerschaftstest kann man auch etwas früher machen. Rückenschmezen hatte ich nur am Anfang und bei der Geburt Bauchziehen und Schmerzen in der Brust hatte ich am Anfang auf jeden Fall nicht.
Also, herzlichen Glückwunsch!
LG
Lena

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2006 um 18:04
In Antwort auf liv_12107753

Hmm
Ich habe es gefühlt, dass ich schwanger war. Es ging auch ruck zuck nadem ich die Pille nicht mehr genommen habe. Ob ich sofort diese Müdigkeitserscheinigungen hatte, kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber diese Müdigkeit über mehrere Tage habe ich sonst bei keiner Krankheit erlebt. Den Schwangerschaftstest kann man auch etwas früher machen. Rückenschmezen hatte ich nur am Anfang und bei der Geburt Bauchziehen und Schmerzen in der Brust hatte ich am Anfang auf jeden Fall nicht.
Also, herzlichen Glückwunsch!
LG
Lena

Test
Vielen Dank für deine Antwort

Was meinst du, ab wann ich Test machen kann? Heißt es nicht, dass man den erst nach dem ausbleiben der Mens machen sollte, weil man vorher noch nichts sieht? Also Blutabnehmen will ich mir vom Frauenarzt noch nicht abnehmen, da ich da sehr große angst davor habe. Würde also erst was von meinem Blut abgeben, wenn ich nen postiven Schwangerschaftstest zu hause gemacht habe *g* Ist zwar dann auch nicht zu 100 % sicher, aber vorher kriegt die kein Blut von mir

Was heute noch dazu gekommen ist, dass mir ein bisschen schlecht ist. Habe erst ein Brot gegessen. Aber wenn ich an noch eins denke, nein danke.

Viele Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2006 um 18:59
In Antwort auf harpa_12904380

Test
Vielen Dank für deine Antwort

Was meinst du, ab wann ich Test machen kann? Heißt es nicht, dass man den erst nach dem ausbleiben der Mens machen sollte, weil man vorher noch nichts sieht? Also Blutabnehmen will ich mir vom Frauenarzt noch nicht abnehmen, da ich da sehr große angst davor habe. Würde also erst was von meinem Blut abgeben, wenn ich nen postiven Schwangerschaftstest zu hause gemacht habe *g* Ist zwar dann auch nicht zu 100 % sicher, aber vorher kriegt die kein Blut von mir

Was heute noch dazu gekommen ist, dass mir ein bisschen schlecht ist. Habe erst ein Brot gegessen. Aber wenn ich an noch eins denke, nein danke.

Viele Grüße

Ähnliche Anzeichen zu Beginn der
Hallo,
also ich möchte dir keine falschen Hoffnungen haben, allerdings hatte ich ähnliche Anzeichen zu Beginn der Schwangerschaft, bzw. habe sie immer noch.
Also zunächst hatte ich ein Ziehen und leichtes Anschwellen der Brust. Mir war erst übel, allerdings nicht nur morgens wie üblich, sondern auch mal während des Tages.
Ich hatte auch oft Appetitlosigkeit, hatte kaum einen Bissen runter gekriegt.
Ich war auch sehr empfindlich was unangenehme Gerüche anging.
Allerdings Rückenschmerzen hatte ich erst 2 Monate später, wobei es auch sehr unterschiedlich sein kann, z.B wenn man schon Vorbelastet ist mit regelmäßigen Rückenbeschwerden oder etwas angeborenes, sonst führt man meist Rückeschmerzen mehr auf den Beginn der Menstruation zurück.
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2006 um 22:48
In Antwort auf claude_12764285

Ähnliche Anzeichen zu Beginn der
Hallo,
also ich möchte dir keine falschen Hoffnungen haben, allerdings hatte ich ähnliche Anzeichen zu Beginn der Schwangerschaft, bzw. habe sie immer noch.
Also zunächst hatte ich ein Ziehen und leichtes Anschwellen der Brust. Mir war erst übel, allerdings nicht nur morgens wie üblich, sondern auch mal während des Tages.
Ich hatte auch oft Appetitlosigkeit, hatte kaum einen Bissen runter gekriegt.
Ich war auch sehr empfindlich was unangenehme Gerüche anging.
Allerdings Rückenschmerzen hatte ich erst 2 Monate später, wobei es auch sehr unterschiedlich sein kann, z.B wenn man schon Vorbelastet ist mit regelmäßigen Rückenbeschwerden oder etwas angeborenes, sonst führt man meist Rückeschmerzen mehr auf den Beginn der Menstruation zurück.
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

Rückenschmerzen
Auch dir vielen Dank für deine Antwort!!
Bis jetzt hatte ich noch nie Rückenschmerzen vor meiner Mens! Glaube also nicht, dass das damit was zu tun hat.
Mein Freund hat mir vorhin grad ausversehen auf meinen bauch gedrückt (ein bisl zu doll) und es hat sehr weh getan. Sonst tut das nicht so weh, wenn er das macht. Wenn ich jetzt aber hineindrücke ein bisl, dann tut es nicht mehr so weh.
Echt komisch alles *g*
Hab bis jetzt immer noch nur ein Brot gegessen und jetzt gerade ein Duplo, jetzt ist mir richtig schlecht!! Hab mir auch noch ein Butterbrot gemacht, aber ich glaub dass lass ich lieber liegen, schon beim anschauen wird mir noch mehr schlecht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Januar 2006 um 23:16

Witzig....
hey du...ist ja witzig..wir hatten am selben tag es und fühl mich ähnlich

das hab ich gard als neuen Beitrag geschrieben

Hallo Ihr Lieben,

bräuchte mal eure Erfahrungen...
habe am 15.12 die Pille Valette wg Babywunsch abgesetzt.
Bin 21 und hatte mit und ohne Pille immer regelmäßigen Zyklus. Am 18.12 hatte ich dann meine MS. der ES müsste dann so um Silvester/Neujahr. (gemerkt ob ich ihn hatte hab ich nicht wirklich) Nächste MS käme dann am ca. 15.01
Seid 2 Tagen ist mir übel und mir kommt es ständig vor ich müsste gleich Erbrechen... Außerdem ist mir wahnsinnig kalt und hatte die ganze woche wenig lust auf GV. Können dass schon Anzeichen sein? Hab heut einen Frühtest gemacht (negativ). Wahr warscheinlich noch zu früh oder?
Kann es überhaupt schon in ersten Zyklus klappen?
Danke für Eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Januar 2006 um 17:21
In Antwort auf an0N_1255272199z

Witzig....
hey du...ist ja witzig..wir hatten am selben tag es und fühl mich ähnlich

das hab ich gard als neuen Beitrag geschrieben

Hallo Ihr Lieben,

bräuchte mal eure Erfahrungen...
habe am 15.12 die Pille Valette wg Babywunsch abgesetzt.
Bin 21 und hatte mit und ohne Pille immer regelmäßigen Zyklus. Am 18.12 hatte ich dann meine MS. der ES müsste dann so um Silvester/Neujahr. (gemerkt ob ich ihn hatte hab ich nicht wirklich) Nächste MS käme dann am ca. 15.01
Seid 2 Tagen ist mir übel und mir kommt es ständig vor ich müsste gleich Erbrechen... Außerdem ist mir wahnsinnig kalt und hatte die ganze woche wenig lust auf GV. Können dass schon Anzeichen sein? Hab heut einen Frühtest gemacht (negativ). Wahr warscheinlich noch zu früh oder?
Kann es überhaupt schon in ersten Zyklus klappen?
Danke für Eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Echt witzig...
@ 84yana

Das ist echt witzig

Ich weiß nicht, ob es schon im ersten Zyklus klappen kann. Habe aber schon von vielen gelesen, dass es bei ihnen geklappt hat.
Bin seit heute Vormittag auch am überlegen, ob ich einen Frühtest machen soll. Denn ich hatte in der Nacht, heute Früh und den ganzen Vormittag ein schlimmes Ziehen in der unteren Gegend.
Bin mir jedoch nicht so sicher, ob der Frühtest auch sicher ist. Hast du ja bei dir gesehen. Denn es könnte ja trotzdem sein, dass du schwanger bist

Das ist echt noch lange hin bis zum 15.01.

Hatte heute wieder keinen Hunger und als ich grad in der Stadt war und diesen leckeren Obstsalat gesehen habe, musste ich mir den einfach kaufen *g*
Bin grad am Essen und bin jetzt schon nach ein paar kleinen Bissen total satt und kann ihn eigenntlich auhc gar nicht mehr anschauen

Bin ja echt gespannt, ob wir unsere Mens am 15. kriegen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: alta_12147902
6 Antworten 6
|
10. Januar 2006 um 16:09
Von: huldah_12831769
28 Antworten 28
|
10. Januar 2006 um 13:48
1 Antworten 1
|
10. Januar 2006 um 8:57
Von: edmi_12114372
2 Antworten 2
|
10. Januar 2006 um 8:32
Von: an0N_1237280899z
2 Antworten 2
|
9. Januar 2006 um 23:46
Diskussionen dieses Nutzers
Von: harpa_12904380
3 Antworten 3
|
13. Juni 2007 um 17:17
Von: harpa_12904380
10 Antworten 10
|
6. Februar 2008 um 13:53
Von: harpa_12904380
8 Antworten 8
|
3. Januar 2008 um 20:23
Von: harpa_12904380
5 Antworten 5
|
15. Dezember 2007 um 17:38
Von: harpa_12904380
12 Antworten 12
|
11. Dezember 2007 um 13:36
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen