Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann können sich Zwillinge noch drehen?

Ab wann können sich Zwillinge noch drehen?

20. August 2007 um 14:17

Also ich bin ja erst in der 13.Woche aber mache mir schon sehr viele Gedanken über die Geburt..jetzt habe ich gelesen dass man in der 24.Woche schon so weit ist wie eine Schwangere mit nur einem Kind im Bauch am Ende der Schwangerschaft und dass die zwei da schon fast kaum noch Platz haben...

Jetzt meine Frage,ab welcher Woche kann ich damit rechnen dass ich einen KS bekomme wenn die Zwillis nicht richtig liegen?Können die sich ncoh in der 30.Woche drehen oder eher nicht,oder in der 28.woche,oder oder oder...

Ich meine es wäre schön wenn ich normal entbinden könnte aber da ich schon einmal normal entbunden habe,würde ich somit ja nichts verpassen,wenigstens habe ich dann einmal ne normale Geburt miterlebt und dass ganze 24 Stunden...
Sprich ein KS wäre jetzt nicht sooo schlimm für mich..ich habe bloss Angst vor den Schmerzen und die Zeit danach,denn ich denke ich muss schnell wieder fit sein für die beiden und auch für meine andere kleine Tochter die dann noch nicht ganz zwei ist...

Vielen Dank schonmal im Vorraus für eure Antworten..

Mehr lesen

20. August 2007 um 16:13

Eine Freundin
hat vor 6 Monaten Zwillinge bekommen, in der 34. SSW.

Ein paar Tage vor der Geburt lag eine mit dem Kopf nach unten, die andere etwas quer. So hätten sie normal kommen können.
Als es soweit war, lagen beide mit dem Kopf nach unten und jede wollte zuerst raus. So wurde es ein Kaiserschnitt...

Also, die beiden haben sich wohl in der 34. SSW nochmal neu platziert (SL und Querlage) und dann kurz vor der Geburt nochmal beide in SL gedreht.

LG, MEla (31. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 20:25

Puh
dabei denkt man dass wenn beide mit den Kopf nach unten sind,dass die beste Position ist,aber bei deiner Freundin sieht man ja dass es nicht immer so ist...
Schade dass so wenige Antworten drauf sind....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 21:43

Hi
hab heute genau vor 6 monaten meine beiden mädels bekommen!
sie kamen in 36+2 per ks (verdacht auf ffts)

also meine eine maus lag schon aber der 25ssw in schädellage und meine andere immer in bel oder quer! so wurde dann schon mal ks geplant und als ich dann zum us für den ks in der 34 woche war waren alle ganz erschrocken das sie sich doch noch in schädellage gedreht hat! die beiden hatten zu derzeit schon 2kg!
tja dann lagen beide in schädellage und ich konnte trotzdem nicht normal entbinden (worüber ich noch heute super traurig bin). das risiko das die gebärmutter unter den wehen versagt und es zum absterben der kinder dann kommt war einfach zu groß! somit hab ich mich dann zum ks entschieden! beide waren munter und ich konnte sie nach 5 tagen pflicht kh mit nach hause nehmen.
hoffe das hat dir wenigstens etwas geholfen also keine sorge die kleinen können sich auch noch recht spät drehen. zum schluss lagen sie bei mir auch übereinander die eine kerzengrade in der mitte und die andere mit kopf nach unten mit dem körper über der anderen maus. das war vieleicht eine aktion da im bauch *g*
lg petra mit sheyda und shirin (20.02.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club