Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann kind im hochbett schlafen lassen?

Ab wann kind im hochbett schlafen lassen?

6. Oktober 2007 um 12:18

aus platzgründen überlegen wir für unsere maus ein hochbett zu kaufen damit sie untern druntern noch spielen kann oder eine höhle bauen kann.
allerdings ist sie jetzt 2 jahre alt. bewegt sich nachts im bett nicht mehr viel, aber ich habe angst wenn sie runterklettert und auf unsere bettkannte fallen könnte (schlafen alle zusammen im schlafzimmer).
das kleine babybett muß sie nämlich bald ans geschwisterchen abgeben und damit keine eifersucht entsteht wollte ich das nicht im fliegenden wechsel machen. sondern babybett für 2 monate abbauen und ihr ein großes geben.
was meint ihr?

gruß happy

Mehr lesen

6. Oktober 2007 um 12:30

Hallo
also meine kleine wird im Januar 4 und sie schläft erst seid ca einem Jahr in ihrem Hochbett muss aber dazu sagen das wir das hochbett noch selber tiefer gemacht haben ist jetzt ca.1 m hoch aber ich finde 2 Jahre etwas zu früh!!

LG Rilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 12:59

Ich habe
ab 4 Jahren im Hochbett geschlafen.
Vorher hätte ich das mit dem Rauf- und Runterklettern glaube ich auch nicht ganz hinbekommen.

Abgestürzt bin ich nicht einmal.

Es ist aber wirklich sinnvoller noch zu warten, bis deine Maus etwas älter ist und sicher die Leiter rauf und runter kommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 13:04

Hmm danke
hatte auch so meine bedenken. werden wohl erst mal ein anderes holen.
könnt ihr ein bestimmtes empfehlen?

gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 13:38

Danke für den tipp
sie ist am trockenwerden.
wenn sie pullern muß sagt sie fast immer bescheid, selten geht was schief. das große geschäft geht nicht immer ins wc sagt jetzt aber immer öfter das eine murmel kommt.

werde wohl eher ein flaches bett bevorzugen.

gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 17:15

Wenn ihr
alle in einem Zimmer schläft, dann finde ich das nicht schlimm, denn da müsstest du das ja sofort hören, wenn sie wach wird!
Mein Sohn hat ab 3 Jahren im Hochbett im eigenen Zimmer geschlafen, er hatte am Anfang ein Nachtlicht, damit er rausfinden konnte!
War aber kein Problem!

lg mami003, mein 3.Baby, SSW 23+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 21:00

Hallo!
Meine Große hat mit drei im Hochbett geschlafen,wir haben eins aus dem Dänischen Bettenhaus.Da ist vorne auch so eine Art Rampe dran damit sie nicht rausfällt.Ist auch nie irgendwas passiert.Drunter ist eine Butze mit Vorhängen(Tür und Fenster).Wenn sie mit bei euch im Zimmer schläft kann sie ja auch Bescheid sagen wenn sie mal muß.Ihr werdet ihr ja sicher helfen wenn es nicht gleich so gut klappt mit dem hoch und runter.LG Margit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen