Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann kann man die Erstaustattung beantragen?

Ab wann kann man die Erstaustattung beantragen?

13. November 2006 um 12:54 Letzte Antwort: 13. November 2006 um 19:15

DIe Frage ergibt sich ja aus der Überschrift.... Kann mir da jemand helfen? Und wo kann man das beantragen?
Ich bin erst in der 11 SSW aber wir ziehen in zwei Monaten um und würden dann gerne das Kinderzimmer schon mit machen damit wir kurz danach nicht nochmal anfangen müssen..
DAnke schonmal im vorraus...

Mehr lesen

13. November 2006 um 13:17

AW
Meinst du die von Caritas oder Rot Kreuz??? Wenn ja würde ich mich dort erkundigen! Ansonsten gibts die Babyausstattung doch in jedem Babykaufhaus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 13:21

Mein Wissensstand: 13.SSW
Hi,

erstmal herzlichen Glückwunsch!

Ab der 13. SSW kann du die Rechte deines Babys durchsetzen. Nun gilt es als kleiner Staatsbürger mit eigenen Rechten und Pflichten (Daher darf man nun auch nicht mehr ohne weiteres abtreiben!). Du mußt etwa 10 Tage auf den Bescheid warten. Meist bekommt man eine Pauschal-Absage (Dummenfang). Wenn du dran bleibst, bekommst du alles bewilligt (Umstandsmode, Erstlingsausstattung und Baby-Möbel), hat mir mein Job-Center so nebenbei erzählt.
Fange bloß nicht vorher an, wenn du Pech hast, machen ie nen Hausbesuch und wenn du da schon alles fertig hast ... Dann sagen die sich, du schaffst das ja doch allein. Ob du dabei Schulden machst o.ä. interressiert die nicht. Die sehen nur das Ergebns.

Liebe Grüße,
Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 13:49

Hallo!

Bist du den Beschäftigt oder arbeitslos?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 15:37
In Antwort auf sana'_12235530

AW
Meinst du die von Caritas oder Rot Kreuz??? Wenn ja würde ich mich dort erkundigen! Ansonsten gibts die Babyausstattung doch in jedem Babykaufhaus!

Das ist so..
Ab der 13 Woche gibt es Mehrbedarf, ca. 50 und dann kannst du einmalieges Bekleidungsgeld beantragen, ca. 120 . Wenn du eine normale Schwangerschaft hast, kannst du versuchen so ab der 25 Woche Möbel zu beantragen.Vorher werden die vom Jobcenter ärger machen.
Außerdem werden Sie das damit begründen das du noch genug zeit hast, bis zur entbindung.es gibt ja leider auch viele Fälle wo nach der 12 Woche was passiert.Am besten ihr last erst mal das zimmer und wenn du auch dann später in der 30 Woche sein solltest, dann habt ihr immer noch zeit.Dann wißt ihr ja auch was es wird und könnt demendsprechend auch einrichten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 15:40
In Antwort auf veca_12654495

Hallo!

Bist du den Beschäftigt oder arbeitslos?

@meuschen
bin leider arbeitslos.... Bin ende august mit der ausbildung fertig geworden und mitte september der positive test...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 16:11
In Antwort auf daina_12567507

@meuschen
bin leider arbeitslos.... Bin ende august mit der ausbildung fertig geworden und mitte september der positive test...

Dann....

kriegst du vom Amt nichts!
Ich bin ebenfalls arbeitslos, seit 1.April. Erst wenn du Harz4 beziehst steht dir etwas zu!
Mein Mann arbeitet ich arbeitslos wir waren bei der Caritas usw. und uns steht nichts zu, wir haben nur eine Sachspende in Form von Babybett und Wickelkommode bekommen!
Das heißt wenn ein Elternteil arbeitet, kann man sich auch alles selber leisten!
Traurig aber wahr!


meuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 17:16
In Antwort auf an0N_1232037299z

Das ist so..
Ab der 13 Woche gibt es Mehrbedarf, ca. 50 und dann kannst du einmalieges Bekleidungsgeld beantragen, ca. 120 . Wenn du eine normale Schwangerschaft hast, kannst du versuchen so ab der 25 Woche Möbel zu beantragen.Vorher werden die vom Jobcenter ärger machen.
Außerdem werden Sie das damit begründen das du noch genug zeit hast, bis zur entbindung.es gibt ja leider auch viele Fälle wo nach der 12 Woche was passiert.Am besten ihr last erst mal das zimmer und wenn du auch dann später in der 30 Woche sein solltest, dann habt ihr immer noch zeit.Dann wißt ihr ja auch was es wird und könnt demendsprechend auch einrichten!

Alsoo
als bei mir rauskam das ich schwanger bin, bin ich zur pro Familia gegangen, weil ich nicht weiter wusste. Bin mitten in meiner Ausbildung (also wäre im mai zur Prüfung gegangen), zuhause kein Platz der Vater von dem Kind will nix mit dem Wurm zutun haben. naja..wäre finanziell etwas eng geworden.

Nun ist stand der Dinge,die wohnung wird von ablII gezahlt,und ich kriege ja zusätzlich noch meine Ausbbildungsvergütung.
Außerdem haben die mir von der ro familia einen Antrag fertig gemacht, zur beantragung der erstausstattung. Das werde ich so in der 21 Woche machen. bis das dann genehmigt ist dauert ja auch etwas.
Also meine Freundin hat knapp 1500 euro dafür bekommen. und hinterher, also wenn man alles gekauft hat muss man die quittungen vorlegen. Manchmal kriegt man das Geld auch erst nach dem Kauf zurück erstattet,Kommt drauf an wie die das möchten
Allerdings unterstüzt die Caritas auch sehr viel.

Gruß katha
16. woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2006 um 19:15
In Antwort auf bahija_12135272

Alsoo
als bei mir rauskam das ich schwanger bin, bin ich zur pro Familia gegangen, weil ich nicht weiter wusste. Bin mitten in meiner Ausbildung (also wäre im mai zur Prüfung gegangen), zuhause kein Platz der Vater von dem Kind will nix mit dem Wurm zutun haben. naja..wäre finanziell etwas eng geworden.

Nun ist stand der Dinge,die wohnung wird von ablII gezahlt,und ich kriege ja zusätzlich noch meine Ausbbildungsvergütung.
Außerdem haben die mir von der ro familia einen Antrag fertig gemacht, zur beantragung der erstausstattung. Das werde ich so in der 21 Woche machen. bis das dann genehmigt ist dauert ja auch etwas.
Also meine Freundin hat knapp 1500 euro dafür bekommen. und hinterher, also wenn man alles gekauft hat muss man die quittungen vorlegen. Manchmal kriegt man das Geld auch erst nach dem Kauf zurück erstattet,Kommt drauf an wie die das möchten
Allerdings unterstüzt die Caritas auch sehr viel.

Gruß katha
16. woche

Ja..
aber auch nur weil du alleinerziehend bist!
Sobald du verheiratet bist oder in einer eheähnlichen Beziehung(mit dem Kindsvater) lebst bekommst du nichts oder besser gesagt wenig.

@witch786:In deiner Situation ist es klar, das dir geholfen wurde! Es kommt immer drauf an...

lg meuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook