Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann ist Gewichtszunahme normal???

Ab wann ist Gewichtszunahme normal???

13. Juli 2006 um 12:13

Hallo ihr lieben,

möcht euch mal fragen, ab wann frau während der Schwangerschaft mit Gewichtszunahme rechnen sollte....

Ich habe in den Wochen, bevor ich schwanger wurde, ein paar Kilo abgenommen und wollte das unbdingt halten und nach Möglichkeit noch weiter fortsetzen, da ich stark übergewichtig bin.

Hat jemand Erfahrung, welche Ziele da realistisch sind?

Es ist nicht so, daß ich besonders Hunger hätte, eher im Gegenteil, trotzdem habe ich das Gefühl, auseinander zu gehen....

und bin doch erst 8.+0

Mehr lesen

13. Juli 2006 um 12:35

Hey!

Ich hoff du machst jetzt keine Diät! In den ersten 3 Monaten ist es besonders wichtig, dass dein Kind alles bekommt was es braucht. In den ersten Monaten werden die Organe gebildet. Danach wachsen sie nur.
Am besten fragst du deinen Arzt, wie es mit der Gewichtszunahme in deinem Fall aussieht. Er kann dir da bestimmt behilflich sein.
Eins sage ich dir: du wirst ganz bestimmt zunehmen. Es ist auch richtig so. Am besten schmeißt du deine Waage weg. Dann wirst du dich nicht so verrückt machen.
Und manche Frauen werden nach der Geburt weniger auf den Rippen als vor der Schwangerschaft! Vielleicht bist du auch so eine.

LG Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 12:43
In Antwort auf imke_12102405

Hey!

Ich hoff du machst jetzt keine Diät! In den ersten 3 Monaten ist es besonders wichtig, dass dein Kind alles bekommt was es braucht. In den ersten Monaten werden die Organe gebildet. Danach wachsen sie nur.
Am besten fragst du deinen Arzt, wie es mit der Gewichtszunahme in deinem Fall aussieht. Er kann dir da bestimmt behilflich sein.
Eins sage ich dir: du wirst ganz bestimmt zunehmen. Es ist auch richtig so. Am besten schmeißt du deine Waage weg. Dann wirst du dich nicht so verrückt machen.
Und manche Frauen werden nach der Geburt weniger auf den Rippen als vor der Schwangerschaft! Vielleicht bist du auch so eine.

LG Elena

Boah, nee!
natürlich keine Diät!

nur eben Ernährung ein wenig umgestellt mit viiiiiiiieeeell Obst und Gemüse, etwas weniger Fett und möglichst wenig Zucker....

Das Wichtigste ist das Kind!

(auch wenn mein Mann das anders sieht )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 12:53

Ich kenne das ....
Bin auch ganz gut mollig, und habe vor der Schwangerschaft WW gemacht um einigermaßen mein Gewicht zu halten und nun bin ich in der 10+0 Woche und habe schon 4 kg zugenommen, aber ich esse auch nicht mehr als vorher...aber in meiner ersten SS habe ich auch ca 20 kg zugenommen und danach auch ganz toll wieder abgenommen, von daher denke ich einfach mal nicht zu fressen, sondern ganz normal essen und da wird schon nicht viel Fett zum ansetzen bei sein lg Lieschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 12:53

@yps1
Hallo,

mein Doc meinte zu mir, dass 6 kg während der Schwangerschaft reichen würden. Ich bin mal gespannt, ob ich das einhalten werde. Ich glaube aber kaum.
Ich esse wenig Obst, dafür aber mehr Gemüse. Von Obst wird man nämlich auch dick. ( Ich achte jetzt noch mehr auf die Sachen, die ich esse. Kein fast food, keine fettigen Dinge usw.
Die Kilos verschwinden meistens nach der Geburt, durch stillen, weniger essen und Bewegung.
Mach dich also nicht verrückt und genieß deine Schwangerschaft.
Gruss
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 13:21
In Antwort auf kat_12963196

Boah, nee!
natürlich keine Diät!

nur eben Ernährung ein wenig umgestellt mit viiiiiiiieeeell Obst und Gemüse, etwas weniger Fett und möglichst wenig Zucker....

Das Wichtigste ist das Kind!

(auch wenn mein Mann das anders sieht )

Hallo !
Obwohl die meisten Schwangerschafts- Ratgeber sagen in den ersten 3 Monaten sollte man gar nichts zunehmen , halte ich von diesen Tabellen und Richtwerten nicht viel .

Meine Hebamme hat gesagt , egal ab wann zunehmen , es sollten halt nicht mehr als 1,5 pro Monat im Durchschnitt sein , so dass am Ende der SS ca. 12 kg sind . Mehr sollte nicht sein.

ABER - wer kann sich schon daran so genau halten ? Ich bin jetzt in der 27 SSW und habe schon 10 kg zugenommen . Soll ich mich deswegen jetzt umbringen weil ich etwas zuviel zugenommen habe als es mir die Ärzte und Tabellen vorschreiben ? Nööö- ganz bestimmt nicht !!!

Klar habe ich immer wieder schlechtes Gewissen . ist aber Blödsinn , bin sonst kein dicker Mensch , und wenn ich nur in der Schwangerschaft dick bin , ist das dann ok , denn ich habe in meiner ersten SS auch 25 kg zugenommen , mein Arzt damals auch Theater gemacht , ich habe aber alles wieder abgenommen - sogar noch mehr als mir lieb war und gut aussah !

Mein Mann sagt - Frau ist keine Frau wenn man net weiss was vorne und was hinten ist !

Ich werde wieder meine 55kg hinkriegen , früher oder später !

LG an alle und lasst es euch schmecken

Katarina ( 27 SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 13:30
In Antwort auf taneka_12294565

@yps1
Hallo,

mein Doc meinte zu mir, dass 6 kg während der Schwangerschaft reichen würden. Ich bin mal gespannt, ob ich das einhalten werde. Ich glaube aber kaum.
Ich esse wenig Obst, dafür aber mehr Gemüse. Von Obst wird man nämlich auch dick. ( Ich achte jetzt noch mehr auf die Sachen, die ich esse. Kein fast food, keine fettigen Dinge usw.
Die Kilos verschwinden meistens nach der Geburt, durch stillen, weniger essen und Bewegung.
Mach dich also nicht verrückt und genieß deine Schwangerschaft.
Gruss
Jenny

@Jenny
6 Kilo in der ganzen SS??? Dein Arzt hat ja voll die Ahnung .. wie soll das denn gehen????Allein das Kind und das ganze derumherum (fruchtwasser,Plazenta usw.) wiegt schon 11 Kilo !!!! Das heißt , 11 Kilo die man nach der Geburt aufjedenfall wieder verliert - Ich habe ein Buch .. Ich hol es mal kurz -und schreibe euch hierein was dadrin steht....
Wie das nunmal so ist - wenn man was sucth,findet man es nicht.werde es nachher suchen und mich dann melden.da steht genau,was wieviel wiegt...(wiegen sollte).Mit 6 Kilo isses da nicht getan - wenn das kind schon so um die 3 bis 4 kilo bei der geburt wiegt.
Ich habe auch Übergewicht - zwar nicht stark..aber trotzdem.Mir ist egal wieviel ich zunehmen - bin jetz bei 11 Kilo (noch 34.SSW) und bin voll zufrieden - noch 2 oder 3 Kilo drauf bis zum Ende - Wunderbar....zwischen 15 und 18 (oder 20?!) Ist Okay!Es gibt Frauen - die haben in der 30sten SSW 30 Kilo zugenommen - und haben ja noch 10 Wochen vor sich ... Es gibt alles
Lieben Gruß und mach dir doch kein Kopf über solche Dinge Kathi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 14:00
In Antwort auf aliyah_12544893

@Jenny
6 Kilo in der ganzen SS??? Dein Arzt hat ja voll die Ahnung .. wie soll das denn gehen????Allein das Kind und das ganze derumherum (fruchtwasser,Plazenta usw.) wiegt schon 11 Kilo !!!! Das heißt , 11 Kilo die man nach der Geburt aufjedenfall wieder verliert - Ich habe ein Buch .. Ich hol es mal kurz -und schreibe euch hierein was dadrin steht....
Wie das nunmal so ist - wenn man was sucth,findet man es nicht.werde es nachher suchen und mich dann melden.da steht genau,was wieviel wiegt...(wiegen sollte).Mit 6 Kilo isses da nicht getan - wenn das kind schon so um die 3 bis 4 kilo bei der geburt wiegt.
Ich habe auch Übergewicht - zwar nicht stark..aber trotzdem.Mir ist egal wieviel ich zunehmen - bin jetz bei 11 Kilo (noch 34.SSW) und bin voll zufrieden - noch 2 oder 3 Kilo drauf bis zum Ende - Wunderbar....zwischen 15 und 18 (oder 20?!) Ist Okay!Es gibt Frauen - die haben in der 30sten SSW 30 Kilo zugenommen - und haben ja noch 10 Wochen vor sich ... Es gibt alles
Lieben Gruß und mach dir doch kein Kopf über solche Dinge Kathi

@tussileinchen
Hallo Kathi,

ich hatte auch andere Werte als mein FA gelesen. Ich denke mal er hatte das gesagt, weil ich sowieso schon zuviel auf dem Rippen habe. Ich mache mir darüber auch nicht so den Kopf. Ich habe ja vor der Schwangerschaft 20 Kilo abgenommen. Ich versuche auf die Ernährung zu achten. Die Kilos verschwinden ja wirklich recht schnell nach der Geburt. Eine Freundin von mir hatte über 30 Kilo zugenommen, aber die hat auch gegessen was sie wollte und nicht darauf geachtet, ob es jetzt gesund ist oder nicht. Hauptsache der kleine Krümel ist gesund und es geht ihm gut.
Ich nehme sowieso mehr zu, als andere. Ich habe mit dem rauchen aufgehört und da muss sich der Stoffwechsel auch erstmal umstellen. Ich sehe das mit den Kilos auch nicht so eng, vielleicht sieht es später anders aus. Noch habe ich nich zugenommen.
Gruss
Jenny (7+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 14:10
In Antwort auf katarina123

Hallo !
Obwohl die meisten Schwangerschafts- Ratgeber sagen in den ersten 3 Monaten sollte man gar nichts zunehmen , halte ich von diesen Tabellen und Richtwerten nicht viel .

Meine Hebamme hat gesagt , egal ab wann zunehmen , es sollten halt nicht mehr als 1,5 pro Monat im Durchschnitt sein , so dass am Ende der SS ca. 12 kg sind . Mehr sollte nicht sein.

ABER - wer kann sich schon daran so genau halten ? Ich bin jetzt in der 27 SSW und habe schon 10 kg zugenommen . Soll ich mich deswegen jetzt umbringen weil ich etwas zuviel zugenommen habe als es mir die Ärzte und Tabellen vorschreiben ? Nööö- ganz bestimmt nicht !!!

Klar habe ich immer wieder schlechtes Gewissen . ist aber Blödsinn , bin sonst kein dicker Mensch , und wenn ich nur in der Schwangerschaft dick bin , ist das dann ok , denn ich habe in meiner ersten SS auch 25 kg zugenommen , mein Arzt damals auch Theater gemacht , ich habe aber alles wieder abgenommen - sogar noch mehr als mir lieb war und gut aussah !

Mein Mann sagt - Frau ist keine Frau wenn man net weiss was vorne und was hinten ist !

Ich werde wieder meine 55kg hinkriegen , früher oder später !

LG an alle und lasst es euch schmecken

Katarina ( 27 SSW )

Soo...
habe es gefunden und finde es sehr interessant wie der FA von Jenny auf 6 Kilo kommt....Hier steht :

Woher kommen die Pfunde?
Gewicht des Kindes - ca.3.300g
Gewicht der Plazenta - ca.650g
Fruchtwasser - ca. 800g
Gebärmutter - ca. 900g
Wachstum der Brüste - ca.400g
Vermehrte Blutbildungen- ca.1.250g
Flüssigkeitsanlegrung - 2.000g
Depotfett der Mutter - 1.700g

Gesamt : 11.000g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 15:36
In Antwort auf aliyah_12544893

Soo...
habe es gefunden und finde es sehr interessant wie der FA von Jenny auf 6 Kilo kommt....Hier steht :

Woher kommen die Pfunde?
Gewicht des Kindes - ca.3.300g
Gewicht der Plazenta - ca.650g
Fruchtwasser - ca. 800g
Gebärmutter - ca. 900g
Wachstum der Brüste - ca.400g
Vermehrte Blutbildungen- ca.1.250g
Flüssigkeitsanlegrung - 2.000g
Depotfett der Mutter - 1.700g

Gesamt : 11.000g

Tussileichen
Und das ist noch nicht alles.
2 Kg Wasser ist noch wenig....in normal Faellen (was ist schon Normal??) hat man sogar bis zu 6 Liter (6kg) Wasser mehr im Koerper. Hab ich am Dienstag bei meinem ersten Geburtsvorbereitungskurs gelernt.
Ist echt Wahnsinn was manche Aerzte fuern *cheiss erzaehlen....

LG Bina und Jacob (28. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 15:37
In Antwort auf aliyah_12544893

Soo...
habe es gefunden und finde es sehr interessant wie der FA von Jenny auf 6 Kilo kommt....Hier steht :

Woher kommen die Pfunde?
Gewicht des Kindes - ca.3.300g
Gewicht der Plazenta - ca.650g
Fruchtwasser - ca. 800g
Gebärmutter - ca. 900g
Wachstum der Brüste - ca.400g
Vermehrte Blutbildungen- ca.1.250g
Flüssigkeitsanlegrung - 2.000g
Depotfett der Mutter - 1.700g

Gesamt : 11.000g

Tja Tusseleinchen
Vergiss diese 11 kg , scheint ja heutzutage modern geworden zu sein nur 6 kg zuzunehmen in der ganzen Schwangerschaft .

Man wird es bald als Verbrechen ansehen wenn Schwangere 15 kg zunehmen und als solches auch bestraft werden . Hihihi...

Natürlich wiegt die Schwangerschaft allein so um die 10 kg .

Aber ... naja... egal auch ...

Liebe Grüsse na Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 21:53

Normalerweise....
Hallo Yps1!
Ich bin in der 22. Schwangerschaftswoche.
Bei mir war das so. In den ersten 3 Monaten habe ich um die 6-7 Kg abgenommen. Da ich nur noch am erbrechen war und nichts an Nahrungs-mittel bei mir behalten konnte. Ab 4. Mo. fängt es an normal zu werden d.h z.B normales Appetit evtl. Heisshunger. Ab da sollte man zunehmen.
Mit alles zusammen wie Plazenta, Fruchtwasser usw. sollte man mindestens 10-11 Kg wiegen. Manche nehmen auch bis zu 20 Kg zu was eigentlich auch normalsein sollte. Je nach Veranlagung.
Gruss.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 8:11

Und siehe da...
...manchmal liegt es wohl doch am essen, habe gestern mal auf ein paar kekse hier und da verzichtet und abends einen riesigen Obstteller gegessen, bis ich bald platzte und heute morgen war ein Kilo weniger drauf, tja das heisst ja nicht Diät machen, aber vielleicht spar ich mir jetzt einfach jeden zweiten Keks lg Lieschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 16:31
In Antwort auf akemi_12732610

Tussileichen
Und das ist noch nicht alles.
2 Kg Wasser ist noch wenig....in normal Faellen (was ist schon Normal??) hat man sogar bis zu 6 Liter (6kg) Wasser mehr im Koerper. Hab ich am Dienstag bei meinem ersten Geburtsvorbereitungskurs gelernt.
Ist echt Wahnsinn was manche Aerzte fuern *cheiss erzaehlen....

LG Bina und Jacob (28. SSW)

Joa...
Klar wirds bei dem einen mehr , bei dem anderen weniger sein Hab ja nur das geschrieben was in dem buch steht.
Hab mich halt gefragt wie der FA von Jenny auf 6 Kilo kommt....Viell. gibt es ja Frauen , die nur 5 oder 6 Kilo zugenommen haben ....
Ich fühl mich aufjedenfall wohl - sofern man das " wohlfühlen" nennen kann, mit dem Bauch ....
Also sagen wir mal anders *ggg mir machen die Kilos nichts aus - oder hm ich hab keine Angst vor noch welchen *ggg
Grüssle Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest