Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann habt ihr von Eurer Schwangerschaft erzählt?

Ab wann habt ihr von Eurer Schwangerschaft erzählt?

18. August 2010 um 18:56

Hallo,

also ich bin ja erst ganz frisch schwanger - das Herzchen wird erst nächste Woche zu sehen sein. Heute konnte ich erst die Fruchthöhle sehen.

Wartet Ihr wirklich die 3 Monate ab, bis ihr es Freunden / Verwandten erzählt? Oder sagt ihr es schon früher?

Ich hatte ja leider bereits 2 Fehlgeburten - habe beide Male schon sehr zeitig von der Schwangerschaft im Freundeskreis gesprochen. Somit wussten meine Freunde bescheid, was war. Und ich kann solche Neuigkeiten auch nicht für mich behalten.

Gerade jetzt, wo ich mir solche Sorgen machen (siehe anderer Beitrag...), würde ich es am Liebsten schon heute erzählen.

Also, wann habt Ihr es kundgetan, dass Ihr schwanger seid???

Mehr lesen

18. August 2010 um 21:30

Hallöle
ich bin ja grade 7+1 das ist meine erste Schwangerschaft. Nachdem der Test Positiv war hab ichs meiner Mutter und meiner Schwester gesagt. Dann wissen es noch drei meiner besten Freunde, mein Chef und einer meiner Brüder und seine Frau weil sie auch grad schwanger sind. Keine Ahnung wann wirs dem Rest der Welt erzählen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 2:31

Hi
herzlichen Glückwunsch,

ich befinde mich in der gleichen Situation, also bin auch ganz frisch schwanger, weiss es seit dem 16.08. und bin wohl erst in der 5 SSW. Genauer jetzt 4+4, habe schon 3 putzmuntere und gesunde kinder, aber ich bin auch in diesen Sachen sehr abergläubisch. Habe es ausser meinem Mann und den Kindern, noch niemandem erzählt. Meiner besten Freundin werde ich es wahrscheinlich spätestens Ende nächster Woche beichten, denn dann sehen wir uns..Habe Gott sei dank, noch nie FG gehabt, zumindest nicht dass ich es bemerkt hätte. Wenn du dir noch so unsicher bist, dann behalte dein süßes Geheimnis für dich, solange du meinst dies tun zu müssen. es wird dir keiner übel nehmen. Bei uns ist es sowieso so(komme aus Serbien) , dass man am besten vor der Geburt des Kindes auch keine Babysachen oder gar Babyzimmer einrichten soll...Obs stimmt weiss ich nicht, ich weiss nur dass ne Freundin meiner Freundin sofort als Sie erfahren hat, dass sie schwanger ist, allen erzählt hat und danach direkt das kinderzimmer eingerichtet hat. Eine Woche später hatte sie eine FG. Ich wiederum habe letztes jahr( meine vorletzte SS) im 5. Monat Kinderwagen gekauft was ich sonst nie getan hab, eigentlich viel zu früh, doch es ging nicht anders, es war eine Sonderedition die ich später nicht bekommen hätte . Bei mir ist wie du siehst alles gut gegangen. Ich glaube einfach, es kommt so wie es kommen muss. es mag sich vllt hart anhören und es tut mir unendlich leid für dich was du erlebt hast, doch gegen die natur kommen wir nicht an! sicherlich ist es sehr schmerzhaft, aber wusstest du eigentlich dass eine FG nur dann statt findet, wenn der Embryo nicht überlebensfähig wäre...Weiss das daher, weil ich mich letztes jahr auch monatelang verrückt gemacht habe und angst hatte es könnte was passieren und mich intensiv mit diesem thema befasst habe. Also kopf hoch und mach dich nicht verrückt. Wird schon alles gut gehen! Ich konnte am Montag noch nicht mal die Fruchthöhle sehen, nur eine verdickte Schleimhaut.

Wünsch dir alles Gute
NNN840

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 7:27

Hallo
Ich mußte es sofort sagen!
Denn ich habe in der ambulanten Pflege gearbeitet und das bedeutet das ich ab sofort nichtmehr in Berührung mit infektionen kommen durfte und nachdem ich beim Arzt war wurde ich sofort freigestellt! Ich hatte aber auch echt angst, denn wenn ich es verloren hätte dann hätten es alle gewußt. Zum Glück habe ich das geschafft.Aber wenn man es in den ersten drei Monaten verliert wäre es wahrscheinlich eh nicht lebensfähig gewesen sagte mir mein Arzt das ist ein schutz deines Körpers!
Lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 8:19

Guten Morgen . . .
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!

Bei meiner ersten SS haben wir den Arbeitgebern sofort nach Erhalt des Mutterpasses Bescheid gesagt und der Familie erst in der 13. Woche, den Freunden zwischendurch. Wir wollten die kritische Zeit hinter uns haben. Und als wir unseren Engel in der 24. Woche gehen lassen mussten waren alle geschockt. Aber wir hätten nicht so lange schweigen können .

Jetzt bin ich in der 15. Woche und nur der AG und unsere Freunde wissen Bescheid. Bei der Familie warten wir noch. Ersten sehen wir uns alle in naher Zukunft und ich möchte diese Neuigkeit persönlich beichten und ausserdem wollen wir den ersten Feinsonotermin abwarten.

Aber es ist verdammt schwer dicht zu halten weil man vor Freude die ganze Welt umarmen könnte

Liebe Grüße an alle und eine tolle Kugelzeit

Petra mit Raphael ganz fest im Herzen und No. 2 darunter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 8:32

Herzlichen Glückwunsch
Ich habe auf meinen Geburtstag die Bestätigung vom Fa bekommen, dass ich schwanger bin.
Da ich meinen B-Day noch "in Ruhe" verbringen wollte, haben wir noch 2 Tage gewartet um es unseren Familien zu sagen (Eltern/Geschwister und entsprechender Anhang)
ca. eine Woche später wurde ich dann gefragt, ob ich schwanger sei "weil ich schwanger sitze", das war von einer außenstehenden Person, die dann aber auch schon den Mund gehalten hat.

Die ersten Freunde haben es in der 7. bzw. 8. Woche erfahren.
Meinen Großeltern habe ich es in der 9. Woche erzählt, genau so einigen anderen Verwandten.

Nach meinem 1. Fa Termin NACH der 12. Woche (war glaub ich in der 14.), hat mein Freund dann kurzen Prozess gemacht und ein US-Bild in sein Profil bei einem Socialnetwork gestellt, hab es ihm dann gleich getan und dadurch wussten es dann wirklich alle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 9:05


erstmal herzlichen glückwunsch!!

bei meiner ersten ss habe ich es sofort erzählt-leider war es ne fg. war trotzdem froh, dass es alle wussten, weil ich ganz viele tolle gespräche hatte.

beim zweiten mal haben wir es in der 9.ssw erzählt, denn da sah schon alles ganz anders aus als beim ersten mal und wir wussten rgendwie, dass es gut geht. und so war es auch. meine maus ist jetzt schon über 4 wochen alt.
vielleicht lag es auch daran, dass weihnachten war und wir es gesagt haben..

aber ich würds auch immer wieder früher erzählen. denn wenn was schief geht, wissen alle, warum es mir gerade nicht so gut geht und fg passieren soo vielen frauen, dass es mir zumindest einfach gut tat, darüber zu sprechen.

lg

jule+romy (4w+5t )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 9:16

Glückwunsch
Gratuliere zu deiner Schwangerschaft!

Bei der ersten Schwangerschaft wollten wir die ersten 3 Monate abwarten, hatte dann aber in der 10. Woche eine fg und bin froh dass es außer unseren Familien keiner wusste.
Beim zweiten mal warteten wir ziemlich lange, Termin war der 17. August 09 und am 1. April weihte ich meine Freunde ein und dann sprach sich's sowieso schnell rum

Alles gute für dich und deinen Wurm!

Melli mit Elias (29.07.09)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper