Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann Einleitung?

Ab wann Einleitung?

8. Oktober 2008 um 10:03 Letzte Antwort: 8. Oktober 2008 um 17:52

Hallo ihr lieben,
eigentlich wär mein ET am 5.10. gewesen aber da tut sich rein gar nix. Bin nervlich und körperlich ziemlich am Ende. Ab wann kann man denn einleiten? Wird das auf Wunsch gemacht? Bin gerade bei einem Vertretungs-FA der komplett dagegen ist solange das Baby noch gut versorgt ist.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
LG Ela

Mehr lesen

8. Oktober 2008 um 11:28

..
hochschieb

kennt sich denn keiner aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 11:31

Mein Termin
war der 3. und es tut sich rein gar nichts
habe das ganze WE damit zugebracht, meinen Wasserhaushalt zu minimieren, war nur am heulen
aber mittlerweile denk ich mir, dann braucht er wohl noch seine Zeit.

Hebamme riet: Zimt, Kard-dings (also diese Weihnachtsgewürze), Ingwer, dann aknnste Bitterlemon trinken, Sex

aber mach dir keine all zu großen Hoffnungen - hab ich auch schon alles getestet und nichts hilft tatsächlich und Einleitung machen die erst nach... keine Ahnung wieviel Tagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 11:33

..
schön zu wissen dass es nicht nur mir so geht. Hab schon 4 Packungen!!! Zimtsterne hinter mir und bei mir hat das auch nix geholfen.
Dann müssen wir da wohl durch. Wünsch dir alles gute und dass es bald los geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 11:34

Hmm
also normal sagt man, wird ab dem 8. -12. tag eingeleitet!
kommt eben auf die Größe des babys an und ob eben die versorgung noch gut ist ect...

Lg meli 30+0SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 11:40

Unterschiedlich
meine freundin hatte am 1.10. Termin am Samstag hab ich sie besucht keinerlei anzeichen das die Kleine sich auf dem weg macht,da meinte der FA scho das sie bis mitte der Woche noch warten und wenn sich dann nichts tut wird eingeleitet,also eine Woche ungefähr.

Tja und am Montag hat sie ganz spontan entbunden da war sie dann 5Tage drüber.

Kann dich dich gut verstehen da wartet man immer auf den errechneten Termin(als wenn 40 Wochen nicht schon genug wären) und wenn man dann noch drüber ist......

lg melly 31ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 11:40

..
ich glaube wenns dem baby gut geht wird erst nach 8-10 Tagen eingeleitet. aber 100%ig weiß ich das nicht. kommt sicher auch auf den arzt drauf an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 11:47

Hi
theoretisch kann man ab der 38ssw schon einleiten lassen aber jeder arzt sieht das anderst. wenn du wirklich so fertig bist stell dich mal in der klinik vor und schildere dein wohlbefinden vielleicht darfste gleich drin bleiben....denke malö bis 14tage über termin lassen sie die kinder drin

gruss schnuggi 23ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 15:18

Nie wieder
Einleitung!!Mein Et war am 6.7 und ich war genau wie du am Ende ganz schön mit den Nerven fertig, hatte massig Wasser eingelagert(hab insgesant 38 kg zugenommen) und wollte nicht mehr!!!
Da mit dem Krümel aber alles okay war, wurde erst am 18.7 eingeleitet. Erst mit hömopatischen Pillen, Tee, Akkupunktur und was weiß ich noch für einen Zauber. Am 20.7 bekam ich ein gel vorgelegt, später dann den Tropf. Hatte Wehen ohne Pause, hab dann Pda und Wehenhemmer bekommen. Dann waren die Wehen wieder komplett weg, also wieder ab an den Wehentropf!!!Es war grausam!! Künstliche Wehen hab ich als sehr schlimm empfunden. Am 21.7 kam unser Süßer dann, und alles war vergessen. Trotzdem...
Warte, auch wenns dir vielleicht nicht ganz so toll geht...ich weiß, kling leicht gesagt, aber die paar Tage musst du durchhalten. Kopf hoch.

LG Joanna-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 15:53

Hab eben
einen Tipp bekommen von der Mama eines freundes,. die Ärztin ist: sie meinte, man soll sich genau die Geburt vorstellen, dann gehts los
weiß nicht, obs hilft, aber ich teste das jetzt

hoffe, wir haben dann bald unsere Mäuse im Arm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 16:59

Also
ich hatte auch ET 5.10. und bis jetz macht der kleine nich die geringesten Anstalten. War heut erst wieder beim CTG da hat er in aller ruhe gepennt. Dem gefällts anscheinend zu sehr da drinn. Aber da sonst alles ok is mit ihm und auch soweit mit mir lass ich ihm halt Zeit. Viel ungeduldiger is mein Freund.
Versuch die letzten Tage und das schwanger sein einfach noch zu genießen.
Warten wir halt zusammen, bist nich die einzige

LG dream

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2008 um 17:52

Mmh,
wir haben doch erst den 8.... warum einleiten? Das geht meist eh nach hinten los. Und dann gehts dir stundenlang saudreckig.

Der Geburtstermin (ich hoffe die Ärzte lassen so eine beschissene Bekanntgabe bald wieder sein) ist ein ungefähr +-zwei Wochen Termin.
Vielleicht sollte man nen Zettel gleich zur Befruchtung für das Kleine mitliefern. "Bitte genau am .... zur Welt kommen, sonst gibts Stress"

Mach dich nicht irre.
Und denk immer dran: Im Bauch ist das Kleine noch am Besten aufgehoben.

Ich drück dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club