Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ab wann eine Hebamme?!

Ab wann eine Hebamme?!

14. Dezember 2009 um 20:00 Letzte Antwort: 15. Dezember 2009 um 1:12

Hallo zusammen,

ab welcher SSW habt ihr euch eine Hebamme gesucht?! bin jetzt in der 7ten Woche und lese hier, dass schon einige eine haben?!?! Bin ich etwa spät dran????

danke für eure antworten!

Lg sonja

Mehr lesen

14. Dezember 2009 um 20:05

Nach
welchen kriterien hast du diese ausgewählt?! weiß gar net, wie ich des machen soll....

lg

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 20:06

Quatsch!!!
Halli hallo!

Also in der 7.SSW bist Du gaaaanz bestimmt nicht zu spät dran, ich würde eher sagen ziemlich früh... Also ich hab erst so Ende 3. Monat nach ner Hebamme geschaut...

LG, Bianca + Hasi + Mausi 27.SSW

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 20:21


also je ehr desto besser
Grund: stell dir mal vor du triffst dich mit einer hebi und du merkst das ihr nicht auf einer wellenlänge seid, sie dir unsympatisch ist oder du kein vertrauen zu ihr aufbauen kannst. dann hast du immer noch genügend zeit ihr zu sagen, das du denkst das die zusammen arbeit nicht klappt und kannst dir seelen ruhig eine andere suchen.
oder:
du möchtest eine beleghebamme. das sind die die dich während der ganzen ss begleiten und auch dein kind im krankenkaus gebährt und auch die nachsorge macht,. also alles von einer hebi. da das nicht jede macht ist der andrang höher und wenn du zu spät kommst ist die vielleicht schon voll ausgebucht und müsste dich abweisen.
oder :
du wohnst in einem ballungsraum wo viele gebähren und nachher kommst du zu spät und die hebe hat keine zeit mehr für dich.
mein persönlicher grund:
ss-beschwerden treten bei dem einen ehr bei dem anderen später auf. und ich war fröh als es im bauch gezogen hat, das ich nicht gleich zu meiner ärztin rennen musste sondern hab meine hebi angerufen was das sein kann und die meinte dann dass das nur dehnungsschmerzen der gebährmutter sind. also hast du immer eine anlaufstelle bei irgendwelchen problemen.

ich hab meine in der 10. ssw gefunden und wir waren auch auf einer wellenlänge.
Auswahlkriterien: ich habe meine bei babyclub.de gefunden, weil die die meisten angebote hatte unter anderem auch zusätzliche wie akupunktur, rückbildungsgymnastik und geburtsvorbereitungskurs.

ich glaub das war der längste beitrag.
LG aengl18 + püppi 22+1 ssw

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 20:24
In Antwort auf hanne_12839806

Nach
welchen kriterien hast du diese ausgewählt?! weiß gar net, wie ich des machen soll....

lg

Also...
...bei mir war's so: Ich hab meine Frauenärztin gefragt, wie das ist mit Hebamme, wann und wo und wen. Sie meinte dann, da brauch ich mich noch nicht stressen, aber ich kann auf jeden Fall schon mal schauen, zum einen kommen regelmäßig zu ihr in die Praxis Hebammen, da kann ich einen Termin machen oder ich such mir eine Hebammenpraxis oder ich schau halt privat im Internet oder so. Ich hab mich dann für die Hebammenpraxis entschieden, weil bei mir um die Ecke sowieso eine ist, die von außen sehr sympathisch aussah. Die waren dort auch alle gleich sehr nett, hab mich da gleich wohl gefühlt, also hab ich mich dort angemeldet (auch gleich für GVK und Schwangerenakupunktur...). Dort hab ich dann auch schon gleich eine Liste von Nachsorgehebammen in München bekommen und hab dann erstmal nur nach lokaler Zuständigkeit ausgewählt (in meinem Fall hab ich erstmal nach denen ausgesucht, die für GANZ München zuständig sind, da wir auf Wohnungssuche sind und ich noch nicht sicher weiß, in welchem Stadtteil wir ne Wohnung finden werden) und hab dann einfach mal bei einer angerufen, mit der einen Kennenlerntermin ausgemacht. Sie war mir total sympathisch und wirkte auch fachlich kompetent, hat schon 20 Jahre Erfahrung, selber 2 Kinder... also hab ich mich kurzerhand gleich für sie entschieden und verblieben sind wir dann so, dass ich sie im Februar wieder anrufe (hab am 19.3. Termin) und sie dann wieder bei mir vorbeischaut um weiteres zu besprechen usw....

LG

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 21:45

Hebamme
Hä? Mal ganz doof gesagt, das höre ich das erste Mal mit der Hebamme...dachte immer, man bekommt automatisch dann eine im KH...
Aber die muss ich doch dann auch selbst bezahlen, oder wie läuft das?

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 21:50
In Antwort auf jamie_12178358

Hebamme
Hä? Mal ganz doof gesagt, das höre ich das erste Mal mit der Hebamme...dachte immer, man bekommt automatisch dann eine im KH...
Aber die muss ich doch dann auch selbst bezahlen, oder wie läuft das?

Nein...
...zahlt ALLES schön die Krankenkasse!

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 1:12


Spät dran bestimmt nicht...
ich hab meine Hebamme gefunden da war ich Anfang 33 ssw
Da war ich wohl spät dran...
Hab gesehen das alles von der Krankenkasse bezahlt wird...
Voll kommener Blödsinn
Eine Beleghebamme wird nur von einer Krankenkasse bezahlt ansonsten muss man die Kosten selber tragen!!!
Ich habe selbst auch eine Beleghebamme also erkundige dich bei deiner Krankenkasse ganz genau ob oder ob nicht!!!
Aber mach das alles ganz in Ruhe hast echt noch viel Zeit

Lg und alles gute für deine weitere SS

Yvonne 37 + 1

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers